Metahilfe: Was wir hier (nicht) tun - Informationen zum Thema Fragen und Hilfen im Forum.

Du kennst dich aus? — Prima. Unser Fragenbeantwortungs-Team freut sich immer über engagierte Verstärkung!



1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste
Antwort schreiben 
[Sem]: Semantik, Etymologie, Semiotik  » nicht erledigt Ambiguität

31.03.2016, 14:07:52
Beitrag #1
Ambiguität
Hey ihr lieben Linguisten,

Ich muss die Mehrfeutigkeit dieser Sätze bestimmen. Nur leider werde ich bei ein paar nicht schlau und wollte fragen, ob ihr es villt tut.

1) washington verurteilt die Anschläge von Paris.
2) nach der flucht konnten sie aufatmen.
3) tischbein
4) maria ist ein hamstet
5) er redet wie ein Politiker

Lg und danke im voraus Lächel

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
31.03.2016, 16:38:28
Beitrag #2
RE: Ambiguität
Jain. Einfach bloß lösen tun wir nicht. Wir helfen dir aber, selbst auf die richtige Antwort zu kommen.

Welche Sätze bzw. Ausdrücke hast du denn schon als mehrdeutig festgestellt? Welche verschiedenen Bedeutungen hast Du gefunden?


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
31.03.2016, 18:41:35
Beitrag #3
RE: Ambiguität
Ok danke Lächel
1) a/ washington verurteilt die anschläge die auf paris ausgeübt wurden.
B/ waschigton verurteil die anschläge die von paris (auf irgendeine andere stadt) ausgeübt wurden.
4) a/ der Hamster heißt maria
b/ maria verhält sich wie ein Hamster?
5) a/ er ist ein Politiker und redet wie ein Politiker reden sollte
B/ er ist kein politiker redet aber so wie einer
2) a/ sie waren außer atem bei der Flucht (körperlich)
B/ sie waren aufgeregt und nun können sie ohne sorgen sein (sprichwörtlich gemeint)
3 bei tischbein habe ich leider keine Idee.. Also einmal a/ die beine vom tisch..
Und sonst ..

Ich hab keine Ahnung ob iwas von oben stimmen könnte.. Aber ich hab es einfach mal versucht.

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
31.03.2016, 21:12:31
Beitrag #4
RE: Ambiguität
1) washington verurteilt die Anschläge von Paris.
(31.03.2016 18:41:35)XoLo schrieb:  1) a/ washington verurteilt die anschläge die auf paris ausgeübt wurden.
B/ waschigton verurteil die anschläge die von paris (auf irgendeine andere stadt) ausgeübt wurden.
Fast. Überleg mal, was hier mit den Namen passiert. Verurteilt die Stadt Washington etwas? Verurteilt George Washington etwas? Verübt die Stadt Paris etwas? Oder steht der Name der Stadt hier für etwas anderes? Für wen?

4) maria ist ein hamstet
(31.03.2016 18:41:35)XoLo schrieb:  4) a/ der Hamster heißt maria
b/ maria verhält sich wie ein Hamster?
Ja. Entweder gibt es da einen Hamster mit Namen Maria oder aber eine Person namens Maria verhält sich wie ein Hamster. (vgl. das Verb hamstern)

5) er redet wie ein Politiker
(31.03.2016 18:41:35)XoLo schrieb:  5) a/ er ist ein Politiker und redet wie ein Politiker reden sollte
B/ er ist kein politiker redet aber so wie einer
Ja. Aber wenn man mit der Satzbetonung spielt, kommt noch mehr dabei heraus. Betone ich ein, so kann man das als auf einen bestimmten Politiker bezogen verstehen, betone ich redet, so kontrastiert das ein nicht ausgedrücktes "aber er handelt nicht so" o.ä.

2) nach der flucht konnten sie aufatmen.
(31.03.2016 18:41:35)XoLo schrieb:  2) a/ sie waren außer atem bei der Flucht (körperlich)
B/ sie waren aufgeregt und nun können sie ohne sorgen sein (sprichwörtlich gemeint)
Ja. Und: Wäre der Satz eindeutiger, wenn dort satt "der Flucht" "ihrer Flucht" stünde? Warum?

3) tischbein
(31.03.2016 18:41:35)XoLo schrieb:  3 bei tischbein habe ich leider keine Idee.. Also einmal a/ die beine vom tisch..
Und sonst ..
Gute Frage. Da fällt mir auch nichts zu ein. EIn Tischbein ist nun mal das senkrechte Bauteil eines Tisches. Da denkt doch keiner wirklich an ein Möbelstück mit (menschlichem) Körperteil, oder?


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
31.03.2016, 22:44:17
Beitrag #5
RE: Ambiguität
(31.03.2016 21:12:31)janwo schrieb:  Da denkt doch keiner wirklich an ein Möbelstück mit (menschlichem) Körperteil, oder?

Eher noch an eine besondere Art von Knochen, die für Tischbeine verwendet wird. Das ist aber auch ziemlich an den Haaren herbeigezogen, würde ich als Möbelbaukslaie behaupten. Alternativ, und ähnlich unwahrscheinlich, könnte, wie ich gerade gelernt habe, der Knochen aus Tschechien stammen.

Weniger ungewöhnlich erscheint mir, dass jemand bewusst eine unlösbare Teilaufgabe stellt. Lächel

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
01.04.2016, 10:57:05
Beitrag #6
RE: Ambiguität
Okay danke! Vielen Dank für die Hilfe! Lächel

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
01.04.2016, 12:55:23
Beitrag #7
RE: Ambiguität
Gerne. Hast Du's rausgefunden? Ein nützlicher Terminus für die Erklärung des Ganzen ist übrigens Metonymie.


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
01.04.2016, 17:34:40
Beitrag #8
RE: Ambiguität
Nein leider nicht Traurig ah die metonymie..

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
01.04.2016, 21:32:38
Beitrag #9
RE: Ambiguität
"Washington" steht hier für die US-Regierung oder deren Chef und nicht für die Stadt oder alle ihre Bewohner. Das ist Metonymie.


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
Antwort schreiben 


Gehe zu:


1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste