Metahilfe: Was wir hier (nicht) tun - Informationen zum Thema Fragen und Hilfen im Forum.

Du kennst dich aus? — Prima. Unser Fragenbeantwortungs-Team freut sich immer über engagierte Verstärkung!



1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste
Antwort schreiben 
[Phon]: Phonetik & Phonologie  » nicht erledigt Optimalitätstheorie
▶ Optimalitätstheorie, OT, Silbe, Input, Output

15.09.2012, 15:42:59
Beitrag #1
Optimalitätstheorie
Hallo an alle, die sich damit auskennen,

es geht um das Ausfüllen einer OT-Tabelle (niederländischer Input/Output). So habe ich sie ausgefüllt:
Input: /kAst/+/tj@/ *GEM T-LÖSCHUNG TREU
kAsttj@ -------------------*------------- ** -----------------
kAstj@ ------------------------------------*------------- *---
kAsj@ ----------------------------------------------------**--

*GEM=zwei gleiche Konsonanten nebeneinander vermeiden (Degemination)
T-Löschung=/t/ zwischen zwei Konsonanten vermeiden (*CtC)
TREU=Kein Phonem aus dem Input im Output weglassen

Meiner Meinung nach ist /kAsj@/ dabei der optimale Kandidat. Könnt ihr sagen, welcher Output welchen Constraint genau verletzt und was dann dabei rauskommt?


Hallo, ich bin MeMeansMe und seit 15.09.2012 13:28 hier angemeldet.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
15.09.2012, 15:50:15
Beitrag #2
RE: Optimalitätstheorie
Kandidat Nummer 2, kAstj@, verstößt auch (1×) gegen t-Löschung, aber eigentlich nicht gegen *gem.
Damit hätten Kandidat 1 drei Verstöße und Kandidat 2 zwei Verstöße, Kandidat 3 ebenfalls 2 aber die bei dem in Deiner Tabelle niedrigst gerankten Constraint. ☞We have a winner.


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
15.09.2012, 15:54:50
Beitrag #3
RE: Optimalitätstheorie
(15.09.2012 15:50:15)janwo schrieb:  Kandidat Nummer 2, kAstj@, verstößt auch (1×) gegen t-Löschung, aber eigentlich nicht gegen *gem.
Damit hätten Kandidat 1 drei Verstöße und Kandidat 2 zwei Verstöße, Kandidat 3 ebenfalls 2 aber die bei dem in Deiner Tabelle niedrigst gerankten Constraint. ☞We have a winner.

Oh, sry, hatte mich vertippt. Die Striche zwischen den Sternchen hatte ich später eingefügt, und dabei ist es falsch bei rausgekommen Lächel


Hallo, ich bin MeMeansMe und seit 15.09.2012 13:28 hier angemeldet.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
15.09.2012, 16:48:44
Beitrag #4
RE: Optimalitätstheorie
(15.09.2012 15:42:59)MeMeansMe schrieb:  Könnt ihr sagen, welcher Output welchen Constraint genau verletzt und was dann dabei rauskommt?

Das machst Du doch schon in der Tabelle.
...oder hab ich da was nicht verstanden?


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema:VerfasserAntworten:Ansichten:Letzter Beitrag
  [Phon] Frage zur Optimalitätstheorie Daeumler01 3 1.990 18.03.2013 22:51:47
Letzter Beitrag: janwo

Gehe zu:


1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste