Metahilfe: Was wir hier (nicht) tun - Informationen zum Thema Fragen und Hilfen im Forum.

Du kennst dich aus? — Prima. Unser Fragenbeantwortungs-Team freut sich immer über engagierte Verstärkung!



1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste
Antwort schreiben 
[Pragma]: Pragmatik, Kommunikationstheorie  » nicht erledigt Deiktische Ausdruecke bestimmen und klassifizieren

13.06.2013, 10:38:52
Beitrag #1
Deiktische Ausdruecke bestimmen und klassifizieren
Hallo,


ich muss im folgenden Text die deiktischen Ausdruecke (Temporal-, Lokal-, Personal- und Diskursdeixis) herausfinden, leider faellt mir das nicht so einfach. Ich habe beispielsweise keinen einzige Personaldeixis gefunden. Kann das sein? Hier ist der Text


Zitat:Markieren Sie in dem folgenden Text alle deiktischen Ausdrücke und klassifizieren Sie sie! (Text aus spiegel online, 14.3.2013)
Rom - Der Argentinier Jorge Mario Bergoglio ist nicht nur der erste Papst aus Lateinamerika und der erste Jesuit in dem Amt, sondern auch das erste Oberhaupt der katholischen Kirche, das den Namen Franziskus wählte. Und sein Name lautet wirklich nur Franziskus, nicht Franziskus I., wie zunächst allgemein angenommen wurde. Das stellte nun der Sprecher des Vatikans, Federico Lombardi, klar.
Erst wenn es einmal einen Nachfolger gibt, der sich ebenfalls so nennt, müsste zur Unterscheidung auch beim ersten Franziskus die römische Ziffer als Namenszusatz hinzugefügt werden, so Lombardi.
Der Vatikan-Sprecher, der selbst Jesuit ist, lobte die Wahl des Namens. Franziskus sei "ein großer Zeuge des Evangeliums" gewesen, sagte er. Der neue Papst habe sich bewusst nicht für den Namen Ignatius nach dem Gründer des Jesuitenordens, Ignatius von Loyola, entschieden, sagte Lombardi. "Er will damit sagen, dass wir im Dienste der Kirche stehen."
Der bisherige Erzbischof von Buenos Aires gilt als konservativ, ist aber auch für seinen Einsatz für sozial Schwache bekannt. Die 115 Kardinäle des Konklaves benötigten fünf Wahlgänge, um den Nachfolger für Benedikt XVI. mit der erforderlichen Zweidrittelmehrheit zu wählen.
An diesem Morgen will sich der Papst zu einem privaten Gebet zur Jungfrau Maria in die Basilika Santa Maria Maggiore begeben, am Nachmittag ist eine Messe mit dem Kardinalskollegium in der Sixtinischen Kapelle vorgesehen. Am Sonntag soll er erstmals das traditionelle Angelus-Gebet auf dem Petersplatz halten. Die Messe zur Amtseinführung ist für kommenden Dienstag geplant.





Ich hoffe, dass mir jemand helfen kann! Danke!

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
13.06.2013, 21:24:58
Beitrag #2
RE: Deiktische Ausdruecke bestimmen und klassifizieren
Ich mache Dir einen Vorschlag: Du markierst mal in der nächsten Antwort alle Deiktika, die Du gefunden hast. – Das Forum hat dafür extra diesen netten Button [Bild: hl.gif] für die textmarker-Funktion. – Und dann sehen wir mal, was Dir noch fehlt.

Noch ein Tipp: Was wären denn Personaldeiktika? Pronomen vielleicht? Zwinker


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
13.06.2013, 21:49:31
Beitrag #3
RE: Deiktische Ausdruecke bestimmen und klassifizieren
Ich weiss natuerlich, dass man nach Pronomen suchen muss (ich, du, wir, ihr, Sie). Ich habe aber nichts gefunden...



Rom - Der Argentinier Jorge Mario Bergoglio ist nicht nur der erste Papst aus Lateinamerika und der erste Jesuit in dem Amt, sondern auch das erste Oberhaupt der katholischen Kirche, das den Namen Franziskus wählte. Und sein Name lautet wirklich nur Franziskus, nicht Franziskus I., wie zunächst allgemein angenommen wurde. Das stellte nun der Sprecher des Vatikans, Federico Lombardi, klar.
Erst wenn es einmal einen Nachfolger gibt, der sich ebenfalls so nennt, müsste zur Unterscheidung auch beim ersten Franziskus die römische Ziffer als Namenszusatz hinzugefügt werden, so Lombardi.
Der Vatikan-Sprecher, der selbst Jesuit ist, lobte die Wahl des Namens. Franziskus sei "ein großer Zeuge des Evangeliums" gewesen, sagte er. Der neue Papst habe sich bewusst nicht für den Namen Ignatius nach dem Gründer des Jesuitenordens, Ignatius von Loyola, entschieden, sagte Lombardi. "Er will damit sagen, dass wir im Dienste der Kirche stehen."
Der bisherige Erzbischof von Buenos Aires gilt als konservativ, ist aber auch für seinen Einsatz für sozial Schwache bekannt. Die 115 Kardinäle des Konklaves benötigten fünf Wahlgänge, um den Nachfolger für Benedikt XVI. mit der erforderlichen Zweidrittelmehrheit zu wählen.
An diesem Morgen will sich der Papst zu einem privaten Gebet zur Jungfrau Maria in die Basilika Santa Maria Maggiore begeben, am Nachmittag ist eine Messe mit dem Kardinalskollegium in der Sixtinischen Kapelle vorgesehen. Am Sonntag soll er erstmals das traditionelle Angelus-Gebet auf dem Petersplatz halten. Die Messe zur Amtseinführung ist für kommenden Dienstag geplant.



Gibt es Verbesserungen?

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
13.06.2013, 21:58:24
Beitrag #4
RE: Deiktische Ausdruecke bestimmen und klassifizieren
Je nach dem, wie eng man die Sache mit den Deiktika nimmt, kann man antürlich viel oder wenig markieren. ich versuche mal einen Mittelweg:

Zitat:Rom - Der Argentinier Jorge Mario Bergoglio ist nicht nur der erste Papst aus Lateinamerika und der erste Jesuit in dem Amt, sondern auch das erste Oberhaupt der katholischen Kirche, das den Namen Franziskus wählte. Und sein Name lautet wirklich nur Franziskus, nicht Franziskus I., wie zunächst allgemein angenommen wurde. Das stellte nun der Sprecher des Vatikans, Federico Lombardi, klar.
Erst wenn es einmal einen Nachfolger gibt, der sich ebenfalls so nennt, müsste zur Unterscheidung auch beim ersten Franziskus die römische Ziffer als Namenszusatz hinzugefügt werden, so Lombardi.
Der Vatikan-Sprecher, der selbst Jesuit ist, lobte die Wahl des Namens. Franziskus sei "ein großer Zeuge des Evangeliums" gewesen, sagte er. Der neue Papst habe sich bewusst nicht für den Namen Ignatius nach dem Gründer des Jesuitenordens, Ignatius von Loyola, entschieden, sagte Lombardi. "Er will damit sagen, dass wir im Dienste der Kirche stehen."
Der bisherige Erzbischof von Buenos Aires gilt als konservativ, ist aber auch für seinen Einsatz für sozial Schwache bekannt. Die 115 Kardinäle des Konklaves benötigten fünf Wahlgänge, um den Nachfolger für Benedikt XVI. mit der erforderlichen Zweidrittelmehrheit zu wählen.
An diesem Morgen will sich der Papst zu einem privaten Gebet zur Jungfrau Maria in die Basilika Santa Maria Maggiore begeben, am Nachmittag ist eine Messe mit dem Kardinalskollegium in der Sixtinischen Kapelle vorgesehen. Am Sonntag soll er erstmals das traditionelle Angelus-Gebet auf dem Petersplatz halten. Die Messe zur Amtseinführung ist für kommenden Dienstag geplant.

Ob solche Ausdrücke wie "der Papst" oder "der bisherige Erzbischof von Buenos Aires" auch darunter zählen, ist diskutabel.


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
13.06.2013, 22:11:15
Beitrag #5
RE: Deiktische Ausdruecke bestimmen und klassifizieren
Danke, aber wieso hast du denn - dem- bei - in dem Amt- markiert, und - Erst wenn es einmal einen Nachfolger gibt-?

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
13.06.2013, 22:16:15
Beitrag #6
RE: Deiktische Ausdruecke bestimmen und klassifizieren
Ein bestimmter Artikel ist deiktisch wenn er wie ein Demonstrativum betont ist. "in DEM Amt". Ich hätte die gesamte Phrase markieren sollen. OK.

Und das es in "es gibt" ist ja gerade kein deiktischer Ausdruck. Es zeigt auf nichts und niemanden. (Siehe diesen Thread: http://www.linguisten.de/Thread-Woher-ko...-es-regnet).


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
13.06.2013, 22:26:54
Beitrag #7
RE: Deiktische Ausdruecke bestimmen und klassifizieren
Ok, dann wollte ich noch wissen, warum du ein -er- markiert hast, aber das andere nicht?

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
13.06.2013, 22:34:29
Beitrag #8
RE: Deiktische Ausdruecke bestimmen und klassifizieren
(13.06.2013 22:26:54)mona schrieb:  Ok, dann wollte ich noch wissen, warum du ein -er- markiert hast, aber das andere nicht?

Koffeinmangel / Müdigkeit. Zwinker


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
15.06.2013, 08:45:04
Beitrag #9
RE: Deiktische Ausdruecke bestimmen und klassifizieren
Ok. Lächel

Ich habe noch eine Frage. Sind Tempora nicht auch deiktisch?
Und welche der folgenden Ausdruecke sind temporaldeiktisch und welche nicht? Ich habe die markiert, von denen ich glaube, dass sie es sind.

an meinem Geburtstag, dieses Jahr, der 12.12.12, jetzt, hier, vor einer Minute, in genau drei Tagen, im Jahr 2013, an Napoleons Geburtstag, dann

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
15.06.2013, 13:01:06
Beitrag #10
RE: Deiktische Ausdruecke bestimmen und klassifizieren
Das hier sieht auf den ersten Blick als einziges aus der Reihe lokal- und nicht temporaldeiktisch aus. Da müsste man schon einiges an Kontext konstruieren, um das auch zeitlich zu deuten.


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
03.11.2016, 22:53:48
Beitrag #11
RE: Deiktische Ausdruecke bestimmen und klassifizieren
Hallo, mal dumm gefragt: Wieso habt ihr denn konkrete Orte wie Rom, Sixtinische Kapelle etc. markiert? Meines Wissens ist Deixis doch immer kontextabhängig, aber eine konkrete Stadt wie Rom ist ja nicht kontextabhängig

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
05.11.2016, 19:54:10
Beitrag #12
RE: Deiktische Ausdruecke bestimmen und klassifizieren
Es gibt Glaubensrichtungen, für die individualisierende Ausdrücke wie Eigennamen eine (absolutere) deiktische Funktion haben.


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
08.11.2016, 21:47:04
Beitrag #13
RE: Deiktische Ausdruecke bestimmen und klassifizieren
"Welchen Hubert meinst du?" "Na, den, der ..."
Da denkt man doch erst mal, dass, wer Hubert ist, davon abhängt, auf wen sich der Sprecher in der Situation bezieht.
Man würde das vielleicht sogar für definite Kennzeichnungen wie in "Der Hund will raus" erwägen, weil ja von der Beschreibung her gar nicht klar ist, um welchen Hund es geht. Aber Schiffer sieht das anders (Begründung vergessen, siehe: Schiffer: "Russell's Theory of Definite Descriptions", findet sich irgendwo bei academia.edu).
Nachtrag: Hier: http://as.nyu.edu/docs/IO/1176/Russell.pdf

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema:VerfasserAntworten:Ansichten:Letzter Beitrag
  Indirekte Anaphern bestimmen Nadine137 1 278 10.11.2016 13:52:03
Letzter Beitrag: PeterSilie
  [Pragma] Possessiva = deiktische Ausdrücke? Dashwood 6 3.664 27.05.2015 10:57:33
Letzter Beitrag: PeterSilie
  Parallelismen bestimmen Mariapaczesniowska 2 1.398 07.05.2014 19:52:23
Letzter Beitrag: neous
  Sprechakte klassifizieren Team 1 1.563 03.02.2014 19:56:20
Letzter Beitrag: kunnukun
  [Syn] Argumente und semantische Rolle des Verbs bestimmen Lkm 1 2.234 04.06.2013 07:08:16
Letzter Beitrag: lingucat
  [Syn] Konstituenten bestimmen Erstsemester 4 3.268 18.11.2012 15:07:58
Letzter Beitrag: Erstsemester
  [Morph] Bestimmen Sie die Wortart der unterstrichenen Wörter?! HILFE Marie99 5 4.898 28.11.2011 11:36:50
Letzter Beitrag: Gernot Back

Gehe zu:


1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste