Metahilfe: Was wir hier (nicht) tun - Informationen zum Thema Fragen und Hilfen im Forum.

Du kennst dich aus? — Prima. Unser Fragenbeantwortungs-Team freut sich immer über engagierte Verstärkung!



1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste
Antwort schreiben 
 » Erledigt: Heute Heute Gibt es Sprachen die für Eigenschaftswörter einen Nullwert haben?
▶ Neutrale Eigenschaftswörter

09.09.2011, 17:11:53
Beitrag #1
Gibt es Sprachen die für Eigenschaftswörter einen Nullwert haben?
Huhu Ihr,

ich habe irgendwo gelesen, dass Eigenschaftswörter normaler Weise, keine Nullstufen sind, dass sie nämlich aussagen, ob etwas so ist, oder ob es nicht ist, aber nicht ob es einfach nur dazwischen drinnen ist. Mir fällt als eigenes Wort nur 'lauwarm' oder einfach 'lau' ein. Das wäre dann mittelwarm.

Gibt es das auch, dass eine Sprache ein Wort hat, wie zum Beispiel 'rot' und dass man dazu sogen ob die Eigenschaft 'rot' vorhanden, nicht vorhanden ist und wenn man es nicht sagt, wäre es einfach undefiniert? Mir würde es gefallen, wenn es das gäbe.

Einen lieben Gruß

Euer Privileg


Hallo, ich bin Privileg und seit 01.07.2011 14:50:17 hier angemeldet.
Hier könnte meine Signatur stehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
20.09.2011, 13:05:16
Beitrag #2
RE: Gibt es Sprachen die für Eigenschaftswörter einen Nullwert haben?
Uff. Spontan könnte ich mir eher vorstellen, dass Sprachen so etwas durch Modifikatoren (lexikalische oder morphologische) ausdrücken.


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
20.09.2011, 18:13:09
Beitrag #3
RE: Gibt es Sprachen die für Eigenschaftswörter einen Nullwert haben?
Kann ich mir schwer vorstellen (zumindest in den 10 Minuten, die ich es jetzt versucht habe). Schließlich sind Adjektive ja da, um Eigenschaften hinzuzufügen - was wäre also der Sinn eines Adjektivs ohne Eigenschaft? Wozu sollte man ein Wort haben, das ausdrückt, dass etwas vielleicht rot ist oder es vielleicht auch nicht ist? Sprache und Logik sind natürlich zwei unterschiedliche Geschichten, aber mir kommt das sprachökonomisch schwierig vor.


Starfleet Yeah
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
21.09.2011, 09:31:51
Beitrag #4
RE: Gibt es Sprachen die für Eigenschaftswörter einen Nullwert haben?
Naja, wir haben ja durchaus einige wenige Adjektive, die dem nahe kommen: neutral wäre eines davon. Aber es ist keine Verwendung, die – in unserem Kulturkreis zumindest – besonders herausragend ist. Daher hat sich da wohl auch keine eigene Adjektivklasse oder -derivation herausgebildet.


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
21.09.2011, 14:24:08
Beitrag #5
RE: Gibt es Sprachen die für Eigenschaftswörter einen Nullwert haben?
Vielleicht wäre es nützlich, um den Anderen zu zeigen, über was man redet, ohne dass man sich auf eine Aussage festlegt.


Hallo, ich bin Privileg und seit 01.07.2011 14:50:17 hier angemeldet.
Hier könnte meine Signatur stehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
21.09.2011, 20:04:17
Beitrag #6
RE: Gibt es Sprachen die für Eigenschaftswörter einen Nullwert haben?
Das kann ich mir auch eher vorstellen für andere Bedeutungselemente als ausgerechnet die eigenschaftsbeschreibenden Anteile. Eine Neutralität hinsichtlich der Bewertung oder der Höflichkeitsstufe gibt es ganz sicher. Aber es ist ja geradezu charakteristisch für ein Adjektiv, dass es eine Eigenschaft beschreibt. Wenn man diese Beschreibung neutralisieren will, lässt man gewöhnlich das Adjektiv schlicht weg: das ∅ Haus statt das große/kleine/mittlere Haus.


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
23.09.2011, 19:06:21
Beitrag #7
RE: Gibt es Sprachen die für Eigenschaftswörter einen Nullwert haben?
Lauwarm würde auch nicht dazu gehören, da es keinen Nullwert hat. Es drückt ja eine ganz bestimmte Bedeutung aus, eben, dass etwas handwarm/handkalt ist; es ist kein Nullwert von warm oder kalt, sondern temperaturmäßig einfach nur dazwischen.
So etwas wie nullstufige Adjektive würden mir im Moment nicht einfallen. Es gibt höchsten unfreie Morpheme, die mit Adjektiven als Kompositum auftreten und die Bedeutung verstärken. Zum Beispiel: arsch- in arschkalt oder arschwarm.

Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
24.09.2011, 04:28:56
Beitrag #8
RE: Gibt es Sprachen die für Eigenschaftswörter einen Nullwert haben?
So eindeutige Zwischenstufen, wie lauwarm gibt es auch selten. Mir ist kein besseres Beispiel eingefallen. Ein Laurot wäre aber auch reizvoll, obwohl es kein Nullwert ist.

So Sachen wie arschkalt sind meiner Meinung nach keine Komposita, sondern ein Bock in der offiziellen deutschen Rechtschreibung. Der Anteil arsch kommt mir eher wie ein eigenschaftswörtlich gebrauchtes Hauptwort vor. Genau so wäre es bei Riesenschuhen, die genau so wenig Schuhe eines Riesen sind, wie arschkalt die Kälte eines Arsches beschreibt. Das erkennt man auch an der Betonung.

Das mit den Schuhen ist nicht das beste Beispiel, weil man es leicht anders auffassen kann, aber ihr wisst bestimmt was ich meine.


Hallo, ich bin Privileg und seit 01.07.2011 14:50:17 hier angemeldet.
Hier könnte meine Signatur stehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
24.09.2011, 08:45:28
Beitrag #9
RE: Gibt es Sprachen die für Eigenschaftswörter einen Nullwert haben?
Zitat:Es gibt höchsten unfreie Morpheme, die mit Adjektiven als Kompositum auftreten und die Bedeutung verstärken. Zum Beispiel: arsch- in arschkalt oder arschwarm.

Damals im Lateinunterricht haben wir lateinische Superlative entweder mit "sehr" oder mit solch einem Kompositum übersetzt. Aus frigidissimus sollten wir dann "eiskalt" machen. Eine Mitschülerin hat doch tatsächlich "arschkalt" übersetzt...


Starfleet Yeah
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
24.09.2011, 14:47:59
Beitrag #10
RE: Gibt es Sprachen die für Eigenschaftswörter einen Nullwert haben?
(24.09.2011 04:28:56)Privileg schrieb:  So eindeutige Zwischenstufen, wie lauwarm gibt es auch selten. Mir ist kein besseres Beispiel eingefallen. Ein Laurot wäre aber auch reizvoll, obwohl es kein Nullwert ist.

Die Neutralstufe wäre vielleicht(!) farblos, aber selbst das ist ja wieder eine definierte Eigenschaft.

(24.09.2011 04:28:56)Privileg schrieb:  So Sachen wie arschkalt sind meiner Meinung nach keine Komposita, sondern ein Bock in der offiziellen deutschen Rechtschreibung. Der Anteil arsch kommt mir eher wie ein eigenschaftswörtlich gebrauchtes Hauptwort vor. Genau so wäre es bei Riesenschuhen, die genau so wenig Schuhe eines Riesen sind, wie arschkalt die Kälte eines Arsches beschreibt. Das erkennt man auch an der Betonung.

Die "Fäkalkomparation" mit den grammatikalisierten Präfixen scheiß-, kacken- (wie in kackendreist) oder arsch- ist so unüblich nicht. Die verharmlosende Form (und eventuelle Inspiration für eine lautliche Analogie) ist süddt. arg 'sehr', und nichts anderes bezeichnen die "derben" Präfixe. Die ursprüngliche Bedeutung ist verblasst bis auf eben den derben Charakter.

OffTopic Und natürlich hat arschkalt auch ungrammatikalisiert seine Berechtigung. Das Hinterteil besteht an der Oberfläche überwiegend aus schwächer durchblutetem Fettgewebe und kühlt entsprechend schnell aus, wie die geneigte Leserschaft gerne im winterlichen Selbstversuch nachvollziehen kann.


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
24.09.2011, 23:38:24
Beitrag #11
RE: Gibt es Sprachen die für Eigenschaftswörter einen Nullwert haben?
(24.09.2011 14:47:59)janwo schrieb:  OffTopic Und natürlich hat arschkalt auch ungrammatikalisiert seine Berechtigung. Das Hinterteil besteht an der Oberfläche überwiegend aus schwächer durchblutetem Fettgewebe und kühlt entsprechend schnell aus, wie die geneigte Leserschaft gerne im winterlichen Selbstversuch nachvollziehen kann.

Da reicht Introspektion.

Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
17.10.2011, 12:18:49
Beitrag #12
RE: Gibt es Sprachen die für Eigenschaftswörter einen Nullwert haben?
Mir ist kürzlich aufgefallen, dass der Injunktiv auch so etwas mit Nullwert ist.


Hallo, ich bin Privileg und seit 01.07.2011 14:50:17 hier angemeldet.
Hier könnte meine Signatur stehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema:VerfasserAntworten:Ansichten:Letzter Beitrag
  Kennt jemand einen pragmatischen Aufsatz über die Unmöglichkeit des Neins der Frau? Spracherkennung 6 2.518 19.02.2016 19:35:59
Letzter Beitrag: lingucat
  Gibt es totale Reduplikation überhaupt? Kevin 11 2.554 19.11.2015 12:26:14
Letzter Beitrag: majaro
  [Sem] Gibt es ein Modell, nach dem Wortarten und Satzglieder ... Chano 10 2.020 07.11.2015 10:44:08
Letzter Beitrag: Gernot Back
  Pitch Akzent in den skandinavischen Sprachen aus dem IE? Kevin 3 1.511 26.10.2015 13:49:39
Letzter Beitrag: wortigkeit
  "hassen" in den verschiedenen Sprachen der Welt Milly 5 2.331 13.10.2015 23:50:03
Letzter Beitrag: Evanesca
  [Typo] Was sind die Gründe für einen typologischen Wandel? Annag 3 2.112 19.09.2015 21:03:51
Letzter Beitrag: Forum
  Fun Sprachen-Rate-Spiel Kevin 66 21.328 26.06.2015 13:07:51
Letzter Beitrag: janwo
  [geteilt] Deonyme im Deutschen und weiteren Sprachen quakki 11 3.469 26.04.2015 20:43:17
Letzter Beitrag: janwo
  [Bib] Komplexe Präpositionen westgermanischer Sprachen lagom 1 2.334 25.02.2015 20:00:24
Letzter Beitrag: Kevin

Gehe zu:


1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste