Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login-Daten zu speichern (sofern du registriert bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und eingeloggt). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinem Rechner gespeichert werden. Die von diesem Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob du Cookies zulassen willst oder nicht.

Ungeachtet deiner Entscheidung wird ein anonymer Cookie gespeichert, um zu vermeiden, dass du bei jedem Besuch erneut entscheiden musst. Du kannst deine Entscheidung jederzeit ändern.

Metahilfe: Was wir hier (nicht) tun - Informationen zum Thema Fragen und Hilfen im Forum.

Du kennst dich aus? — Prima. Unser Fragenbeantwortungs-Team freut sich immer über engagierte Verstärkung!



[HowTo]: Anleitungen, Tutorials, Techniken  » nicht erledigtBA-Arbeit: generisches Maskulinum oder Alternativformulierung

29.09.2012, 16:07:22,
Beitrag #16
RE: BA-Arbeit: generisches Maskulinum oder Alternativformulierung
(29.09.2012, 12:07:50)jushii schrieb: Ich danke euch, bin aber leider bisher zu keiner Entscheidung gekommen. Ich kann auch beim besten Willen nicht nachvollziehen, warum die gute Frau mir solche Rätsel aufgibt, anstatt mir meine Frage einfach zu beantworten.

Vielleicht will sie, dass DU Dir da selbst eine Meiung bildest und die plausibel vertrittst. Quasi als Teil des akademisch-schreiberischen Reifungsprozesses.


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
ZitierenReturn to top
29.09.2012, 16:38:05,   Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.09.2012, 20:53:56 von suz
Beitrag #17
RE: BA-Arbeit: generisches Maskulinum oder Alternativformulierung
Dein Link hier war eine Diskussion in einem völlig anderen Kontext. Du hast oben von Anbiederung an die Dozentin gesprochen, wenn sich der/die Threadstarter/in dem Gusto der Dozentin unterordnen würde und ggf. das generische Maskulinum vermeidet. Ich habe deiner Aussage widersprochen. Ob geschlechtergerechte Sprache an sich Anbiederung ist, ist von dieser Frage völlig unabhängig. (Und da würde ich sagen: Unsinn, warum biedere ich mich an, wenn ich explizit beide Geschlechter nennen will? Aber das gehört überhaupt nicht hierher.)

Ich halte nichts von Päpsten oder Päpstinnen. Ich schätze Luise Pusch, was aber nicht bedeutet, dass ich alles sofort widerspruchslos befolge(n würde oder gar müsste). Davon abgesehen hat Puschs Ruf nach "nicht zwangsneurotischer" Verwendung überhaupt nichts damit zu tun, ob ich als Dozentin eine Hausarbeit auf rein formaler Basis als einheitlich bewerte. Diese Art des Sprachregisters unterliegt Konventionen und je stringenter ich diese einhalte, desto besser wird dem Beurteilenden klar, wie sorgfältig Studierende gearbeitet haben. Ich schreibe meinen Studierenden dabei nie vor, welche Schriftart oder welchen Zitierstil sie verwenden müssen - aber sie müssen es konsequent tun, wenn sie sich für einen entschieden haben. Darum gehts. Wenn ich jemanden wegen konsequentem Verzicht auf weibliche Formen mit Abzügen bestrafen würde, hätte ich meine Aufgabe als Dozentin missverstanden.


ZitierenReturn to top
29.09.2012, 17:35:16,
Beitrag #18
RE: BA-Arbeit: generisches Maskulinum oder Alternativformulierung
(29.09.2012, 16:38:05)suz schrieb: Wenn ich jemanden wegen konsequentem Verzicht auf weibliche Formen mit Abzügen bestrafen würde, hätte ich nicht meine Aufgabe als Dozentin missverstanden.

Habe ich was nicht richtig verstanden oder ist das "nicht" hier zu viel?!


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
ZitierenReturn to top
29.09.2012, 17:43:28,
Beitrag #19
RE: BA-Arbeit: generisches Maskulinum oder Alternativformulierung
Ja, das ist zuviel. Und: wie könntest du das falsch verstehen. Ts. Zwinker

ZitierenReturn to top
29.09.2012, 20:04:17,
Beitrag #20
RE: BA-Arbeit: generisches Maskulinum oder Alternativformulierung
(29.09.2012, 17:43:28)suz schrieb: wie könntest du das falsch verstehen. Ts. Zwinker

Mit einem Gehirn im Wochenendmodus und einem Dreijährigen auf dem Schoß. Zwinker


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
ZitierenReturn to top
29.09.2012, 20:06:23,
Beitrag #21
RE: BA-Arbeit: generisches Maskulinum oder Alternativformulierung
In Ordnung, die Begründung ist plausibel.

ZitierenReturn to top


Bookmarks

Möglicherweise verwandte Themen...
ThemaVerfasserAntwortenAnsichtenLetzter Beitrag
  Hilfe bei der Themenfindung MA-Arbeit Kräuterlise 0 350 07.12.2016, 21:03:15
Letzter Beitrag: Kräuterlise
  Eingrenzung des Themas für die BA-Arbeit Aoife 2 2.337 09.06.2013, 16:08:58
Letzter Beitrag: neous

Gehe zu:

This forum uses Lukasz Tkacz PHP Developer addons.
Forum use Krzysztof "Supryk" Supryczynski addons.