Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login-Daten zu speichern (sofern du registriert bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und eingeloggt). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinem Rechner gespeichert werden. Die von diesem Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob du Cookies zulassen willst oder nicht.

Ungeachtet deiner Entscheidung wird ein anonymer Cookie gespeichert, um zu vermeiden, dass du bei jedem Besuch erneut entscheiden musst. Du kannst deine Entscheidung jederzeit ändern.

Metahilfe: Was wir hier (nicht) tun - Informationen zum Thema Fragen und Hilfen im Forum.

Du kennst dich aus? — Prima. Unser Fragenbeantwortungs-Team freut sich immer über engagierte Verstärkung!


Metahilfe: Was wir hier (nicht) tun - Informationen zum Thema Fragen und Hilfen im Forum.

Du kennst dich aus? — Prima. Unser Fragenbeantwortungs-Team freut sich immer über engagierte Verstärkung!



[HowTo]: Anleitungen, Tutorials, Techniken  » Erledigt: 28.12.2012, 23:40:16 28.12.2012, 23:40:16Magisterarbeit: Gliederung

03.12.2008, 18:01:01,
Beitrag #1
Magisterarbeit: Gliederung
Hallo,

wie baut ihr eine Magisterarbeit auf:

Beispiel 1:

- Theorie
- Methode
- Korpusanalyse

Beispiel 2:

- Theorie
- Methode und die einzelnen Punkte der Methode gleich am Korpus anwenden?


Lächel
ZitierenZum Seitenanfang
04.12.2008, 14:01:42,   Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.12.2008, 14:02:43 von Rofu
Beitrag #2
RE: Magisterarbeit: Gliederung
Hallo Masha,

ich würde so vorgehen:

- Ziele/Thesen: Was ich herausfinden will und warum das wichtig ist
- Methode: Wie ich vorgegangen bin (und warum das die richtige Vorgehensweise ist) - also schon konkret, was Du mit dem Korpus gemacht hast
- Ergebnisse: Was ich herausgefunden habe und was man daraus schließen kann

Hoffe, das hilft.

ZitierenZum Seitenanfang
04.12.2008, 14:37:14,
Beitrag #3
RE: Magisterarbeit: Gliederung
Hallo,

ja das ist klar.
Aber wie würdest du es innerhalb der "Methode" machen. Zuerst die "Einzelheiten"r deiner "Variante" der Textanalyse erläutern und dann anwenden?
Oder jede "Einzelheit" gleich anwenden?


Lächel
ZitierenZum Seitenanfang
04.12.2008, 17:45:08,
Beitrag #4
RE: Magisterarbeit: Gliederung
Kann man so pauschal nicht beantworten. Sauberer ist es natürlich, erst die Methodik komplett abzuhandeln (ggfs. mit Beispielen), und dann die eigentliche Analyse zu machen. Parallel laufende Abschnittsnummerierungen zwischen Methoden- und Analyseteil machen sich dann gut, weil man einfacher sieht, bei welcher Methode man gerade ist.

gruß
j.


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
ZitierenZum Seitenanfang
04.12.2008, 19:15:30,
Beitrag #5
RE: Magisterarbeit: Gliederung
Ich bin mir eben nicht sicher ob es nicht blöd aussieht, die gleichen Themen sowohl im der Methodik als auch in der Analyse aufzulisten. Zuerst nur theoretisch und dann angewandt?!
Beispielsweise erkläre ich erst die Textualitätskriterien und später habe ich wieder die Überschrift "Textualitätskriterien", da "klopfe" ich mein Textkorpus auf die Kriterien ab.


Lächel
ZitierenZum Seitenanfang
05.12.2008, 12:47:38,
Beitrag #6
RE: Magisterarbeit: Gliederung
Hmmmm. Nö. "Doof" ist das nur, wenn man sich in Querverweisen auf diese Kapitelüberschriften bezieht anstatt die (eindeutigen) Kapitelnummern zu verwenden. Ansonsten hilft da noch der Trick, dass man im Untersuchungsteil "Untersuchung/Analyse/Betrachtung des/der ...." davorsetzen kann Zwinker


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
ZitierenZum Seitenanfang
05.12.2008, 16:09:34,
Beitrag #7
RE: Magisterarbeit: Gliederung
Ja, das ist klar. :-)

Aber sonst sieht das nicht blöd aus?
Also einfach Analyse etc davor?


Lächel
ZitierenZum Seitenanfang
05.12.2008, 16:22:07,
Beitrag #8
RE: Magisterarbeit: Gliederung
Wenn ich (persönlich) fände, dass das "blöd" aussieht, hätte ich's nicht vorgeschlagen. Zwinker
Viele Handbücher zum Abfassen wissenschaftlicher Arbeiten schlagen die strikte Trennung von Methoden- und Darstellungs- und Analyseteil vor. So falsch kann das also nicht sein.


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
ZitierenZum Seitenanfang
05.12.2008, 16:48:40,
Beitrag #9
RE: Magisterarbeit: Gliederung
Ok, ich bin beruhigt, danke!


Lächel
ZitierenZum Seitenanfang


Bookmarks

Möglicherweise verwandte Themen...
ThemaVerfasserAntwortenAnsichtenLetzter Beitrag
  [Pragma] Selbstinszenierung im Internet -> Magisterarbeit dolores 6 8.057 06.09.2010, 22:22:56
Letzter Beitrag: dolores
  Magisterarbeit: Testberichte in Lifestylemagazinen - Adressierung Frau/Mann dariah 6 7.601 22.12.2009, 13:45:38
Letzter Beitrag: Maria82

Gehe zu:

This forum uses Lukasz Tkacz MyBB addons.
Forum use Krzysztof "Supryk" Supryczynski addons.