Metahilfe: Was wir hier (nicht) tun - Informationen zum Thema Fragen und Hilfen im Forum.

Du kennst dich aus? — Prima. Unser Fragenbeantwortungs-Team freut sich immer über engagierte Verstärkung!



1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste
Antwort schreiben 
[CoLi]: Computerlinguistik, ling. Datenverarbeitung, KI  » Erledigt: Heute Heute Korpus annotieren per RFTagger

22.07.2015, 08:14:43
Beitrag #1
Korpus annotieren per RFTagger
Hallo

Ich versuche gerade ein selbsterstelltes Korpus per RFTagger zu annotieren. Leider stosse ich bei der Installation respektive Handhabung des Taggers auf Schwierigkeiten, so dass ich nicht vorwärts komme.

Versuche ich den Tagger per "make" im Terminal zu installieren, erhalte ich folgende Ausgabe:

Code:
strip ./rft-train ./rft-print ./rft-annotate
error: /Applications/Xcode.app/Contents/Developer/Toolchains/XcodeDefault.xctoolchain/usr/bin/strip: file: /Users/Silvio/SkyDrive/Uni/MA_Arbeit/Korpus/RFTagger/src/rft-train is not writable (Permission denied)
error: /Applications/Xcode.app/Contents/Developer/Toolchains/XcodeDefault.xctoolchain/usr/bin/strip: file: /Users/Silvio/SkyDrive/Uni/MA_Arbeit/Korpus/RFTagger/src/rft-print is not writable (Permission denied)
error: /Applications/Xcode.app/Contents/Developer/Toolchains/XcodeDefault.xctoolchain/usr/bin/strip: file: /Users/Silvio/SkyDrive/Uni/MA_Arbeit/Korpus/RFTagger/src/rft-annotate is not writable (Permission denied)
make: *** [all] Error 1

Das Problem lässt sich durch die Eingabe "sudo make" zwar umgehen, wenn ich danach den Test durchführe, erhalte ich jeweils den Fehler "Segmentation Fault 11". Der Versuch, das Ganze ebenfalls per "sudo" zu umgehen, produziert zwar keinen Fehler, allerdings auch kein Ergebnis.

Hier der Code für den Test, inkl. Ausgabe:
Code:
echo "das ist ein Test." |rft-annotate /Users/Silvio/SkyDrive/Uni/MA_Arbeit/Korpus/RFTagger/lib/german.par
reading parameter file...Segmentation fault: 11

Ich arbeite auf Mac OS X 10.10.4 auf einem Mac Mini Mid 2011.

Java ist auf dem neusten Stand, ebenso xcode. Die Zugriffsrechte des Volumes habe ich per Festplattendienstprogramm repariert, ohne Erfolg.

Ich bin leider lediglich normaler Germanistikstudent, meine computerlinguistischen Kenntnisse sind dementsprechend eingeschränkt. Wirklich programmieren kann ich auch nicht, detaillierte Anleitungen befolgen dafür sehr gut.

Falls weitere Informationen benötigt werden, liefere ich gerne nach und bedanke mich bereits im Voraus für die Hilfe.

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
23.07.2015, 02:54:40
Beitrag #2
RE: Korpus annotieren per RFTagger
(22.07.2015 08:14:43)Woiz schrieb:  Versuche ich den Tagger per "make" im Terminal zu installieren, erhalte ich folgende Ausgabe:
Dir fehlen Schreibrechte für das entsprechende Verzeichnis.

(22.07.2015 08:14:43)Woiz schrieb:  Hier der Code für den Test, inkl. Ausgabe:
Code:
echo "das ist ein Test." |rft-annotate /Users/Silvio/SkyDrive/Uni/MA_Arbeit/Korpus/RFTagger/lib/german.par
reading parameter file...Segmentation fault: 11

Dieses Verhalten ist auch auf meinem Linuxsystem reproduzierbar und meines Erachtens ein Programmfehler. Ich habe das Programm debuggt und folgender Programmteil im File "SymbolTable.h" im "src"-Verzeichnis ist problematisch (Zeilen 53-61):
Code:
SymbolTable( FILE *file ) {
    size_t n;
    fread( &n, sizeof(n), 1, file );
    char buffer[10000];
    for( size_t i=0; i<n; i++ ) {
         for( char *p=buffer; (*p = (char)fgetc(file)); p++ ) ;
         number(buffer);
    }
}
p - buffer kann größer als 10000 werden und tut es auch bei der Eingabedatei "german.par". Das Dereferenzieren von p führt dann irgendwann zu einem segmentation fault.

Vielleicht solltest du dich deswegen einmal an den Programmautor wenden.


Is it solipsistic in here, or is it just me?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
23.07.2015, 03:36:47
Beitrag #3
RE: Korpus annotieren per RFTagger
PS: Ich habe gerade gesehen, dass im Verzeichnis "RFTagger/bin" bereits eine kompilierte Datei "rft-annotate" enthalten ist, welche wie angedacht funktioniert. Bei dem Aufruf "echo -e 'Das\nist\nein\nTest\n.' | ./rft-annotate ../lib/german.par" wird dann folgendes auf die Konsole ausgegeben:

Code:
reading parameter file...finished
0Das    PRO.Dem.Subst.-.Nom.Sg.Neut
ist    VFIN.Sein.3.Sg.Pres.Ind
ein    ART.Indef.Nom.Sg.Masc
Test    N.Reg.Nom.Sg.Masc
.    SYM.Pun.Sent

1


Is it solipsistic in here, or is it just me?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
27.07.2015, 12:59:13
Beitrag #4
RE: Korpus annotieren per RFTagger
Hey robert

Sry, dass ich erst jetzt schreibe, war ein paar Tage im Urlaub. Danke vielmals für die Antworten!

Ich kann mich mit deiner ersten Diagnose gerne an den Programmautor wenden, allerdings scheint es so, als ob der Tagger eigentlich ohne die Installationsgeschichte funktionieren.

Versuche ich nach deinem zweiten Beispiel zu taggen, erhalte ich allerdings die Meldung:
Code:
-bash: ./rft-annotate: cannot execute binary file

Woran kann das liegen? Google sagt zu dem Problem meist, dass man versucht ein 64-bit programm in einem 32-bit OS auszuführen. Wenn ich allerdings richtig informiert bin, verfüge ich sehr wohl über ein 64-bit OS.

Ideen?

Beste Grüsse
Woiz


Hier könnte Woiz's Signatur stehen...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
27.07.2015, 16:05:43
Beitrag #5
RE: Korpus annotieren per RFTagger
Habe jetzt etwas weiter rumgeforscht. Das von dir entdeckte File im Ordne "bin" ist meines Erachtens ein für Linux erstelltes File, daher kann ich das nicht ausführen:
Code:
file ./bin/rft-annotate
./bin/rft-annotate: ELF 32-bit LSB executable, Intel 80386, version 1 (SYSV), statically linked, for GNU/Linux 2.6.16, stripped

Das File im Ordner src hingegen ist für Mac OS erstellt, wenn ich das richtig interpretiere:
Code:
file ./src/rft-annotate
./src/rft-annotate: Mach-O 64-bit executable x86_64

Ich werde mich wohl mit deiner Debugg-Analyse an den Programmautor wenden müssen, oder sehe ich das falsch?

Beste Grüsse
Woiz


Hier könnte Woiz's Signatur stehen...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
28.07.2015, 16:19:19
Beitrag #6
RE: Korpus annotieren per RFTagger
Nachdem ich mich mit dem Programmautor in Verbindung gesetzt habe und für ihn ein Debug nach seiner Anleitung vorgenommen habe, ist das Problem nun behoben.

Es handelte sich vermutlich um ein Problem in der Kompatibilität von 32-bit & 64-bit. Der Tagger ist nun auf 64-bit umgestellt und funktioniert einwandfrei.

Danke dennoch für die Hilfe!


Hier könnte Woiz's Signatur stehen...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema:VerfasserAntworten:Ansichten:Letzter Beitrag
  [CoLi] Suche: Social Media Korpus oder Tool zur Erstellung Manatee 0 153 07.11.2016 15:40:04
Letzter Beitrag: Manatee
  [Allg] Hausarbeit SMS Korpus NadjaAm8 4 621 15.07.2016 22:12:50
Letzter Beitrag: lingucat
98_exclamation Gesprochensprachlicher Korpus LisaLottaLotta90 4 2.075 17.06.2015 20:29:37
Letzter Beitrag: LisaLottaLotta90
91_heart Korpus in Fußnote angeben moppi 1 1.296 01.06.2015 23:54:38
Letzter Beitrag: suz
  [CoLi] Korpus aus Web-Texten Weidenröschen 2 2.184 30.04.2015 11:49:23
Letzter Beitrag: suz
  [HowTo] Kombination aus unterschiedlichen Wortarten in Korpus suchen lagom 3 2.831 30.06.2014 20:45:28
Letzter Beitrag: lingucat
  [HowTo] Korpus bedienen? LeaRebecca 2 2.434 29.05.2012 20:49:02
Letzter Beitrag: LeaRebecca
  [HowTo] Korpus zitieren? LeaRebecca 3 3.449 04.03.2012 16:23:28
Letzter Beitrag: Sebastian
  Satzlängenberechnung im Korpus alexa_x 3 3.837 27.06.2011 13:51:13
Letzter Beitrag: alexa_x

Gehe zu:


1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste