Metahilfe: Was wir hier (nicht) tun - Informationen zum Thema Fragen und Hilfen im Forum.

Du kennst dich aus? — Prima. Unser Fragenbeantwortungs-Team freut sich immer über engagierte Verstärkung!



1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste
Antwort schreiben 
[Eth]: Ethnolinguistik, Sprache & Kultur  » Erledigt: Heute Heute Deine Mudda!
▶ rituelle Beleidigung

21.09.2011, 13:13:33
Beitrag #1
Deine Mudda!
Ich habe gerade Diesen und diesen Artikel im Schülerspiegel Online gefunden.
Ich hatte noch nie vom linguistischen Standpunkt über dieses Phänomen nachgedacht. Genausowenig war mir bewusst, dass es schon vor 50 Jahren entstanden ist. Bewusst wahrgenommen habe ich es glaube ich so zu Schulzeiten, also vor 5-6 Jahren. Da waren es bei uns allerdings reine "Deine-Mudda"-Witze, nicht als Beleidigung gedacht (zumindest in meinem Freundeskreis und Umfeld, also Oberstufe Gymnasium - spielt vielleicht auch eine Rolle).
Heute fallen mir vier verschiedene Kategorien ein, in denen dieses Phänomen in meinem Umfeld vorkommt:
Witze / witzig-kreative Sätze, wie z.B. "Deine Mudda ist so fett, Jabba the Hutt said 'Damn!'" (Ich glaube das codeswitching kommt daher, dass der Satz zuerst auf Englisch von einem Freund entdeckt wurde)
Beleidigung (nicht ernst gemeintes "ach halt doch die Klappe", oft wenn der Andere in einer Angelegenheit Recht hatte), wie z.B. "Deine Mudder scheißt im Park"
Elliptisch mit gleicher Bedeutung: "Deine Mudder!"
Als Antwort auf eine Aussage, auch wieder ähnliche Bedeutung, z.B. "Du solltest einen Regenschirm mitnehmen!" "Deine Mudda sollte einen Regenschirm mitnehmen!"

Ist jetzt nicht gerade der Teil meines Wortschatzes, auf den ich besonderes stolz bin - und ich benutze es auch nur mit bestimmten Leuten, die einen etwas derberen Humor haben. Wenn ich so drüber nachdenke sind es glaube ich auch nur alte Schulfreunde, also Leute, mit denen ich mich generell unreifer verhalte als mit Unileuten.

Wie ist das bei euch? Nehmt ihr "Deine Mudda" in den Mund?
Gibt es vielleicht eine Studie a la Labov zu diesem oder einem ähnlichen Phänomen?


Starfleet Yeah
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
28.09.2011, 18:21:55
Beitrag #2
RE: Deine Mudda!
Ich bin über den Wikipedia-Artikel auf das Thema gekomemn und war auch erstaunt, dass es das schon so lange gibt. Tja, ich sags auch oft und hab einige Freunde, die da recht kreativ werden.
Weitere Studien kenne ich nicht direkt. Im diesem Wikipediaartikel ist als Literatur unter anderem das angegeben: (Ayoub, Millicent R.; Barnett, Stephen A. (1965 October–December). "Ritualized Verbal Insult in White High School Culture". The Journal of American Folklore (American Folklore Society))

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
29.09.2011, 10:26:22
Beitrag #3
RE: Deine Mudda!
Gestern in der U-Bahn habe ich ein Gespräch mitbekommen zwischen zwei Mädels, ca 16-17 Jahre alt.
A: Wir haben manchmal sieben Stunden Schule, bis zehn nach zwei!
B: Deine Mudda deine Mudda!

Eine Minute später sagte B im gleichen Kontext "Nicht dein Ernst nicht dein Ernst!" - ich würde also in dem Fall die Bedeutung beider Ausdrücke gleichsetzen.

Ich glaube, ich werde das mal empirisch untersuchen, vielleicht ist das ja was für meine Masterarbeit Aufgeregt


Starfleet Yeah
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
29.11.2011, 11:37:43
Beitrag #4
RE: Deine Mudda!
(28.09.2011 18:21:55)Riyo schrieb:  Weitere Studien kenne ich nicht direkt. Im diesem Wikipediaartikel ist als Literatur unter anderem das angegeben: (Ayoub, Millicent R.; Barnett, Stephen A. (1965 October–December). "Ritualized Verbal Insult in White High School Culture". The Journal of American Folklore (American Folklore Society))
Man kann ja auch Studien an der Primärliteratur betreiben: Im Internet habe ich nach einigem Suchen auch die kompletten Lyrics eines Raps aus den frühen 1980er-Jahren von Wuf Ticket (wohl ein Wortspiel mit Wolf ticket) gefunden, in dem sich die beiden Rapper gegenseitig anzicken: Ya Mama.

Außerdem lohnt sich eine Suche nach dem Begriff in der Schreibweise "yo momma".


Ich bin ein Star Cool; holt mich hier raus!
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema:VerfasserAntworten:Ansichten:Letzter Beitrag
  Deutschland, deine ... Kevin 5 2.032 14.03.2015 20:17:51
Letzter Beitrag: thf

Gehe zu:


1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste