Metahilfe: Was wir hier (nicht) tun - Informationen zum Thema Fragen und Hilfen im Forum.

Du kennst dich aus? — Prima. Unser Fragenbeantwortungs-Team freut sich immer über engagierte Verstärkung!



1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste
Antwort schreiben 
 » Erledigt: Heute Heute Linguistik-Selbststudium möglich?

13.03.2012, 22:38:13
Beitrag #1
Linguistik-Selbststudium möglich?
Hallo zusammen,

ich würde mich gern näher mit dem Thema Sprachwissenschaften beschäftigen, und zwar im Rahmen eines Selbststudiums. Ziel wäre für mich, falls ich das Projekt beginnen sollte, ungefähr das Niveau eines Uni B.A. zu erreichen. Momentan bin ich erst in einer Art Auslotphase.

Hintergrund ist, dass ich aufgrund chron. Krankheit viel Zeit habe, da ich in der Hauptsache alleine zu Hause bin.

Ich habe im Netz leider nicht wirklich etwas an Informationen gefunden, d.h. bis auf die hier genannten Literaturempfehlungen eigentlich nichts.

Meint ihr, dass es möglich ist so etwas zu realisieren? D.h. nur anhand von Büchern sich den Stoff autodidaktisch zu erarbeiten oder braucht man zwingend Praktika o.ä. als Ergänzung?

Ich habe schon einen Abschluß in einem technischen Studium, daher bin ich selbständiges und diszipliniertes Arbeiten einigermaßen gewöhnt - das wäre nicht das Problem.

Gruß,
Unwissender


Hallo, ich bin Unwissender und seit 10.03.2012 12:04 hier angemeldet.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
13.03.2012, 23:20:54
Beitrag #2
RE: Linguistik-Selbststudium möglich?
Hallo,
grundsätzlich sollte es kein Problem sein, Linguistik im Selbst- oder Heimstudium zu betreiben. So weit ich weiß hat es früher sogar mal ein Funk- oder Telekolleg Sprachwissenschaft gegeben. Ansonsten gibt es zahlreiche Einführungsbücher, die auch Übungen usw. enthalten, mit denen man sich das Fach ergründen kann. Ein paar solcher Bücher und Ressourcen können wir Dir hier gerne vorschlagen und für Fragen stehen wir natürlich auch zur Verfügung.

Hast Du Linguistics Online schon ausprobiert?

Als grundlegendes (deutschsprachiges) Studienbuch kann ich das "Arbeitsbuch Linguistik", herausgegeben von Horst Müller, erschienen bei Schöningh / UTB, empfehlen (Link).



P.S.: Aus eigener und second-hand Erfahrung kann ich noch sagen, dass die Einführung von John Lyons und das "Studienbuch Germanistik" von Linke / Nussbaumer / Portmann nur bedingt für das unbegleitete Selbststudium geeignet sind.


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
14.03.2012, 11:37:17
Beitrag #3
RE: Linguistik-Selbststudium möglich?
Ich denke auch, dass ein Selbststudium gut möglich ist. Praktika oder so sind nicht nötig, es ist ja eher eine "Denkwissenschaft" (um mal die Debatte um die Zugehörigkeit der Linguistik zu den Geisteswissenschaften zu umgehen). Das einzige, was du vermissen könntest, wären zusätzliche Übungen oder Erklärungen, aber das lässt sich sicherlich auch umgehen.

Je nachdem, ob du dich eher mit dem Deutschen, einer anderen Sprache/Sprachfamilie oder mit Allgemeiner Sprachwissenschaft beschäftigen willst, gibt es eine Menge Lehrbücher, die du dir vornehmen kannst.

Als Einführungsbuch auf Englisch kann ich dir z.B. das von Fromkin empfehlen; als Psycholinguist lege ich dir dann natürlich noch Harley oder Carroll ans Herz und als Typologe Whaley. Lächel

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
14.03.2012, 17:35:13
Beitrag #4
RE: Linguistik-Selbststudium möglich?
Danke für die rasche Antwort.

Ich werde mir wohl erst das Werk von Müller beschaffen, da man es gebraucht günstig bekommen kann, evtl. noch das von Fromkin.

Was mich interessiert, ist vor allem die Erforschung noch unbekannter Sprachen, Alphabetisierung und was sonst noch dazu gehört. So wie ich es verstanden habe, wäre das auf jeden Fall der allgemeinen Sprachwissenschaft zuzuordnen.

Gruß


Hallo, ich bin Unwissender und seit 10.03.2012 12:04 hier angemeldet.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
15.03.2012, 09:56:00
Beitrag #5
RE: Linguistik-Selbststudium möglich?
(14.03.2012 17:35:13)Unwissender schrieb:  Was mich interessiert, ist vor allem die Erforschung noch unbekannter Sprachen, Alphabetisierung und was sonst noch dazu gehört. So wie ich es verstanden habe, wäre das auf jeden Fall der allgemeinen Sprachwissenschaft zuzuordnen.

Wenn dich wenig bekannte Sprachen interessieren, dann bist du mit Sprachtypologie an der richtigen Stelle. Es wäre gut, zuerst eine Einführung in die Sprachwissenschaft zu lesen, damit du die Grundbegriffe kennst; dann könntest du dich an eine Einführung in die Typologie wagen. Whaley (1997) wäre ein guter Ausgangspunkt. Wenn du dich dafür interessierst, was es so für verschiedene grammatische Kategorien gibt, dann wären Payne (1997) und die Bände 1, 2 und 3 von Syntactic Typology and Linguistic Description vielleicht interessant für dich (letztere allerdings erst nach der Lektüre einer Einführung). Nichols (1999) ist auch ein ganz spannendes Buch und von Routledge gibt es auch eine Buchreihe zu verschiedenen Sprachfamilien, falls du dich dann für eine Familie näher interessierst (etwas ähnliches gibt es dann auch nochmal von Cambridge University Press; die Bücher sind für den Privatgebrauch leider etwas teuer -- vielleicht findest du ja jemanden, der dir von einer UB eine digitale Version besorgt oder dir ein Buch kopiert...[/size]).

So, das dürfte dich erstmal für eine Weile mit Literatur versorgt haben, falls ich damit deinen (zukünftigen?) Geschmack getroffen habe... Zwinker

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema:VerfasserAntworten:Ansichten:Letzter Beitrag
  Promotionskooperation zwischen zwei Unis möglich this is a wug 12 2.980 06.08.2014 20:33:20
Letzter Beitrag: kpl
  [Kogn] Erlernen von Sprachen mit frühkindlicher Intuition auch im Erwachsenenalter möglich? fragfragfrag 4 2.642 11.12.2011 21:48:05
Letzter Beitrag: janwo
  Mit Sprachbeugung ist auch Gesetzesbeugung möglich. Oder wat Gast 9 8.172 07.12.2004 15:18:03
Letzter Beitrag: kris

Gehe zu:


1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste