Metahilfe: Was wir hier (nicht) tun - Informationen zum Thema Fragen und Hilfen im Forum.

Du kennst dich aus? — Prima. Unser Fragenbeantwortungs-Team freut sich immer über engagierte Verstärkung!



1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste
Antwort schreiben 
Fun - nicht ganz ernst gemeint  » Landläufige Vorurteile über Linguisten

05.09.2013, 11:40:50
Beitrag #31
RE: Landläufige Vorurteile über Linguisten
@Doriana: Erstsemestrige Zwinker

Ist halt eine Tragödie, irgendwie, dass die meisten Schulsysteme darin versagen oder es nicht einmal probieren wenn es darum geht, ihren Zöglingen die Grammatik ihrer eigenen Muttersprache ordentlich beizubringen ("ein Nomen ist ein Hauptwort und ein Verb ist ein Tunwort", später noch bissl "der Dativ ist dem Genetiv sein Tod"-Polemik, und danke das war's? ja! über die Muttersprache macht man sich maximal literarisch Gedanken, den Rest kann man eh.), und sie dann zwingen, Latein zu lernen, weil das die Grundlage des Sprachenlernens sei (no na ned, weil die erste gründlich gelernte Grammatik, weil lebende Fremdsprachen soll man ja auch nach "Gefühl" und mit kuscheligen "Phrasen" lernen - "das sagt man so, aber du musst nicht verstehen warum"). So zumindest meine Erinnerung. Eek! Und wahrscheinlich auch der Grund, warum ich eine fürchterlich miese Nachhilfelehrerin für Englisch (frühkindliche L2) war, aber eine ziemlich gute für Spanisch (erst auf der Uni gelernt).

Naja, zurück zum Thema Zwinker ist zwar auch nicht direkt ein Vorurteil, aber es nervt mich halt: Nach mehreren Wochen Feldforschung oder Summer School oder sonst einem Auslandsaufenthalt aus linguistischen Gründen heimkommen und von allen Seiten hören: "Naaa, hattest Du einen schönen Urlaub?". Grrr!


Die Grenzen meiner Sprache sind die Grenzen meiner Welt.
(Wittgenstein)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
05.09.2013, 12:43:21
Beitrag #32
RE: Landläufige Vorurteile über Linguisten
(05.09.2013 11:40:50)lletraferit schrieb:  Naja, zurück zum Thema Zwinker ist zwar auch nicht direkt ein Vorurteil, aber es nervt mich halt: Nach mehreren Wochen Feldforschung oder Summer School oder sonst einem Auslandsaufenthalt aus linguistischen Gründen heimkommen und von allen Seiten hören: "Naaa, hattest Du einen schönen Urlaub?". Grrr!

Das passierte meinen Kollegen, die in Nord-/Ostsibirien waren, eigentlich nie. Zwinker

Ein tolles Feldforschungs-Vorurteil, leider sogar unter Kollegen, ist es natürlich auch, zu fragen, ob das nicht ziemlich leicht und eigentlich völlig unnötig sei, so eine primitive Eingeborenensprache zu erlernen/dokumentieren.


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
05.09.2013, 13:13:40
Beitrag #33
RE: Landläufige Vorurteile über Linguisten
(05.09.2013 12:43:21)janwo schrieb:  Das passierte meinen Kollegen, die in Nord-/Ostsibirien waren, eigentlich nie. Zwinker

Wenn man sich im Februar in Marokko rumtreibt, dann bekommt man wohl genau das extra dazu, was den Kollegen in Sibirien erspart bleibt. Zur Entschädigung konnte ich aber auch von der Bibliothek aus das Meer sehen. Zwinker

(05.09.2013 12:43:21)janwo schrieb:  Ein tolles Feldforschungs-Vorurteil, leider sogar unter Kollegen, ist es natürlich auch, zu fragen, ob das nicht ziemlich leicht und eigentlich völlig unnötig sei, so eine primitive Eingeborenensprache zu erlernen/dokumentieren.

Grrr - armchair linguists!


Die Grenzen meiner Sprache sind die Grenzen meiner Welt.
(Wittgenstein)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
06.12.2015, 09:29:26
Beitrag #34
RE: Landläufige Vorurteile über Linguisten
Dazu passend vielleicht auch dieses Bingo-Spielchen hier:
[Bild: 1_06_12_15_7_27_30.jpeg]


ǝlıɥʍ ɐ uı ǝɔuo ǝʌıʇɔǝdsɹǝd ɟo ǝƃuɐɥɔ ɐ spǝǝu ǝuoʎɹǝʌǝ
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema:VerfasserAntworten:Ansichten:Letzter Beitrag
  Kennt jemand einen pragmatischen Aufsatz über die Unmöglichkeit des Neins der Frau? Spracherkennung 6 2.505 19.02.2016 19:35:59
Letzter Beitrag: lingucat
  Team Beschwerde über Anredeformen - was tun? Administrator 4 24 04.02.2016 19:08:37
Letzter Beitrag: lingucat
  [Theor] Chomsky über endlich viele Grammatiken und unendlich viele Sprachen 0711master 12 2.368 13.08.2015 03:36:42
Letzter Beitrag: robert
  [linguisten.de] Forenjubiläum: 10 Jahre linguisten.de Forum 14 1.246 17.11.2014 15:36:09
Letzter Beitrag: Psyvy
  Ein Chatroom für linguisten.de Privileg 9 2.136 22.10.2014 19:58:14
Letzter Beitrag: Team
  [Allg] Was genau machen Linguisten später? Markus Schnellst 8 20.748 30.09.2014 21:45:49
Letzter Beitrag: janwo
  [Phon] Brauche dringend Hilfe bei zwei Sätzen über Nigerian Pidgin English. dennis 5 3.789 06.07.2014 22:11:39
Letzter Beitrag: kpl
  Karten zeichnen für Linguisten thf 14 6.194 13.09.2013 11:52:56
Letzter Beitrag: thf
  Einige Fragen zu Hausarbeit über Reduplikation im Germanischen Kevin 15 6.546 04.04.2013 23:22:56
Letzter Beitrag: Kevin

Gehe zu:


1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste