Metahilfe: Was wir hier (nicht) tun - Informationen zum Thema Fragen und Hilfen im Forum.

Du kennst dich aus? — Prima. Unser Fragenbeantwortungs-Team freut sich immer über engagierte Verstärkung!



1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste
Antwort schreiben 
 » Erledigt: Heute Heute Komposita?

26.12.2008, 08:53:19
Beitrag #1
Komposita?
Hallo!

Kann man umgangssprachliche Ausdrücke wie "gings" (anstatt ging es) als Komposita ansehen?


Lächel
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
26.12.2008, 18:29:48
Beitrag #2
RE: Komposita?
Hmm, fürs erste sollte folgender Wikipedia-Artikel helfen Klitika
Nee, ich würde sie nicht als Komposita sehen. 'S wird ja nicht gezielt eine Zusammensetzung gebildet, sondern 's geht um 'ne frequenzbedingte Zusammenziehung in fließender Rede. ;-)

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
27.12.2008, 22:05:24
Beitrag #3
RE: Komposita?
Super, vielen Dank!

Wo finde ich Material dazu? Ich kann ja in meiner Magisterarbeit schlecht Wikipedia zitieren...


Lächel
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
28.12.2008, 20:24:54
Beitrag #4
RE: Komposita?
Da empfiehlt sich Literatur zur deutschen Wortbildung (z.B. Fleischer/Barz), wo Klitisierung von Komposition/Derivation abgegrenzt wird.


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
30.12.2008, 14:55:19
Beitrag #5
RE: Komposita?
Super, vielen Dank!


Lächel
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
22.11.2010, 00:27:16
Beitrag #6
RE: Komposita?
Hallo! Sind Kopulativkomposita endo oder exozentrisch?

Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
22.11.2010, 20:18:39
Beitrag #7
RE: Komposita?
Exozentrisch. Wein Werwolf beispielsweise ist ja eigentlich kein Wolf sondern so ein Mittelding aus Mann (vgl. germ. wer, lat. vir) und Wolf. Und eine Strumpfhose ist eigentlich keine Hose sondern etwas anderes. Kommt vielleicht auch darauf an, wie flexibel man "endozentrisch" auslegt.


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema:VerfasserAntworten:Ansichten:Letzter Beitrag
  Glossierung von Komposita? Anyone 1 847 27.02.2016 12:40:59
Letzter Beitrag: janwo
  [Morph] Komposita Italheim 1 1.485 24.11.2013 08:21:04
Letzter Beitrag: lingucat
  Betonungswechsel bei komplexen Komposita Gernot Back 2 3.471 12.02.2012 23:58:28
Letzter Beitrag: thf

Gehe zu:


1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste