Metahilfe: Was wir hier (nicht) tun - Informationen zum Thema Fragen und Hilfen im Forum.

-- [CONTRIB] Petition zum niedersorbischen Sprachunterricht in Brandenburg --

Du kennst dich aus? — Prima. Unser Fragenbeantwortungs-Team freut sich immer über engagierte Verstärkung!



1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste
Antwort schreiben 
[Didakt]: Sprachdidaktik, DaF, Sprachlehrforschung  » nicht erledigt Präposition ohne Artikel?
▶ Präposition ohne Artikel?

24.02.2017, 18:57:32
Beitrag #1
Präposition ohne Artikel?
Hallo ihr Lieben!
Ich habe eine kurze Frage zu einem Satz und hoffe, dass ihr mir
kurz bei der Klärung helfen könnt.

"Ich sehe ihn in gelbem Hemd" wäre grammatikalisch doch falsch, oder?

"Ich sehe ihn im gelben Hemd/ Ich sehe ihn in einem gelben Hemd" , demzufolge mit bestimmten/ unbestimmten Artikel kann ich auf jeden Fall nachvollziehen.

Doch mir fällt keine grammatikalische Regel zum oben bennanten Satz ein?Undecided
Nach der Präpoistion müsste doch eigentlich ein Artikel stehen?

Vielen lieben Dank und ein schönes Wochenende!

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
24.02.2017, 19:19:55
Beitrag #2
RE: Präposition ohne Artikel?
Hallo, cafecito!

Bei meinen Recherchen konnte ich leider keinen Hinweis darauf finden, dass es sich um eine grammatikalisch korrekte Wendung handelt.
Es sieht zwar verdächtig nach einem Nullartikel aus, ich konnte aber nirgends sehen, dass bei Präpositionen mit einem Nullartikel gehandelt werden kann.
Ich vermute, dass es sich um eine (recht populäre) umgangssprachliche Form handelt.

LG~Y


qiljȧŋŋë'Yaouoay
[wijˌjaŋə.ˈɥaowoaʏ]
(Ich bin Yaouoay.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
25.02.2017, 01:21:54
Beitrag #3
RE: Präposition ohne Artikel?
(24.02.2017 18:57:32)cafecito schrieb:  "Ich sehe ihn in gelbem Hemd" wäre grammatikalisch doch falsch, oder?
Wie kommst du darauf?
(24.02.2017 18:57:32)cafecito schrieb:  "Ich sehe ihn im gelben Hemd/ Ich sehe ihn in einem gelben Hemd" , demzufolge mit bestimmten/ unbestimmten Artikel kann ich auf jeden Fall nachvollziehen.
Und warum denn -um alles in der Welt- nicht die Variante mit Null-Artikel?
Übrigens: Für Aschermittwoch habe ich mir vorgenommen: Ich gehe in Sack und Asche! (mit Null-Artikeln, aber nicht wirklich!)
https://www.redensarten-index.de/suche.p...rianten_ou


Ich bin ein Star Cool; holt mich hier raus!
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
27.02.2017, 18:47:15
Beitrag #4
RE: Präposition ohne Artikel?
Klar geht das:

Bei dringenden Fragen ... / in dringenden Fällen ...
In kalten Nächten ... / an lauen Sommerabenden ...
Auf weiter Flur ... / auf hoher See ...

Bonus:
Mit freundlichen Grüßen ... ;-)


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
27.02.2017, 18:55:30
Beitrag #5
RE: Präposition ohne Artikel?
janwo schrieb:Bei dringenden Fragen ... / in dringenden Fällen ...
In kalten Nächten ... / an lauen Sommerabenden ...

Jaha - aber das ist ja der unbestimmte Plural - bei dem es im Deutschen sowieso keinen Artikel gibt.

Zitat:Auf weiter Flur ... / auf hoher See ...

Bei diesem Wörtern handelt es sich um Abstrakta, bei denen oft Nullartikel vorkommen.

Die Rede aber ist von Konkreta mit Nullartikel ... im Singular:
cafecito schrieb:"Ich sehe ihn in gelbem Hemd"

Wie verhält es sich da?

LG~Y


qiljȧŋŋë'Yaouoay
[wijˌjaŋə.ˈɥaowoaʏ]
(Ich bin Yaouoay.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
27.02.2017, 20:28:08
Beitrag #6
RE: Präposition ohne Artikel?
(27.02.2017 18:55:30)Yaouoay schrieb:  
cafecito schrieb:"Ich sehe ihn in gelbem Hemd"

Wie verhält es sich da?
Voilà;
Zitat:Er tritt in gelbem Hemd, übergroßer Schlaghose und bunten Socken vor die Meute.
anders als bei weißem Mehl und braunem Zucker sogar mit zählbarem / mit einem zählbaren Konkretum im Singular.
Allerdings begegnet man bei noch mehr Gelegenheiten Herren in schwarzem Anzug!


Ich bin ein Star Cool; holt mich hier raus!
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
27.02.2017, 20:40:28
Beitrag #7
RE: Präposition ohne Artikel?
Die Frage ist, wie die Regel für das Hochdeutsche lautet.
Ich weiß, dass es richtig (oder wenigstens möglich) ist - kann es aber nicht begründen.
Es sieht wie ein Nullartikel aus; ich habe aber im Internet nichts zu "Nullartikel" gefunden, was auf eine solche Regel hindeuten würde.

LG~Y


qiljȧŋŋë'Yaouoay
[wijˌjaŋə.ˈɥaowoaʏ]
(Ich bin Yaouoay.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
27.02.2017, 21:14:25
Beitrag #8
RE: Präposition ohne Artikel?
(27.02.2017 20:40:28)Yaouoay schrieb:  Die Frage ist, wie die Regel für das Hochdeutsche lautet.
Ich weiß, dass es richtig (oder wenigstens möglich) ist - kann es aber nicht begründen.
Es sieht wie ein Nullartikel aus; ich habe aber im Internet nichts zu "Nullartikel" gefunden, was auf eine solche Regel hindeuten würde.
Ich finde, du stellst die Frage falsch: Begründungsbedarf besteht nicht für die Grammatikalität eines Ausdrucks, sondern für seine vermutete Ungrammatikalität!

Ein paar Regeln finden sich übrigens hier;
http://www.deutsch-als-fremdsprache-lern...deutschen/
... allerdings auch hier keine Regel zu Nullartikel bei zählbaren Konkreta. Ich denke, diese kommen vor allem in journalistischem Stil vor, wenn es darum geht, Wörter -etwa in Überschriften und Schlagzeilen- einzusparen.


Ich bin ein Star Cool; holt mich hier raus!
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
27.02.2017, 23:53:07
Beitrag #9
RE: Präposition ohne Artikel?
Man muss sich einfach mal vor Augen führen, wozu Artikel eigentlich da sind. Artikel haben u. a. die Funktion, eine NP als bekannt oder unbekannt zu identifizieren (definiter vs. indefiniter Artikel). Wurde eine NP einmal in den Diskurs eingeführt, kann man sich in einem gewissen Umfang später darauf anaphorisch mittels Pronomina beziehen. I. A. zeigen Artikel an, dass man diese NP später möglicherweise noch einmal aufgreifen möchte. Der Hörer weiß, dass diese NP bitte im Gedächtnis behalten soll.
Anders beim sog. Nullartikel: Artikel können im Singular gänzlich weggelassen werden, wenn die NP nicht mehr aufgegriffen werden soll oder kann. Deswegen kommen sie häufig auch in Reihungen vor (Mit Schrim, Charme und Melone), auf die man sich wenn überhaupt nur kollektiv beziehen kann. Die einzelnen Teile einer solchen Reihung sind weder semantisch noch syntaktisch zugänglich. Wir haben es hier also nicht mit einer semantischen Bedingung (Abstrakta; Plural) zu tun, sondern mit einer informationsstrukturellen.


Hier könnte PeterSilie's Signatur stehen...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema:VerfasserAntworten:Ansichten:Letzter Beitrag
96_at [Pragma] "Hallo, Idiot!" Sprechakt ohne propositionalen Gehalt? MissPeppermint 8 4.532 12.04.2016 14:08:55
Letzter Beitrag: Willi Wamser
  Rumänische Sprache ohne römischen Einfluss enstanden? theolos 6 3.586 23.03.2016 11:30:29
Letzter Beitrag: wortigkeit
  Verb-Lemma für das "Hereinfallen auf satirische Artikel"? Kevin 1 1.545 13.08.2015 20:59:33
Letzter Beitrag: janwo
  [Hist] Angenommen: Deutschland ohne Einheitsdeutsch AlexderFranke 5 3.572 24.09.2012 20:22:43
Letzter Beitrag: AlexderFranke
  Job als Uebersetzer auch ohne Ausbildung? Workoft 14 33.165 10.05.2012 22:10:28
Letzter Beitrag: janwo
  [linguisten.de] Artikel zu linguisten.de janwo 13 138 15.12.2011 17:26:53
Letzter Beitrag: janwo
  Enklitische Artikel hinten am Nomen Kevin 6 5.367 30.06.2011 10:27:51
Letzter Beitrag: janwo
03_faviconling Ganz ohne Regeln geht es nicht.... Team 0 4.169 08.01.2009 18:16:29
Letzter Beitrag: Team

Gehe zu:


1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste