Metahilfe: Was wir hier (nicht) tun - Informationen zum Thema Fragen und Hilfen im Forum.

Du kennst dich aus? — Prima. Unser Fragenbeantwortungs-Team freut sich immer über engagierte Verstärkung!



1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste
Antwort schreiben 
 » Erledigt: Heute Heute Chomsky und Fremdspracherwerb

09.03.2011, 16:02:15
Beitrag #1
Chomsky und Fremdspracherwerb
Liebe Chomsky-Experten,
ich kenne natürlich die generativistisch/nativistische Theorie des Fremdspracherwerbs. Ich habe jedoch bis jetzt kein direktes Zitat o.Ä. von Chomsky persönlich gefunden. Hat er sich eigentlich jemals dazu direkt geäußert? Weiß jemand dazu Genaueres?
Freue mich über alle Auskünfte!
Ika

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
10.03.2011, 16:41:09
Beitrag #2
RE: Chomsky und Fremdspracherwerb
Cook, V.J. (2007). Chomsky's Universal Grammar: An Introduction (3rd Edition). Blackwell Publishing.

In Kapitel 6, Second Language Acquisition and Universal Grammar (pp. 221-241), wird Chomskys Standpunkt zu SLA beschrieben und mit seinen eigenen Worten illustriert.

"Linguistic Theory is concerned with an ideal speaker-listener in a completely homogeneous speech community" (Chomsky, 1965, p.4).

"To say that people speak different languages is a bit like saying they live in different palaces or look different, notions that are perfectly useful for ordinary life, but are highly interest-relative. We say that a person speaks several languages, rather than several varieties of one, if the differences matter for some purpose or interest" (Chomsky, 2000a, pp. 43-4).

"It must be recognized that one does not learn the grammatical structure of a second language through explanation and instruction beyond the most elementary rudiments, for the simple reason that no one has enough explicity knowledge about this structure to provide explanation and instruction" (Chomsky, 1969, reprinted in Chomsky, 1972a, pp. 174-5)

About the audio-lingual method: "[T]hese principles are not merely inadequate but probably misconceived" (Chomsky, 1966b, p. 153).

Ich hoffe das hilft.

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
10.03.2011, 16:51:46
Beitrag #3
RE: Chomsky und Fremdspracherwerb
Super, danke! Das ist genau das, was ich suche.

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema:VerfasserAntworten:Ansichten:Letzter Beitrag
  [Theor] Chomsky über endlich viele Grammatiken und unendlich viele Sprachen 0711master 12 2.427 13.08.2015 03:36:42
Letzter Beitrag: robert
  Ist Noam Chomsky ein Linguist? Ρhantom 8 4.707 10.08.2013 10:31:13
Letzter Beitrag: janwo
  chomsky - kritik gesucht! kpl 2 5.488 04.06.2009 20:41:01
Letzter Beitrag: Don Dunkel
  Kopfprinzip und Chomsky-Adjunktion Anonymous 1 4.401 02.07.2006 22:56:13
Letzter Beitrag: Daniela Schichor
  März: Chomsky in Berlin und Leipzig Leipzig 1 2.996 18.01.2005 10:03:27
Letzter Beitrag: Leipzig

Gehe zu:


1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste