Metahilfe: Was wir hier (nicht) tun - Informationen zum Thema Fragen und Hilfen im Forum.

Du kennst dich aus? — Prima. Unser Fragenbeantwortungs-Team freut sich immer über engagierte Verstärkung!



1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste
Antwort schreiben 
 » nicht erledigt Akademische Social Networks
▶ (Originaltitel: academia.edu )

24.09.2008, 21:27:45
Beitrag #1
Akademische Social Networks
Repost

Zitat:Hi all,

I'm a Fellow of All Souls College Oxford, where I recently finished my Ph.D on the philosophy of perception.

I've just launched a website, http://www.academia.edu, which does two things:

- It displays academics around the world in a 'tree' format, according to what university/department they are affiliated with.
- It enables researchers to keep track of the latest developments in their field - the latest people and papers.

My hope for the site is that it will list every academic - Faculty members, Post-Docs, and Graduate Students - in the world.

It's gaining some traction - Noam Chomsky is on there (http://mit.academia.edu/NoamChomsky) and also some other professors are such as Richard Dawkins (http://oxford.academia.edu/RichardDawkins) and Stephen Hawking (http://cambridge.academia.edu/StephenHawking).

I'm trying to spread the word about http://www.academia.edu, so, if you have a minute, please visit the site, and add yourself to your department on the tree. If your department/university is not there, you can add it/them by clicking on the arrows coming out of the department/university boxes.

And do spread the word to your friends and colleagues if you can.

Many thanks,

Richard
[size=small]
Dr. Richard Price,
Prize Fellow,
All Souls College,
Oxford,
OX1 4AL
richard.price@all-souls.ox.ac.uk

http://oxford.academia.edu/RichardPrice
[/size]


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
25.09.2008, 00:33:19
Beitrag #2
 
What a great idea. I added myself immediately.

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
03.02.2010, 12:02:47
Beitrag #3
 
Leider waren die eine ganze Zeit lang sehr spamlastig und intrusiv. Facebook für Akademiker, sozusagen. Zwinker


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
19.06.2011, 15:38:46
Beitrag #4
RE: academia.edu
Der Fairness halber sollte man erwähnen, dass sich die Lage bei academia.edu etwas gebessert hat.

Es gibt übrigens auch eine Konkurrenz-Site die ich persönlich angenehmer zu nutzen finde: http://www.mendeley.com/


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
20.06.2011, 09:50:16
Beitrag #5
RE: Akademische Social Networks
http://www.researchgate.net/ ist noch so ein Forschernetzwerk. Das finde ich nicht schlecht.

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
20.06.2011, 15:12:26
Beitrag #6
RE: Akademische Social Networks
Weil's so schön passt:

Academics and Colleges Split Their Personalities for Social Media von Jeffrey R. Young
In: The Chronicle of Higher Education, 19.06.2011

http://chronicle.com/article/College-20-...nd/127936/


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
14.02.2014, 23:41:10
Beitrag #7
RE: Akademische Social Networks
Nutzt von Euch jemand Fronters? http://www.frontiersin.org/about
frontiersin.org schrieb:Frontiers is a community-oriented open-access academic publisher and research network.

Our grand vision is to build an Open Science platform that empowers researchers in their daily work and where everybody has equal opportunity to seek, share and generate knowledge.


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
21.06.2014, 11:03:31
Beitrag #8
RE: Akademische Social Networks
Interessant zu wissen wäre, WIE ihr Social Media einsetzt!
Was kommuniziert ihr? Eure neusten Vorträge, Publikationen etc.?


Lächel
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
21.06.2014, 19:42:51
Beitrag #9
RE: Akademische Social Networks
Also ich benutze Academia und ResearchGate um meine Publikationen und Konferenz-Abstracts hochzuladen und Fragen zu stellen – und natürlich die Fragen und Publikationen anderer Leute, die ich abonniert habe, anzusehen.

(21.06.2014 11:03:31)kpl schrieb:  Interessant zu wissen wäre, WIE ihr Social Media einsetzt!
Was kommuniziert ihr? Eure neusten Vorträge, Publikationen etc.?

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
22.06.2014, 10:49:56
Beitrag #10
RE: Akademische Social Networks
Danke für die Info! Also publizierst du OPEN ACCESS, sodass du die Paper einfach verlinken/hochladen kannst?


Lächel
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
22.06.2014, 19:10:40
Beitrag #11
RE: Akademische Social Networks
Vorträge sind ja sowieso kein Problem, da lade ich aber auch nicht unbedingt die Folien hoch, weil ich das für Publikationen noch verwenden möchte. Ich lade eher die Abstracts hoch, die im Konferenzprogramm stehen bzw. die ich eingereicht habe. Bei den Publikationen habe ich bis jetzt noch nicht so viel. Ich habe ein Papier in einem Konferenzband, das sowieso frei im Internet verfügbar ist – das habe ich auch hochgeladen. Bei meinen Papieren in konventionellen Journals werde ich wohl das Abstract hochladen und auf die Journal-Seite verlinken.

Imho ist es innerhalb der Akademia auch nicht so ein großes Problem, wenn Sachen nicht Open Access sind, da die meisten Wissenschaftler über ihre Uni-Bibliothek Zugang zu den wichtigsten Zeitschriften haben. (Ob das ganze Zeitschriften-Business eine gute Sache ist, ist eine andere Frage, aber hier geht es ja v.a. um Selbstmarketing schätze ich.)

(22.06.2014 10:49:56)kpl schrieb:  Danke für die Info! Also publizierst du OPEN ACCESS, sodass du die Paper einfach verlinken/hochladen kannst?

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema:VerfasserAntworten:Ansichten:Letzter Beitrag
  [CoLi] Suche: Social Media Korpus oder Tool zur Erstellung Manatee 0 153 07.11.2016 15:40:04
Letzter Beitrag: Manatee
  [EVENT] Workshop: Grammatical hybridization and social conditions Leipzig 0 464 01.05.2014 21:47:37
Letzter Beitrag: Leipzig

Gehe zu:


1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste