Metahilfe: Was wir hier (nicht) tun - Informationen zum Thema Fragen und Hilfen im Forum.

Du kennst dich aus? — Prima. Unser Fragenbeantwortungs-Team freut sich immer über engagierte Verstärkung!



1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste
Antwort schreiben 
[Lex]: Lexikologie, Wortschatzforschung, Lexikographie  » nicht erledigt Metapher vs.Metonymie- Unterschied ?
▶ Unterschied zwischen Metapher und Metonymie ?- mit Beispielerklärung bitte

28.04.2014, 12:17:05
Beitrag #1
[geteilt] Fragen kunterbunt, die einzeln keinen Thread wert sind
Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem linguistischen Fachbegriff aus dem Bereich der Toponymie:
Wie nennt man es, wenn Orte für etwas anderes stehen - also über die Ortsangabe hinaus - stehen, zum Beispiel "Karlsruhe" für das Bundesverfassungsgericht oder "Berlin" für die Bundesregierung?

Ich habe "Toponymika" in einem Buch als Begriff dafür gefunden - allerdings keine weitere Quelle gefunden, die das so bezeichnet... Ich würde es in einer Textanalyse gerne für eine Untergliederung von Substantiven (wie in Eigennanem etc.) benutzen, bräuchte also einen recht genauen Begriff.

Vielen Dank für jeden Hinweis! Lächel


Hier könnte anschkes Signatur stehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
28.04.2014, 12:43:54
Beitrag #2
RE: Fragen kunterbunt, die einzeln keinen Thread wert sind
Das sind Metonymien.


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
28.04.2014, 13:28:04
Beitrag #3
RE: Fragen kunterbunt, die einzeln keinen Thread wert sind
Danke! Big Grin

Man, an Metonymie hätte ich nicht gedacht. Völlig falsche Fährte mit der Toponymie... Danke nochmals!!


Hier könnte anschkes Signatur stehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
29.04.2014, 11:33:49
Beitrag #4
Metapher vs.Metonymie- Unterschied ?
Hey :-)
Ich bin noch neu hier und weiß nicht so recht, ob dieser Beitrag hier reinpasst, aber ich versuche es mal. Es geht um den Unterschied zwischen Metapher und Metonymie. Ich kenne zwar einige Beispiele, die ich auswendig gelernt habe, aber wenn es um die Anwendung auf neue Aufgaben geht, dann habe ich Probleme mit der Unterscheidung. Könnt ihr mir vielleicht anhand von einigen Beispielen erklären, wann es eine Metapher und wann eine Metonymie ist. Auch bei dem Satz "Er spricht seine Muttersprache" musste ich länger überlegen, weil die beiden rhetorischen Mittel so ähnlich sind. Ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Vielen lieben Dank im Voraus :-)


Hier könnte FunkeyFreshs Signatur stehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
29.04.2014, 15:37:26
Beitrag #5
RE: Metapher vs.Metonymie- Unterschied ?
Ich würde ja sagen, dass es sich bei "Muttersprache" um eine Metapher handelt, im Sinne der "Sprache, die man mit der Muttermilch aufsaugt" usw.

Der Unterschied zwischen Metapher und Metonymie ist hier eigentlich ganz schön dargestellt, auch mit Beispielen. Vielleicht hilft das dir weiter?


Math puns are the first sine of madness.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
02.05.2014, 11:44:55
Beitrag #6
RE: Metapher vs.Metonymie- Unterschied ?
@FunkeyFresh - bitte nicht böse sein, ich habe die nur wenig ältere Frage von @anschke hier in Deine Thread eingefügt. Eventuell ist auch dieser ältere Thread noch interessant: http://www.linguisten.de/Thread-Semantis...=metonymie

Ein Argument für Muttersprache als Metonymie wäre die faktische Kontiguität: es ist die (u.a.) von der Mutter erworbene Sprache; das ist nicht so sehr vergleichend-bildhaft, finde ich.


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema:VerfasserAntworten:Ansichten:Letzter Beitrag
  [Graph] Graphe in der deutschen Sprache? - im Unterschied zu Morphemen Ioscius 5 1.200 17.04.2016 18:11:25
Letzter Beitrag: Ioscius
  [Pragma] Unterschied Implikationen und Präsupposition duerruli 3 2.403 01.02.2016 17:47:09
Letzter Beitrag: kunnukun
  [Morph] Unterschied zwischen Morph und Morphem no-name21 5 1.816 30.12.2015 22:25:38
Letzter Beitrag: no-name21
  [Text] Diskursbegriff -Topoi- Definition und Unterschied Mila 4 4.260 24.08.2014 17:36:45
Letzter Beitrag: Mila
  [Pragma] Verhältnis, bzw. Unterschied Kohäsion, Deixis und Anaphorik DerTom 2 2.628 28.02.2014 22:18:46
Letzter Beitrag: janwo
  Unterschied "oberste Autorität" - "höchste Autorität" boanjerkes 1 1.922 01.03.2013 12:55:45
Letzter Beitrag: thf
  Gibt es einen Unterschied zwischen Zirkumfix und Parasynthese?? vorchristliche Zeit 2 2.758 23.02.2013 23:48:37
Letzter Beitrag: janwo
  [Morph] Unterschied zwischen Morph und Morphem Esther Jacky aus Frankfurt 2 11.775 25.12.2012 12:08:46
Letzter Beitrag: janwo
97_question [Area] Unterschied Regional- und Minderheitensprache? Iki 10 6.852 18.03.2012 17:32:53
Letzter Beitrag: AlexderFranke

Gehe zu:


1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste