Metahilfe: Was wir hier (nicht) tun - Informationen zum Thema Fragen und Hilfen im Forum.

Du kennst dich aus? — Prima. Unser Fragenbeantwortungs-Team freut sich immer über engagierte Verstärkung!



1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste
Antwort schreiben 
[Morph]: Morphologie  » nicht erledigt Konstituentenanalyse

18.03.2016, 16:21:57
Beitrag #1
99_information Konstituentenanalyse
Liebe Linguisten,

ich habe eine Frage bezüglich der Konsituentenanalyse. Ist es richtig, dass ich sowohl den Stammbaum als auch die Klammern zur Analyse der Konstituenten verwenden kann? Wenn ja, was ist empfehlenswerter bzw. einfacher?
Mir fehlen in den Skripten auch leider Anwendungsaufgaben mit Lösungen, die ich allerdings immer zum Abgleich benötige. Kennt vielleicht jemand gute Übungsseiten für Linguistische Fragen?

Danke im Voraus! Lächel

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
18.03.2016, 17:32:59
Beitrag #2
RE: Konstituentenanalyse
Was "einfacher" ist, hängt von der persönlichen Einstellung und den verwendeten medien ab. Bäumchen sind meiner Meinung nach einfacher zu lesen bzw. als Ganzes zu erfassen. Klammern lassen sich einfacher tippen.


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
18.03.2016, 21:01:33
Beitrag #3
RE: Konstituentenanalyse
(18.03.2016 17:32:59)janwo schrieb:  Was "einfacher" ist, hängt von der persönlichen Einstellung und den verwendeten medien ab. Bäumchen sind meiner Meinung nach einfacher zu lesen bzw. als Ganzes zu erfassen. Klammern lassen sich einfacher tippen.

Danke für die Antwort Lächel

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
19.03.2016, 06:35:58
Beitrag #4
57_bug RE: Konstituentenanalyse
Für Syntax auf jeden Fall Bäume, weil es viel übersichtlicher ist!

Klammern wurden in den 80ern benutzt, als die Leute noch keine Computer hatten und auf Schreibmaschinen schreiben mussten. Es ist gut, im Hinterkopf zu behalten, dass die beiden verschiedenen Notationen im Prinzip dasselbe ausdrücken können. Um syntaktische Strukturen darzustellen, sind Bäume aber praktischer, weil man so die Struktur des Satzes (manchmal) auf den ersten Blick erkennen kann.


Hallo, ich bin loca und seit 19.01.2012 13:17 hier angemeldet.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
25.03.2016, 18:22:48
Beitrag #5
RE: Konstituentenanalyse
(19.03.2016 06:35:58)loca schrieb:  Für Syntax auf jeden Fall Bäume, weil es viel übersichtlicher ist!

Klammern wurden in den 80ern benutzt, als die Leute noch keine Computer hatten und auf Schreibmaschinen schreiben mussten. Es ist gut, im Hinterkopf zu behalten, dass die beiden verschiedenen Notationen im Prinzip dasselbe ausdrücken können. Um syntaktische Strukturen darzustellen, sind Bäume aber praktischer, weil man so die Struktur des Satzes (manchmal) auf den ersten Blick erkennen kann.

Dankeschön, das hatte ich mir fast schon gedacht. Vor allem weil durch die Klammern auch keine Hierarchie zum Ausdruck gebracht werden kann, richtig?

Liebe Grüße

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
25.03.2016, 20:13:04
Beitrag #6
RE: Konstituentenanalyse
Doch, nur eben nicht so einfach zu sehen.


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
30.03.2016, 16:08:07
Beitrag #7
RE: Konstituentenanalyse
Spätestens wenn man mit Baum-Generatoren wie phpSyntaxTree o.ä. arbeitet, sollte man auch die Klammerstruktur beherrschen.

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema:VerfasserAntworten:Ansichten:Letzter Beitrag
  Morphemsegmentierung.. Konstituentenanalyse.. pinki187 15 10.716 30.01.2012 16:01:26
Letzter Beitrag: janwo

Gehe zu:


1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste