Metahilfe: Was wir hier (nicht) tun - Informationen zum Thema Fragen und Hilfen im Forum.

Du kennst dich aus? — Prima. Unser Fragenbeantwortungs-Team freut sich immer über engagierte Verstärkung!



1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste
Antwort schreiben 
 » Erledigt: Heute Heute Ditransitive wh-question mit Auxiliary!!!

27.06.2011, 12:11:24
Beitrag #1
Ditransitive wh-question mit Auxiliary!!!
Hallo ihr Lieben!
Ich muss für die Introduction to English Linguistics ein Linguistic File anfertigen. Ich habe mir einen total beknackten Satz ausgedacht, aber will das jetzt eigentlich so fertig machen... Der Satz lautet
Why is my mum decorating the christmas tree with so many christmas baubles?
Das Problem ist ja, dass decorating ditransitive ist und wegen der frage noch mit nem hilfsverb gebildet wird... und mit dreimal moven kommt bei mir Why is my mum the christmas tree decorating with so many christmas baubles?raus
Das nervt mich tierisch und ich wollte mal fragen, ob mir da jemand von euch helfen könnte???
Im Internet nennt sich das Split Hypothesis bei ditransitiven verben, aber ich blick das nicht! Das wäre echt voll super, wenn mir da jemand helfen könnte.
Schonmal im Voraus vielen Dank für Mühe und Hilfe!!!

Liebe Grüße
Das Syntaxopfer


Hallo, ich bin DieEsther und seit 26.06.2011 15:51:09 hier angemeldet.
Hier könnte meine Signatur stehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
27.06.2011, 15:33:48
Beitrag #2
RE: Ditransitive wh-question mit Auxiliary!!!
Hallo Syntaxopfer, Zwinker
Syntax kann einen schon einmal zum Wahnsinn bringen. Meinst du mit Split-Hypothesis die Split-Infl-Hypothesis? Falls ja, hat das hiermit, soweit ich das sehe, nichts zu tun. Als ich eben den Syntaxbaum von deinem Satz selbst durchgegangen bin, komme ich mit nur zwei Bewegungen zum Endsatz:
is wird aus dem Kopf I zu dem Kopf C bewegt.
my mum wird aus Spec VP nach Spec IP bewegt.
Und das wärs.
Vielleicht kommt dein Problem daher, dass die Objekte im Englischen rechtsverzweigend sind und nicht wie im Deutschen linksverzweigend.
Dann wird nämlich die PP with so many christmas baubles rechts von V' generiert und die NP the christmas tree rechts von V' als Komplement zu V.

Was ist deine Quelle dazu, dass to decorate dreiwertig ist? Ich würde das gar nicht mal sagen. Meiner Meinung nach ist dekorieren zweiwertig und with so many christmas baubles ein optionales Adjunkt.


"So the whole reason the French people can't really dance
Is because they haven't got the beat in their blood.
And why don't they live and breathe the beat?
Because their language has no tonic accent."
Martin Solveig ~ Heart of Africa
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
27.06.2011, 17:39:35
Beitrag #3
RE: Ditransitive wh-question mit Auxiliary!!!
Auch, wenn ich mit dem ganzen Bewegungszeug nichts anfangen kann, zur Wertigkeit kann ich was sagen. Das Verb decorate scheint hier ganz klar nicht ditransitiv zu sein, weil das dritte Argument with XY durch eine Präposition eingeführt werden muss. Argumente müssen im Englischen nicht durch PPs eingeführt werden, Adjunkte (also Nicht-Argumente aber schon). Das sieht man gut bei transitiven Verben (The football player kicks the ball), bei denen es keine PPs gibt. Und auch beim (echt) ditransitiven give findest du keine: John gives Mary the book.

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
27.06.2011, 17:59:11
Beitrag #4
RE: Ditransitive wh-question mit Auxiliary!!!
Aber verwechselst du dann nicht etwas? Ditransitiv bedeutet, dass ein Verb drei Argumente hat. Das ist etwas irreführend mit dreiwertig, das die gleiche Bedeutung hat.
Dass ein Argument nicht als PP realisiert werden müssen, stimmt so auch nicht ganz. So gibt es neben Dativ/Akkusativ/Genitiv-Objekten auch andere Argumente. So würde der Satz: I go to the school. auch ein Argument haben, das mit einer Präposition eingeleitet wird. Ohne diese Präposition wäre der Satz ungrammatikalisch.
Ob und inwieweit sich deine Aussage nur auf "Kasus"-Objekte bezieht, vermag ich nicht zu sagen.
Andererseits können auch Adjunkte ohne Präposition realisiert werden: I made him a big meal. Wo 'him' ein Benefizdativ ist und ein Adjunkt, aber nicht mit Präposition realisiert wird.


"So the whole reason the French people can't really dance
Is because they haven't got the beat in their blood.
And why don't they live and breathe the beat?
Because their language has no tonic accent."
Martin Solveig ~ Heart of Africa
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
27.06.2011, 19:07:57
Beitrag #5
RE: Ditransitive wh-question mit Auxiliary!!!
Das Englische hat nominalen Dativ/Akkusativ? Is mir neu.


Dein Beispielwort make ist ebenfalls klar ditransitiv. Und oben schriebst Du mit bezug auf decorate von "zweiwertig", d.h. (mono)transitiv, und das ist es ja auch.


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
27.06.2011, 19:18:20
Beitrag #6
RE: Ditransitive wh-question mit Auxiliary!!!
Aber man hat doch auf jeden Fall drei Bewegungen oder??? Bedingt durch das *wh, das *EPP und das *Question feature oder???

Und das heißt jetzt also, dass decorate transitiv ist und nicht ditransitiv oder wie???


Hallo, ich bin DieEsther und seit 26.06.2011 15:51:09 hier angemeldet.
Hier könnte meine Signatur stehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
27.06.2011, 19:20:13
Beitrag #7
RE: Ditransitive wh-question mit Auxiliary!!!
Über den Benefizdativ war ich mir nicht sicher, habe das anscheinend zu leichtfertig als Äquivalent aus dem Deutschen übertragen.

Jetzt habt ihr mich alle verwirrt, Leute. Zwinker
Ich dachte, ditransitiv ist ein Verb, wenn es drei Argumente erfordert: Subjekt und zumeist zwei Objekte. (Mono)transitiv ist es, wenn nur ein Objekt erfordert wird.
to make ist doch aber nicht ditransitiv, sondern nur transitiv, also zweiwertig, weil es zwei Argumente erfordert.


"So the whole reason the French people can't really dance
Is because they haven't got the beat in their blood.
And why don't they live and breathe the beat?
Because their language has no tonic accent."
Martin Solveig ~ Heart of Africa
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
27.06.2011, 19:23:28
Beitrag #8
RE: Ditransitive wh-question mit Auxiliary!!!
WAS ZUR HÖLLE IST EIN BENEFIZDATIV???

Gibt es keinen Menschen auf dieser Welt, der mir einfach einen schönen, fertigen, RICHTIGEN Baum zuschicken kann??? Rolleyes


Hallo, ich bin DieEsther und seit 26.06.2011 15:51:09 hier angemeldet.
Hier könnte meine Signatur stehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
27.06.2011, 19:31:33
Beitrag #9
RE: Ditransitive wh-question mit Auxiliary!!!
Also, im Deutschen ist der Benefizdativ kein obligatorisches Argument des Verbs, aber drückt aus, dass die Handlung quasi für jemanden gemacht wird. Ich koche ihm die Nudeln.
Wenn du mir sagst, wie man einen Baum am Computer akkurat zeichnen kann?! Zwinker Aber sowieso kannst du ja einen Vorschlag machen und wir könnten ihn verbessern, der Lerneffekt wäre wesentlich höher. =P


"So the whole reason the French people can't really dance
Is because they haven't got the beat in their blood.
And why don't they live and breathe the beat?
Because their language has no tonic accent."
Martin Solveig ~ Heart of Africa
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
27.06.2011, 19:40:31
Beitrag #10
RE: Ditransitive wh-question mit Auxiliary!!!
Ich häng mal meinen Baum an und dann müssste ich das aber heute nacht fertig machen Big Grin

Bloß wie geht denn das??? Habe einen schönen Screenshot meines Powerpoint Bäumchens gemacht... Wie krieg ich den denn hier rein???


Hallo, ich bin DieEsther und seit 26.06.2011 15:51:09 hier angemeldet.
Hier könnte meine Signatur stehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
27.06.2011, 19:45:06
Beitrag #11
RE: Ditransitive wh-question mit Auxiliary!!!
AHHHH SO Lächel


Angehängte Datei(en)
.doc  Dok1.doc (Größe: 92,5 KB / Downloads: 2)


Hallo, ich bin DieEsther und seit 26.06.2011 15:51:09 hier angemeldet.
Hier könnte meine Signatur stehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
27.06.2011, 20:08:13
Beitrag #12
RE: Ditransitive wh-question mit Auxiliary!!!
Zum Thema Bäume malen: phpSyntaxTree ist eine einfache Anwendung, wenn man mal schnell einen Baum malen will. Für weiteres (und schickeres) kommt man wohl am allseits geliebten LaTeX und diversen Paketen nicht vorbei. Zwinker

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
27.06.2011, 20:10:51
Beitrag #13
RE: Ditransitive wh-question mit Auxiliary!!!
Dieses SyntaxTree habe ich mir runtergeladen, aber das macht echt gar nix!!! Ich hab da kein einziges Wort reingekriegt -.-


Hallo, ich bin DieEsther und seit 26.06.2011 15:51:09 hier angemeldet.
Hier könnte meine Signatur stehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
27.06.2011, 20:22:10
Beitrag #14
RE: Ditransitive wh-question mit Auxiliary!!!
(27.06.2011 19:20:13)Kevin schrieb:  Ich dachte, ditransitiv ist ein Verb, wenn es drei Argumente erfordert: Subjekt und zumeist zwei Objekte.
Exakt. Wobei man sich zanken kann, ob es "erfordert" oder "erlaubt" heißen muss.

(27.06.2011 19:20:13)Kevin schrieb:  (Mono)transitiv ist es, wenn nur ein Objekt erfordert wird.
Exakt.

(27.06.2011 19:20:13)Kevin schrieb:  to make ist doch aber nicht ditransitiv, sondern nur transitiv, also zweiwertig, weil es zwei Argumente erfordert.
I made him a cake.
Also ich sehe da drei Argumente.



(27.06.2011 19:23:28)DieEsther schrieb:  WAS ZUR HÖLLE IST EIN BENEFIZDATIV???
Benefiz = zu jemandes Gunsten; Also geht es um den per Dativ markierten Begünstigten einer Handlung: ich singe ihm ein Lied

(27.06.2011 19:23:28)DieEsther schrieb:  Gibt es keinen Menschen auf dieser Welt, der mir einfach einen schönen, fertigen, RICHTIGEN Baum zuschicken kann??? Rolleyes
Doch. Aber selber malen hat den größeren intellektuellen Nährwert. Teach



(27.06.2011 20:08:13)Sebastian schrieb:  Zum Thema Bäume malen:
... verweise ich auch mal auf diese zwei Threads:
  • http://www.linguisten.de/Thread-Baumstrukturen-wie-zeichnen
  • http://www.linguisten.de/Thread-Baumdiagramme-bei-Word-zeichnen


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
27.06.2011, 20:27:30
Beitrag #15
RE: Ditransitive wh-question mit Auxiliary!!!
Ja, aber solche Zusätze gehören nicht zur Argumentenstruktur des Verbes, soweit ich weiß. Solche Dinge wie Benefizdativ, was das englische Äquivalent auf Deutsch wäre, gehören zur Modifikation und nicht zur Rektion des Verbes.


"So the whole reason the French people can't really dance
Is because they haven't got the beat in their blood.
And why don't they live and breathe the beat?
Because their language has no tonic accent."
Martin Solveig ~ Heart of Africa
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
Antwort schreiben 


Gehe zu:


1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste