Metahilfe: Was wir hier (nicht) tun - Informationen zum Thema Fragen und Hilfen im Forum.

Du kennst dich aus? — Prima. Unser Fragenbeantwortungs-Team freut sich immer über engagierte Verstärkung!



1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste
Antwort schreiben 
[CoLi]: Computerlinguistik, ling. Datenverarbeitung, KI  » nicht erledigt Maschinelle Sprachverarbeitung - Endliche Automaten
▶ Endliche Automaten, Regeln paraphrasieren, Boundary:0

25.11.2014, 13:47:59
Beitrag #1
Maschinelle Sprachverarbeitung - Endliche Automaten
Hallo liebe Linguisten,

ich bin schon sehr lange mit einer Aufgabe beschäftigt und hoffe auf jemanden der mir Helfen kann. Es geht um folgende Aufgabenstellung:

chn,t,d Boundary:0 e te
Position: 1 2 3 4


Hier soll ich die Regel paraphrasieren und die Bedeutung der Position mit einbeziehen.

Ich weiß, dass Boundary:0 bedeutet, dass wenn ein Adjektivstamm auf -e endet, dass -e des Stammes entfernt werden muss (also z.B. leise + -er -> leiser). Es stellt also quasi eine Morphemgrenze dar.

Ich weiß auch, dass chn, t, d Endungen darstellen und sich in Kategorie 0 quasi der Stamm befindet aber ich weiß nicht wie ich das alles in Verbindung setzten kann und inwiefern, dass ,,e'' und das ,,te'' in Position 3 und 4 eine Rolle spielen.

Ich hoffe jemand kann mir helfen!
Ich bedanke mich im Voraus für jede Hilfe!


Liebe Grüße

Upps es hat sich verschoben...

,,chn, t, d'' ist Position 1
,,Boundary:0'' ist Position 2
,,e'' ist Position 3
,,te'' ist Position 4


Hier könnte Rosarot's Signatur stehen...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
Antwort schreiben 


Gehe zu:


1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste