Metahilfe: Was wir hier (nicht) tun - Informationen zum Thema Fragen und Hilfen im Forum.

Du kennst dich aus? — Prima. Unser Fragenbeantwortungs-Team freut sich immer über engagierte Verstärkung!



1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste
Antwort schreiben 
 » nicht erledigt Morpheme: Lexem, Grammem; frei, gebunden

19.03.2015, 11:06:01
Beitrag #1
Morpheme: Lexem, Grammem; frei, gebunden
Guten Morgen,

ich habe eine kleine Frage (abermals). Ist die Einteilung, wie ich sie im Folgenden vorgenommen habe richtig?
[Bild: kppgehwa.png]

Gruß Zunge

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
20.03.2015, 18:05:29
Beitrag #2
RE: Morpheme: Lexem, Grammem; frei, gebunden
Der Absatz sieht gut aus, das Beispiel nicht. Zumindest missinterpretiere ich jetzt, dass in (2) nur meines und lebten gebundene Morpheme seien, was schon deshalb nicht geht, da sie morphologisch komplexe Einheiten sind.


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
21.03.2015, 18:38:44
Beitrag #3
RE: Morpheme: Lexem, Grammem; frei, gebunden
Vielleicht weil es so simpel scheint, verwirrt es mich immer noch.
Nehmen wir mal folgende Tabelle als Grundlage:

[Bild: futyhhwh.png]


Die Freunde lebten in Aachen.
frei, lexikalisch: Freund; Aachen
frei, grammatisch: Die, in
gebunden, lexikalisch: leb-
gebunden, grammatisch: (leb)-ten, (Freund)-e
Das ist doch richtig oder nicht?

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
22.03.2015, 14:23:25
Beitrag #4
RE: Morpheme: Lexem, Grammem; frei, gebunden
Da mag an meiner Sehschwäche liegen, aber ich hielt/halte das finale <e> bei Freunde im ersten Bild oben für nicht halbfett, was es sein müsste.
Nach der Dudengrammatik §609 sind bei vielen Verben die Imperative Singular mit und ohne {-e} möglich, unter den Beispielen dort ist auch leb(e); hält man die nackte Stammform ohne {-e} für grammatisch, so ist leb ein freies lexikalisches Morphem.


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
22.03.2015, 15:19:22
Beitrag #5
RE: Morpheme: Lexem, Grammem; frei, gebunden
Vielen Dank für die Antwort Lächel
Ja das fettgedruckte e war vllt etwas schwierig zu erkennen.
Dann habe ich es ja doch richtig gemacht, auch wenn leb nun zweierlei richtige Einordnungen - je nach Betrachtungweise - zu haben scheint.
Rein theoretisch könnte ich aber demnach dennoch behaupten, wenn ich nun nur die »gehobene Schriftsprache« als Grundlage nehme, dass leb lexikalisch gebunden ist?!

[Bild: qsivjhti.png]

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
22.03.2015, 18:01:46
Beitrag #6
RE: Morpheme: Lexem, Grammem; frei, gebunden
(22.03.2015 15:19:22)Oculus schrieb:  Rein theoretisch könnte ich aber demnach dennoch behaupten, wenn ich nun nur die »gehobene Schriftsprache« als Grundlage nehme, dass leb lexikalisch gebunden ist?!

Freilich. Nur wenn man das behauptet, sollte man es auch leb- schreiben (mit Bindestrich).


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
23.03.2015, 15:34:27
Beitrag #7
RE: Morpheme: Lexem, Grammem; frei, gebunden
Danke dir für die schnellen Antworten Lächel

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema:VerfasserAntworten:Ansichten:Letzter Beitrag
  [Morph] Was ist ein Basislexem im Vergleich zu einem Lexem? Bitte helft mir Leyla 1 2.848 13.01.2013 21:34:55
Letzter Beitrag: janwo
  Lexem und Morphem Jasmin85 1 2.126 19.03.2010 10:51:30
Letzter Beitrag: janwo

Gehe zu:


1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste