Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login-Daten zu speichern (sofern du registriert bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und eingeloggt). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinem Rechner gespeichert werden. Die von diesem Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob du Cookies zulassen willst oder nicht.

Ungeachtet deiner Entscheidung wird ein anonymer Cookie gespeichert, um zu vermeiden, dass du bei jedem Besuch erneut entscheiden musst. Du kannst deine Entscheidung jederzeit ändern.

Metahilfe: Was wir hier (nicht) tun - Informationen zum Thema Fragen und Hilfen im Forum.

Du kennst dich aus? — Prima. Unser Fragenbeantwortungs-Team freut sich immer über engagierte Verstärkung!



 » Erledigt: 15.02.2014, 13:53:36 15.02.2014, 13:53:36Angelsächsiche Assassinen

26.07.2012, 12:27:55,
Beitrag #1
Angelsächsiche Assassinen
Ich suche nach einem altenglischen (oder auch mittelenglisch, da habe ich noch nicht gesucht) Verb, das dem Modern English "assassinate" nahe kommt, also etwas wie "murdering a VIP/king/archbishop...", oder "murdering for ideological reasons", oder auch "bezahlt werden um einen VIP umzubringen", usw. In den Wörterbüchern und Thesauri unserer Bib hatte ich bisher kein Glück, darum habe ich nach Königsmorden im Anglo-Saxon Chronicle gesucht. Die Verben dort spezifizieren aber entweder direkt die Todesart (ofstingan=abstechen, heafod ofaslean=Kopf abschlagen) oder sind sehr unspezifisch und meistens eine Variation von dem Etymon von "slay" (z.B. ofslægen).

Bei den Substantiven hatte ich etwas mehr Glück, das könnte ich zumindest am Rande erwähnen in meiner Analyse. Da gibt es Lexeme für Mörder von Kindern, Geistlichen, Dieben, Verwandten, Brüdern, Vätern, Müttern.



Starfleet Yeah
ZitierenReturn to top
26.07.2012, 20:49:10,
Beitrag #2
RE: Angelsächsiche Assassinen
Hm. Da das Auftreten der Assassinen in den Zeitraum des 11.-13. Jhds. fällt, was m.W. nach der altenglisch genannten Phase ist, ist es kein Wunder, dass der Terminus nicht im AE auftaucht. Nach meinem Englischen etymologischen WB sollte er aber im Mittelenglischen bereits via Französisch belegt sein.


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
ZitierenReturn to top
27.07.2012, 11:02:13,
Beitrag #3
RE: Angelsächsiche Assassinen
Ja - der erste Beleg im OED ist meine ich aus den 1300ern. Ich hatte nur wirklich erwartet, dass es irgendeinen Begriff gibt, der in die Richtung geht Dodgy


Starfleet Yeah
ZitierenReturn to top
27.07.2012, 16:30:16,
Beitrag #4
RE: Angelsächsiche Assassinen
Nicht zwangsläufig. Den außersprachlichen Sachverhalt gab es sicher auch schon in der Antike (Stichwort z.B. Tyrannenmord), aber das heißt nicht, dass es immer auch ein Wort dafür gab, das im AE überliefert ist.


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
ZitierenReturn to top


Bookmarks

Gehe zu:

This forum uses Lukasz Tkacz PHP Developer addons.
Forum use Krzysztof "Supryk" Supryczynski addons.