Metahilfe: Was wir hier (nicht) tun - Informationen zum Thema Fragen und Hilfen im Forum.

Du kennst dich aus? — Prima. Unser Fragenbeantwortungs-Team freut sich immer über engagierte Verstärkung!



1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste
Antwort schreiben 
[Syn]: Syntax, Phraseologie  » Erledigt: Heute Heute Appositionen
▶ mehrteilige Appositionen?

05.03.2014, 16:54:38
Beitrag #1
Appositionen
Hallo,
ich lerne gerade für meine Staatsexamensprüfung (Germanistik Lehramt) und bin auf einen Satz gestoßen, der mir einfach keine Ruhe lässt.
In der Hoffnung, dass hier vielleicht jemand zu finden ist, der mir helfen kann, hab ich mich einfach mal angemeldet...

Im Frühjahr 2011 (Thema Nr. 1) wurde im Staatsexamen für ein Lehramt an Realschulen folgende Frage gestellt:

Der Satz "Und nicht wenige der Besucher dachten, dass es bald wieder losgehen könnte mit der Kurzarbeit- jenem Instrument, mit dem sich deutsche Autobauer schon über das vergangene Krisenjahr gerettet hatten, ohne in großem Stil Stellen abzubauen." soll auf seine Grobstruktur hin untersucht werden, also Haupt- und Nebensätze.

Ich stehe jetzt vor folgendem Problem:

Der Teil "Und nicht wenige Besucher dachten," ist meines Erachtens nach der Hauptsatz / Verb-Letzt-Stellung,
bei dem Teil "dass es bald wieder losgehen könnte mit der Kurzarbeit" ist demnach ein Nebensatz 1. Ordnung / Subjunktionalnebensatz mit Verb-Zweit-Stellung, Objektsatz UND DER GESAMTE FOLGENDE TEIL?
Handelt es sich bei "jenem ... abzubauen" um eine lockere Apposition? Und wenn ja, wie gehe ich hier weiter mit der Analyse vor?

Ich wäre euch wirklich dankbar, wenn mir jemand helfen kann.

Ganz liebe Grüße,
bummerla


Hier könnte Bummerlas Signatur stehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
05.03.2014, 17:13:00
Beitrag #2
RE: Appositionen
Jetzt kam mir der Gedanke, dass bei der Analyse der Grobstruktur von Sätzen Appositionen ja gar nichts verloren haben...uuund ich bin noch verwirrter!
Bitte helft mir HuhHuh


Hier könnte Bummerlas Signatur stehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
05.03.2014, 17:32:34
Beitrag #3
RE: Appositionen
Oh man...es tut mir mega leid... ich hoffe, es fühlt sich jetzt keiner genervt...aber ich hab jetzt eine andere Lösung...

ihr merkt, wie verzweifelt ich bin... das Examen macht mich noch wahnsinnig!!

Ok, mein letzter Kommentar hierzu...versprochen!!

________________________________________________________________________________​________


Und nicht wenige der Besucher dachten, Hauptsatz mit V-Letzt-Stellung

dass es bald wieder losgehen könnte mit Nebensatz 1. Ordnung zum HS, V-Zweit-Stellung
der Kurzarbeit - Subjunktionalnebensatz, Objektsatz

jenem Instrument, Nebensatz 2. Ordnung, Relativsatz, Attributsatz

mit dem sich deutsche Autobauer schon Nebensatz 3. Ordnung zu "Instrument", Relativsatz,
[i]über das vergangene Krisenjahr gerettet hatten, Attributsatz

[i]ohne in großem Stil Stellen abzubauen. Nebensatz 4. Ordnung (zum Nebensatz 3. Ordnung),
Infinitivphrase, Adverbialsatz

________________________________________________________________________________​__________

Das wars von mir...ich hör jetzt auf mit den Selbstgesprächen!

Grüße,
bummerla


Hier könnte Bummerlas Signatur stehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
05.03.2014, 19:54:31
Beitrag #4
RE: Appositionen
(05.03.2014 16:54:38)Bummerla schrieb:  Hallo,
ich lerne gerade für meine Staatsexamensprüfung (Germanistik Lehramt) und bin auf einen Satz gestoßen, der mir einfach keine Ruhe lässt.
In der Hoffnung, dass hier vielleicht jemand zu finden ist, der mir helfen kann, hab ich mich einfach mal angemeldet...


Hallo, schonmal viel Erfolg bei deiner Prüfung.

(05.03.2014 16:54:38)Bummerla schrieb:  Der Satz "Und nicht wenige der Besucher dachten, dass es bald wieder losgehen könnte mit der Kurzarbeit- jenem Instrument, mit dem sich deutsche Autobauer schon über das vergangene Krisenjahr gerettet hatten, ohne in großem Stil Stellen abzubauen." soll auf seine Grobstruktur hin untersucht werden, also Haupt- und Nebensätze.

Ich stehe jetzt vor folgendem Problem:

Der Teil "Und nicht wenige Besucher dachten," ist meines Erachtens nach der Hauptsatz / Verb-Letzt-Stellung,
bei dem Teil "dass es bald wieder losgehen könnte mit der Kurzarbeit" ist demnach ein Nebensatz 1. Ordnung / Subjunktionalnebensatz mit Verb-Zweit-Stellung, Objektsatz UND DER GESAMTE FOLGENDE TEIL?
Handelt es sich bei "jenem ... abzubauen" um eine lockere Apposition? Und wenn ja, wie gehe ich hier weiter mit der Analyse vor?

Ganz grundsätzlich erstmal: du hast da was verwechselt. Haupsätze sind durch V2-Stellung gekennzeichnet und Nebensätze durch V-Letzt, nicht umgekehrt.

Bei einer topologischen Analyse kommt man auch schnell darauf, dass "Und nicht wenige der Besucher dachten," V2 sein muss, denn Und steht im Vor-Vorfeld, nicht wenige der Besucher als komplette Subjektsphrase im Vorfeld und dachten als Finitum in der linken Satzklammer. Tada, V2! Danach kommt das von denken geforderte Objekt, nämlich der subjunktionale Nebensatz, wie du in deinem ersten Anlauf auch schon richtig erkannt hast. Den erkennt man dann, wie gesagt, nicht nur an der Subjunktion dass, sondern auch an Verb-letzt Stellung. Warum V-letzt? mit der Kurzarbeit ist lediglich eine Rechtsverschiebung, bei Umstellung sieht man die V-letzt Stellung deutlicher: dass es bald wieder mit der Kurzarbeit losgehen könnte. Finitum am Ende - Ende gut, alles gut.

Beim letzten Teil liegst du mit deiner zweiten Analyse gar nicht so fern, würde ich sagen. Mein Versuch wäre da: [jenem Instrument, [mit dem sich deutsche Autobauer schon über das vergangene Krisenjahr gerettet hatten]attributiver NS, [ohne in großem Stil Stellen abzubauen]verkürzter NS mit erw. Infinitiv]Attribut

Vielleicht hilft dir das ein wenig weiter?

Im Zweifelsfall kann man seine Beiträge übrigens editieren, wenn einem etwas neues einfällt und muss nicht gleich einen neuen posten Lächel


Math puns are the first sine of madness.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
06.03.2014, 09:33:28
Beitrag #5
RE: Appositionen
Dankeschön!
Oh, entschuldige, das wäre sicher klüger gewesen Lächel

Aber vielen Dank für deine Hilfe, das hilft mir schon etwas weiter!


Hier könnte Bummerlas Signatur stehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
Antwort schreiben 


Gehe zu:


1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste