Metahilfe: Was wir hier (nicht) tun - Informationen zum Thema Fragen und Hilfen im Forum.

Du kennst dich aus? — Prima. Unser Fragenbeantwortungs-Team freut sich immer über engagierte Verstärkung!



1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste
Antwort schreiben 
 » Erledigt: Heute Heute Dritte Person Singular im Gotischen

11.05.2007, 16:12:14
Beitrag #1
Dritte Person Singular im Gotischen
Hallo!

Ich lese zurzeit die Gotischlektionen von http://www.gotisch.de, und habe leider einige Verständnisprobleme bei den Personalpronomen.

hier steht die dritte Person Singular.
Kann mir jemand erklären, was jeweils die 2 Formen bei er und es sollen? Wenn er "ita" und es "is" heißt, wozu dient dann

hier steht das selbe für die dritte Person Singular. Wieder sind da 2 Formen. Kann mir jemand erklären, wozu die da sind?
Bei weiblichen steht ja beim 4. Fall "ihr" bzw. "ihnen", was darauf hindeutet, dass es jeweils Singular und Plural sind. Was ist dann aber mit Dual?

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
11.05.2007, 20:35:54
Beitrag #2
Re: Dritte Person Singular im Gotischen
ja, das eine ist singular und das andere plural also er/sie(maskulin pl) und es/sie (neutrum pl.). solch eine unterscheidung gibt es im deutschen nicht, aber z.B. im spanischen el/ellos (mask.sg und pl) und ella/ellas (fem.sg und pl.) dual für die dritte person gibt es, soweit ich weiss, nicht, also weder im gottischen noch in einer anderen sprache.

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
11.05.2007, 20:39:26
Beitrag #3
 
Danke für deine Antwort Lächel
Ich werd mir das mal weiter reinziehen, wenn noch weitere Fragen entstehen, komm ich hier nochmal vorbei.

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
13.05.2007, 12:07:14
Beitrag #4
 
Irgendwie verstehe ich das mit den Substantiven nicht richtig.

hier steht, die Verben in der 3. Person hätten die selben Endungen, die wir bereits kennen.

Heißt das, wenn man zum Beispiel sagt "Das Kind ist", und itan heißt essen, wäre die endung keine, also "Thata Barn it"? Und wenn man sagt "Die Kinder essen hieße das "Tho Barna ita"?

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema:VerfasserAntworten:Ansichten:Letzter Beitrag
  Syntax und Gebrauch der Personalpronomen im Gotischen Kevin 4 1.707 15.09.2015 23:43:36
Letzter Beitrag: Kevin
  Verein der gotischen Sprache n. e. V. Kevin 4 2.932 09.09.2014 19:50:28
Letzter Beitrag: Privileg
  Hallo ich habe ein paar Fragen bezüglich dem Gotischen Tanhûser 2 3.890 02.09.2007 12:51:37
Letzter Beitrag: Tanhûser
  Bedeutung des gotischen Begriffes "teudis" Anonymous 1 6.558 30.12.2005 23:21:32
Letzter Beitrag: Jens

Gehe zu:


1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste