Metahilfe: Was wir hier (nicht) tun - Informationen zum Thema Fragen und Hilfen im Forum.

-- [CONTRIB] Petition zum niedersorbischen Sprachunterricht in Brandenburg --

Du kennst dich aus? — Prima. Unser Fragenbeantwortungs-Team freut sich immer über engagierte Verstärkung!



1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste
Antwort schreiben 
[Graph]: Graphematik, Orthographie, Schriftforschung  » nicht erledigt Hilfe bei Bestimmung von Graphemen

16.11.2016, 11:07:02
Beitrag #1
Hilfe bei Bestimmung von Graphemen
Hallo, ihr Lieben!
Ich studiere seit diesem Jahr Deutsch und komme soweit gut klar, nur leider bereitet mir die Linguistik Probleme. Ich bin nur noch am Durchblättern von Lehrbüchern und Googeln in irgendwelchen Expertenforen.
Soweit konnte ich mir vieles selbst erarbeiten, doch jetzt haben wir unsere erste Hausaufgabe bekommen und ich habe acht Seiten mit Herausforderung vor mir.
Nach fünf Tagen Arbeit habe ich noch mit einigen Aufgaben Schwierigkeiten und wollte euch vor allem bei dieser hier um eure Hilfe bitten!:

"Betrachten Sie die unten angegebenen Kontexte. Diskutieren Sie kurz anhand dieser Beispiele, ob es sich bei der Groß- und Kleinschreibung des markierten Buchstabens um unterschiedliche Grapheme handeln kann oder nicht."

1. Dieser _W_eg ist sehr steil.
2. _W_ege, die ich nicht bewandert habe, gibt es viele.
3. Meine Schlüssel sind _w_eg.
4. "_W_eg!", schrie sie mich an.
5. Geh _w_eg!

Was ist nun zu tun? Wie ich es gelernt habe, sind Grapheme die verschiedenen Schriftzeichen, die sich auf ein Phonem beziehen. Ich sehe in den "w"'s keine Unterschiede bis auf Groß- und Kleinschreibung. Und warum sollten sie keine unterschiedlichen Grapheme sein?
Was soll ich da diskutieren? Was übersehe ich?
Was ist hier der richtige Ansatz?

Ich bitte um Hilfe und danke im Voraus!

Liebe Grüße,

Carmen

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
16.11.2016, 21:32:50
Beitrag #2
RE: Hilfe bei Bestimmung von Graphemen
Ein Graphem, analog zum Phonem, hat bedeutungsunterscheidende Funktion. Allographe eines Graphems haben das nicht, sie treten in freier Variation (<ö> vs. <oe>) auf oder sind positionsbedingt (Großschreibung am Satzanfang).

Was macht denn die Groß-/Kleinschreibung von <weg> vs. <Weg>? Vorsicht: Bei den fünf Beispielen oben gibt es nicht eine einzig richtige Antwort, die auf alle passt.


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema:VerfasserAntworten:Ansichten:Letzter Beitrag
  Bestimmung von Definitionsarten (in ISO 9000) Sirena 2 272 22.01.2017 11:36:13
Letzter Beitrag: kunnukun
  Bestimmung des Kopfes einer Phrase derphil 9 16.588 29.11.2014 19:16:42
Letzter Beitrag: Kevin
  [Text] Programm zur Bestimmung der Wortarten 8.ung 2 2.388 30.05.2013 07:04:01
Letzter Beitrag: lingucat
  Bestimmung des Genus charli 3 3.871 03.06.2011 11:43:31
Letzter Beitrag: janwo

Gehe zu:


1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste