Metahilfe: Was wir hier (nicht) tun - Informationen zum Thema Fragen und Hilfen im Forum.

Du kennst dich aus? — Prima. Unser Fragenbeantwortungs-Team freut sich immer über engagierte Verstärkung!



1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste
Antwort schreiben 
[Bib]: Literaturtipps, -recherche, Bibliographisches  » Erledigt: Heute Heute Help! I need somebody!
▶ aktuelle Literatur zu "Bewertung" gesucht

06.07.2009, 11:09:07
Beitrag #1
83_shocked Help! I need somebody!
Liebe Linguistinnen und Linguisten


Ich arbeite soeben an meiner Abschlussarbeit über das Thema Bewertung. Leider habe ich aber nur ziemlich alte, sprich Literatur aus den Achtzigern etc., zu diesem Thema gefunden. Artikel und Werke nach 1995 habe ich so gut wie keine.
Hat jemand von euch einen Tipp für mich? Wäre wirklich, wirklich froh.
Oder hat jemand eine Idee, weshalb man hierzu nichts aktuelles findet?


Liebe Grüsse vom "Newbie"

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
07.07.2009, 11:06:49
Beitrag #2
RE: Help! I need somebody!
Hallo,
meine --zugegeben recht oberflächliche-- Literaturrecherche im KVK und bei Google Scholar hat auch nichts ergeben, was nach ca. 1995 erschienen ist. Ich habe 1997 mal ein Hauptseminar zu wertenden Adjektiven besucht (bei W. Zillig; Germanistik in Münster), aber die Unterlagen von damals geben natürlich auch nichts Neueres her.

Eventuell ist die Untersuchung bewertender Sprechakte schlichtweg etwas aus der Mode gekommen, was auch mit der Emeritierung einiger Protagonisten dieser Forschung zusammenhängen könnte.


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
08.07.2009, 14:56:21
Beitrag #3
RE: Help! I need somebody!
Herzlichen Dank, Janwo! Ja, Literatur zu diesem Thema vom Zillig kenne ich bereits, ist aber auch bereits älter. Dass die Untersuchung bewertender Sprechakte aus der Mode gekommen ist, daran habe ich auch schon gedacht und ist für mich eine sehr plausible Erklärung für diesen Mangel an aktueller Literatur.
Es ist aber beruhigend, dass ich nicht die einzige bin, die dazu nichst aktuelles findet. Suche trotzdem weiter.

Nochmals merci!

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
Antwort schreiben 


Gehe zu:


1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste