Metahilfe: Was wir hier (nicht) tun - Informationen zum Thema Fragen und Hilfen im Forum.

Du kennst dich aus? — Prima. Unser Fragenbeantwortungs-Team freut sich immer über engagierte Verstärkung!



1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste
Antwort schreiben 
 » Austragungsorte / Vergabe / Planung

29.11.2008, 13:09:10
Beitrag #1
88_shy Austragungsorte / Vergabe / Planung
Da es in den letzten Monaten ein Kommunikationsproblem (mich) und reichlich Verwirrung darüber gegeben hat, wer eigentlich festlegen darf/muss, wo die kommenden Tagungen stattfinden, würde ich das gerne hier im Orga-Bereich einbringen.

Ein Hinweis: Der Förderverein darf laut Satzung nicht regulierend in die StuTS eingreifen. Das wurde so auch von der StuTS selbst gefordert (1997, 2001, 2003). Wir können also gegenwärtig nur beraten und die kommunikationsplattform bieten. Ob es sinnvoll ist, ein Programmkommitee oder ähnliches zu haben, darf gerne (hier) diskutiert werden.

Die klassische Methode, dass Fachschaften sich bewerben und per (Kampf-)Abstimmung festgelegt wird, wer wann organisieren darf, scheint ja nicht mehr gewünscht zu sein.

Es hat zwischenzeitlich Phasen gegeben, wo es deutlich weniger Interessenten als Tagungstermine gab, und die StuTS im Grunde Leute nötigen musste, die Tagung zu organisieren. Jetzt gerade ist es wieder anders herum, und wir haben mehr Interessenten als Termine.

Konkret heißt das:
45. StuTS (Mai 09):
Düsseldorf (beschlossener Ausrichter)
Bochum (zurückgestellt)

46. StuTS (Nov 09):
Interessenten:
Bochum ((un?)verbindliche Zusage)
Potsdam (Interesse ausgedrückt)


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
04.12.2008, 20:17:15
Beitrag #2
RE: Austragungsorte / Vergabe / Planung
Hallo ihr alle,

ja, ich kann mich ehrlich gesagt auch nicht daran erinnern, dass wirklich zwei oder mehr Gruppen gegeneinander angetreten sind.
Ich glaube auch nicht in Göttingen – das vorletzte Mal.


Das folgende sind zwar akute Überlegungen zur Stud. AG, das könnte aber auch kombiniert werden, denke ich:

Etwas ähnliches – nicht unbedingt ein Komitee aber bessere Strukturen – ist auch für die Studentische AG auf der DGfS nötig. Für dieses Mal wird es schon irgendwie klappen, aber der Ausfall des auf der StuTS anwesenden Koorganisators war schon ärgerlich. Und dass eine der StuTSen nicht mehr ansprechbar ist, ist ebenso ärgerlich. (Zum Glück noch die StuTS mit weniger Vorträgen)
Das Ergebnis ist, dass ich zum zweiten Mal die AG allein und, im wahrsten Sinne des Wortes, eigenmächtig organisiere. Daran stört mich nicht so sehr der Zeitaufwand –ok, dieses Mal schon eher– sondern das Problem, dass die AG nicht wirklich gut legimitiert ist. Vor Allem fehlt eine Rechtfertigung, welche Nicht-StuTS-Vorträge mit hinein kommen.

Mein Vorschlag für die DGfS 0-10 ist, dass jeweils ein Organisator der beiden StuTSen mithilft – falls das denn machbar und gewollt ist. Das Wesentliche wäre schon, die Emailadressen der Autoren zur Verfügung zu stellen. Falls denn jemand die AG 2010 übernehmen will, ich bin dann definitiv raus.
Das können wir dann auch weiter auf der Fördervereinssitzung und dann auf der D'dorfer StuTS besprechen.

Insgesamt müssten wir uns überlegen, was der Sinn und Zweck der Stud. AG sein soll. Und welche Kriterien dafür herangezogen werden. Das geht in Richtung der Überlegungen in Bamberg und jetzt auch wieder von Christina Unger und mir selbst…

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
14.01.2009, 20:07:06
Beitrag #3
88_shy RE: Austragungsorte / Vergabe / Planung
(29.11.2008 13:09:10)janwo schrieb:  Konkret heißt das:
45. StuTS (Mai 09):
Düsseldorf (beschlossener Ausrichter)
Bochum (zurückgestellt)

46. StuTS (Nov 09):
Interessenten:
Bochum ((un?)verbindliche Zusage)
Potsdam (Interesse ausgedrückt)

Liebe StuTS-Gemeinde,

nach einer kurzen Orientierungsphase nach der Orga-Besprechung
bei der 44.StuTS in Münster (und der gütlichen Einigung mit den
Düsseldorfer Linguisten) haben wir Bochumer die Ausrichtung
der 46.StuTS im kommenden November in Angriff genommen.

Leider kommt diese offizielle Variante unserer verbindlichen Zusage
etwas spät, was einem kommunikativen Trugschluss meinerseits
geschuldet ist. Sorry

Jedenfalls freuen wir uns auf Düsseldorf und werfen uns
zwischenzeitlich ins Zeug, um euch danach in Bochum
begrüßen zu können! Big Grin

Viele Grüße aus dem tiefen Westen,
Marcel

Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
14.01.2009, 21:03:21
Beitrag #4
RE: Austragungsorte / Vergabe / Planung
Da aus Potsdam seither auch kein weiterer Pieps zu hören war, sollten wir also einfach mal davon ausgehen, dass Bochum die 46. StuTS ausrichtet. Prost



Kann es sein, dass noch nicht alle Bochumer Orgas Zugang hier haben?



Hat eigentlich irgendwer Lust, sich um die Jubiläumsstuts (50. StuTS) zu kümmern? Theoretisch sollte die ja in Hamburg oder Kiel sein -- back to the roots.


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema:VerfasserAntworten:Ansichten:Letzter Beitrag
  Kann mir jemand bei Fragen zu meiner PhD-Planung helfen? LeaRebecca 4 4.882 02.09.2011 22:46:28
Letzter Beitrag: LeaRebecca
  Die nächsten Austragungsorte janwo 1 416 17.08.2011 11:00:23
Letzter Beitrag: janwo
  Hilfe bei Planung der Bachelorarbeit eec2008 4 7.183 15.02.2010 10:48:48
Letzter Beitrag: eec2008

Gehe zu:


1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste