Metahilfe: Was wir hier (nicht) tun - Informationen zum Thema Fragen und Hilfen im Forum.

Du kennst dich aus? — Prima. Unser Fragenbeantwortungs-Team freut sich immer über engagierte Verstärkung!



1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste
Antwort schreiben 
 » nicht erledigt Einfache Definition von "Pragmatik"

11.11.2012, 13:51:01
Beitrag #1
Einfache Definition von "Pragmatik"
Hallo, :-)

Ich muss an der Uni eine Hausarbeit über das Thema Pragmatik verfassen (konnten wir uns nicht aussuchen, wurde zugeteilt). Fand bis jetzt alle Definitionen recht kompliziert. Wie kann man das denn am einfachsten definieren? Gerne auch Literaturtipps. Ich muss sie in Bezug zum Übersetzen untersuchen.


Hier könnte -petite-'s Signatur stehen...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
11.11.2012, 14:18:45
Beitrag #2
RE: Einfache Definition von "Pragmatik"
Ein Student hat in meiner Pragmatik-Einführung vor zwei Wochen ein Referat zu den Definitionen von Pragmatik und Pragmalinguistik gehalten. Er hat folgende Literatur verwendet und ist damit sehr gut klargekommen:


Ernst, Peter (2002): Pragmalinguistik. Grundlagen, Anwendungen, Probleme, Berlin: Walter de Gruyter.

Levinson, Stephen C. (2000): Pragmatik, neu übers. von Martina Wiese, Tübingen: Niemeyer.

Linke, Angelika/Nussbaumer, Markus/Portmann, Paul R. (2001): Studienbuch Linguistik, 4. Aufl., Tübingen: Niemeyer. Darin das Kapitel zur Pragmatik.

Meibauer, Jörg (2001): Pragmatik. Eine Einführung, 2. Aufl., Tübingen: Stauffenberg Verlag.

Meyer, Bernd (2007): „Pragmatik“, in: Burdorf, Dieter u.a. (Hg.): Metzler Lexikon Literatur, 3. Aufl. Schlieben-Lange, Brigitte (1975): Linguistische Pragmatik, Stuttgart: Verlag W. Kohlmann; S. 606.

Müller, Klaus Peter (2008): „Pragmatik“, in: Nünning, Ansgar (Hg.): Metzler Lexikon Literatur- und Kulturtheorie, 4. Aufl., Stuttgart: J.B. Metzler; S. 595-597.

Schlieben-Lange, Brigitte (1975): Linguistische Pragmatik, Stuttgart: Verlag W. Kohlmann

Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
11.11.2012, 16:15:44
Beitrag #3
84_rolleyes RE: Einfache Definition von "Pragmatik"
Vielen Dank. Lächel


Hier könnte -petite-'s Signatur stehen...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
11.11.2012, 16:56:26
Beitrag #4
RE: Einfache Definition von "Pragmatik"
Ich persönlich finde die Definitionen von Morris sehr leicht zu merken, wenn auch sehr vereinfacht:

Syntax = Beziehungen zwischen den Zeichen
Semantik = Beziehungen zwischen dem Zeichen und ihrer Bedeutung
Pragmatik = Beziehung zwischen Zeichen und Benutzer

Morris, Charles. 1938. Foundations of the Theory of Signs. In International Encyclopedia of Unified
Science, eds. Otto Neurath, Rudolf Carnap and Charles Morris, 77-138. Chicago: University of
Chicago Press.


Starfleet Yeah
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
16.11.2012, 17:06:57
Beitrag #5
RE: Einfache Definition von "Pragmatik"
Na ja, viele Begriffe in der Linguistik sind ja nicht so ganz leicht. Meist macht man es dann so, dass man erst ein wenig rumdiskutiert, was es so alles gibt und sich dann eine Definition sucht, die auf den jeweiligen Zweck passt.

Die Definition von Morris scheint mir so ein Ausgangspunkt zu sein (ggf. vielleicht nach einer eher alltragssprachlichen Definition wie "Pragmatik beschäftigt sich mit der Sprachverwendung", oder "Semantik befasst sich mit der Bedeutung von Sprache an sich, Pragmatik befasst sich mit Bedeutung im außersprachlichen Kontext); in vielen Pragmatiklehrbüchern taucht das auch irgendwo auf den ersten Seiten auf. In dem von Neous erwähnten Levinson-Buch gibt es auch relativ vorne einen Abschnitt der sich der Begriffklärung widmet. Soweit ich mich erinnere unterscheidet er da im wesentlichen zwischen einer kontinentalen, eher weiter gefassten Sichtweise, die z.B. auch Soziolinguistik und so einschließt und einer angloamerikanischen, die eher sprachphilosophisch resp. an der analytischen Philosophie orientiert und enger gefasst ist.

Da du ja sagtest, dass es bei dir auch um Übersetzen geht, wären so Stichwörter nach denen du mal suchen könntest Cross-Cultural Pragmatics, interkulterelle Kommunikations, kontrastive Pragmatik usw. Hinter manchen dieser Begriffe stecken mitunter einige Personen, die diese besonders vorantreiben, sodass man etwas aufpassen muss, nicht nur die Meinung einzelner Forscher aufzugreifen.

Ansonsten würde ich halt empfehlen, in einer (thematisch sortierten) Bibliothek die Pragmatik-Ecke zu suchen und einfach mal die verschiedenen Lehrbücher und Handbücher, die man da so findet an zu schauen.
Hier noch mal ein paar Sachen, die du dir speziell zu dieser Pragmatik/Kultur Sache ansehen könntest:

Cummings, Louise (Hrsg.) 2010. The Pragmatics Encyclopedia. London + New York: Routledge.
[Hier finden sich zu vielen der Stichwörter, die ich genannt hatte Einträge]

Mey, Jacob 2001². Pragmatics. An Introduction. Malden, M.A.: Blackwell.
[Eine weitere Pragmatik Einführung, die m.M.n. besonders kulturübegreifende Aspekte berücksichtigt]

Wierzbicka, Anna 2003². Cross-Cultural Pragmatics. The Semantics of Human Interaction. Berlin + New York: De Gruyter.
[Dieses Buch befasst sich dezidiert mit Pragmatik aus einer kulturübergreifenden Perspektive. Allerdings muss man da evtl. etwas aufpassen, da sie das im Rahmen einer speziellen Theorie tut, die nicht unbedingt Konsens ist.]

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema:VerfasserAntworten:Ansichten:Letzter Beitrag
88_shy [Pragma] Praktikum Bezug zwischen dem Praktikum in einer Redaktion und dem Modul Pragmatik Fe94 1 1.305 24.09.2015 18:50:14
Letzter Beitrag: loca
  [Syn] Pragmatik Pia 1 1.064 14.09.2015 11:05:05
Letzter Beitrag: Gernot Back
  [Pragma] Beispiel der Pragmatik neuhier 0 904 20.06.2015 23:50:37
Letzter Beitrag: neuhier
  [Pragma] Pragmatik, funktionale Pragmatik, Pragmalinguistik kristoffer 3 5.593 03.05.2015 21:31:12
Letzter Beitrag: thf
92_lightbulb [Term] Definition 'Elementarsatz' Rinchen 1 1.478 28.11.2014 14:25:29
Letzter Beitrag: thf
  [Phil] Definition "niedriges Niveau" australien 2 1.777 28.09.2014 11:47:49
Letzter Beitrag: Alpun
  [Text] Diskursbegriff -Topoi- Definition und Unterschied Mila 4 4.257 24.08.2014 17:36:45
Letzter Beitrag: Mila
  Bachelorarbeit Pragmatik loveletter91 15 7.327 17.08.2014 21:18:36
Letzter Beitrag: Mischo
  [EVENT] Semantik und Pragmatik im Südwesten (SPSW) Call for Papers Anna K. 1 926 07.04.2014 12:20:26
Letzter Beitrag: Anna K.

Gehe zu:


1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste