Metahilfe: Was wir hier (nicht) tun - Informationen zum Thema Fragen und Hilfen im Forum.

Du kennst dich aus? — Prima. Unser Fragenbeantwortungs-Team freut sich immer über engagierte Verstärkung!



1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste
Antwort schreiben 
[Allg]: Allgemeines, Linguistik als Disziplin  » nicht erledigt Nachhilfe geben
▶ Wie kann man Linguistik in den Nachhilfeunterricht einfließen lassen

12.02.2015, 15:40:24
Beitrag #1
Nachhilfe geben
Hallo,

ich wollte mal einen eigenen Thread für diejenigen unter uns aufmachen, die selbst Nachhilfe geben. Nachdem ich im Vorstellungsthread schon einen guten Tipp bekommen habe, wie man seinen Schüler eine Sprache auch sprachwissenschaftlich ein bisschen näher bringen kann, bin ich gespannt, welche Ideen ihr noch so habt. Ich würde gerne den Unterricht ein bisschen linguistischer gestalten, auch wenn das in manchen Altergruppen und Sprachstadien etwas schwer ist.

Liebe Grüße,
Milena


Coubled
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
26.02.2015, 08:24:21
Beitrag #2
RE: Nachhilfe geben
Es kommt auch immer stark auf das Kind an, wie stark man in die Richtung gehen kann und welche Aspekte man dabei hervorheben kann. Meist ist es nichtmal ein sonderlich starker sprachwissenschaftlicher Fokus, finde ich, sondern eher eine gewisse Denkensweise, die eine bestimmte Bereitschaft, sich mit der Sprache zugrundeliegenden oder übergreifenden Strukturen zu beschäftigen. Ich habe zumindest bis jetzt die Erfahrung gemacht, dass die Kinder vor allem folgendes immer wieder spannend und hilfreich fanden:
  • Abweichen von den üblichen "das ist halt so, lern das auswendig"-Erklärungen, die sie in der Schule häufig erhalten. Stattdessen auch mal in Fachliteratur stöbern
  • etymologische Informationen
  • Hinweise auf analoge Formen, auch in Kombination mit Etymologie, z.B. Präfixe wie per- o.ä., die immer eine ähnliche Bedeutung indizieren.
  • Einblick in historische Sprachstufen und -stände, um heutige Sprach'besonderheiten' besser zu verstehen
  • Offenlegen von Strukturen, an die man sich bei der Erstellung von Sätzen, etc. halten kann
  • Hinweise auf ähnliche Prozesse/Formen/... in den anderen Sprachen, die die Kinder sprechen
  • Kein "das brauchst du noch nicht wissen"

Solche Dinge weckten zumindest bei allen meinen Kindern bisher großes Interesse. Sicher, das ist immer ganz nach Typ verschieden. Aber ein z.B. eigentlich eher mathematisch begabtes Kind kann viel mit Strukturen und formelhaften Beziehungen von sprachlichen Formen anfangen. Ein Kind, das sich leicht langweilt und abgelenkt ist, kann viel mit Hintergrundinformationen über Zusammenhänge anfangen.

Ich habe zumindest die Erfahrung gemacht, dass diese Dinge, gepaart mit der Fähigkeit auch mal "das weiß ich nicht, aber ich schaue es für dich nach" sagen zu können, zumindest Anstöße zu einer anderen Betrachtungsweise von Sprache geben, so dass plötzlich auch der angeblich nur Fußball im Kopf habende Junge (das ist jetzt kein Klischee, sondern ein Hinweis auf eines meiner Kinder) auf der Basis von kleinen Hinweisen aus der historischen Sprachwissenschaft begeistert Formen analysiert und neu bildet.

Vielleicht hat ja jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Oder geht noch stärker, besonders im Bereich der Nachhilfe bei Kindern, in sprachwissenschaftliche "Gefilde"? Lächel


Math puns are the first sine of madness.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
20.05.2015, 17:04:15
Beitrag #3
RE: Nachhilfe geben
Danke für deine Anregungen. Da waren tatsächlich viele sehr interessante Punkte dabei, die ich so noch gar nicht gesehen habe...

Ich habe bei meinen Nachhilfeschülern versucht das Ganze umzusetzen und sie langsam an die Linguistik heranzuführen. Etymologische Infos sind dabei besonders interessant, habe ich schon gemerkt Lächel Das baut oft eine Eselsbrücke, um sich Wörter besser einzuprägen.

Allerdings bin ich leider gerade ohne Nachhilfeschüler. Ich war in einer Nachhilfeschule, aber haben dort gekündigt. Jetzt ist mir mein Arbeitgeber immer noch das Gehalt der letzten zwei Monate schuldig. Ich weiß gar nicht, wie ich das bekommen soll und dadurch hatte ich jetzt keine Lust noch einmal an einer neuen Schule anzufangen, nach so einer Erfahrung. Schade, denn gerade das Einbinden von Sprachwissenschaft hat die Nachhilfe für mich sehr interessant gemacht. Vielleicht weiß ja jemand, was ich da machen könnte? Hatte einer von euch diesen Fall schon?

Ich werde jetzt erstmal einem Mädchen aus meiner Nachbarschaft Nachhilfe geben und gucken, ob ich noch einige deiner Tipps umsetzen kann. Besonders interessiert mich dabei, ob mathematisch begabte Kinder eine Sprache durch die Sprachwissenschaft näher gebracht werden kann.


Coubled
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
10.06.2015, 14:33:21
Beitrag #4
RE: Nachhilfe geben
Danke lingucat, ich wollte dir mal ein kleines Fazit gebenZwinker

(26.02.2015 08:24:21)lingucat schrieb:  
  • Abweichen von den üblichen "das ist halt so, lern das auswendig"-Erklärungen, die sie in der Schule häufig erhalten. Stattdessen auch mal in Fachliteratur stöbern
  • etymologische Informationen
  • Hinweise auf analoge Formen, auch in Kombination mit Etymologie, z.B. Präfixe wie per- o.ä., die immer eine ähnliche Bedeutung indizieren.
  • Einblick in historische Sprachstufen und -stände, um heutige Sprach'besonderheiten' besser zu verstehen
  • Offenlegen von Strukturen, an die man sich bei der Erstellung von Sätzen, etc. halten kann
  • Hinweise auf ähnliche Prozesse/Formen/... in den anderen Sprachen, die die Kinder sprechen
  • Kein "das brauchst du noch nicht wissen"

Vor allem der letzte Punkt hat mir wirklich geholfen. Ich habe einfach mal ein wenig ausprobiert und bin von meinem üblichen Plan abgewichen. Es war toll zu sehen, wie meine Nachhilfeschülerin Spaß am Fragen stellen entwickelt hat. Wenn sie etwas interessant fand, dann sind wir dem einfach nachgegangen. Zum Beispiel hat sie sich für Redensarten interessiert, dann sind wir dem Ursprung (historisch und sprachwissenschaftlich) nachgegangen und haben dann über diesen "Umweg" viel Stoff mitgenommen.

Mein ausstehendes Gehalt habe ich übrigens auch noch bekommen. Ich habe meinem ehemaligen Arbeitgeber einfach via Mahnbescheide.de abgemahnt und da ging es plötzlich ganz schnellZwinker

Gibt es hier vielleicht noch mehr Ideen, wie man Sprachen noch besser vermitteln kann? Ich frage mich das, weil für mich Sprachen etwas lebendiges sind, sobald man aber nach Unterrichtsmaterial oder anregenden Lehrmethoden sucht, dann läuft es leider immer wieder auf das alte auswendiglern-Prinzip hinaus. Gibt es hier Ideen?


Coubled
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
11.06.2015, 07:33:58
Beitrag #5
RE: Nachhilfe geben
Klasse, das freut mich mich wirklich. Danke für die Rückmeldung - und super, dass deine Nachhilfeschülerin jetzt mehr Spaß am Fragen Stellen hat. Das ist immerhin eine nützliche Fähigkeit, die es sich auch durchaus zu erwerben lohnt Zwinker


Math puns are the first sine of madness.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
19.06.2015, 11:04:30
Beitrag #6
RE: Nachhilfe geben
(11.06.2015 07:33:58)lingucat schrieb:  Klasse, das freut mich mich wirklich. Danke für die Rückmeldung - und super, dass deine Nachhilfeschülerin jetzt mehr Spaß am Fragen Stellen hat. Das ist immerhin eine nützliche Fähigkeit, die es sich auch durchaus zu erwerben lohnt Zwinker

Der Dank gilt dir, die Nachhilfe läuft jetzt viel lockerer, es macht jetzt beiden Seiten mehr SpaßLächel


Coubled
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema:VerfasserAntworten:Ansichten:Letzter Beitrag
  Staatsexamen Bayern Linguisitk - Nachhilfe gesucht Lalala 0 226 05.11.2016 14:48:46
Letzter Beitrag: Lalala
  [Allg] Suche Nachhilfe im Raum Hamburg Juliane 0 1.515 15.03.2016 19:40:10
Letzter Beitrag: Juliane
  [Theor] Nachhilfe Snow 8 3.109 04.03.2016 08:51:48
Letzter Beitrag: janwo
  Fun Wörter, die es geben sollte janwo 43 14.098 16.11.2015 18:14:30
Letzter Beitrag: Ρhantom
  [Hist] Nachhilfe/Unterstützung Diachrone Linguistik Diachron 2 435 29.11.2014 14:10:05
Letzter Beitrag: suz

Gehe zu:


1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste