Metahilfe: Was wir hier (nicht) tun - Informationen zum Thema Fragen und Hilfen im Forum.

Du kennst dich aus? — Prima. Unser Fragenbeantwortungs-Team freut sich immer über engagierte Verstärkung!



1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste
Antwort schreiben 
[Sem]: Semantik, Etymologie, Semiotik  » nicht erledigt Präsupposition
▶ Präsupposition/Voraussetzung

28.06.2013, 01:49:31
Beitrag #1
Präsupposition
Hier eine tolle Aufgabe zu Präsuppositionen, habt ihr eine Idee?


Bestimmen Sie alle Präsuppositionen der folgenden Sätze. Geben Sie auch an,
wodurch die Präsuppositionen jeweils ausgelöst werden.
1. Bob hat nur zwei Brötchen gekauft.
2. Bob hat angefangen, zu tanzen.
3. Es war Bob, der den Rektor verprügelt hat.
4. Bob hat sein Iphone wieder verloren.

Vielleicht dies noch als Definition einer Präsupposition hinzugefügt:

Ein Satz S2 ist genau dann eine Präsupposition eines Satzes S1, wenn S2 sowohl aus S1 als auch aus dessen Negation `not/nicht S1' folgt, und S2 keine Tautologie ist.


Hallo, ich bin Van11 und seit 29.10.2012 21:04 hier angemeldet.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
28.06.2013, 09:38:07
Beitrag #2
RE: Präsupposition
Vielleicht hilft es dir, den Hintergrund zu verstehen, warum man sich für diese Objekte interessiert. Das wird im Wiki-Artikel ganz gut erklärt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Pr%C3%A4supposition


Was du als Definition gegeben hast, ist zwar richtig, aber wie die meisten mathematisch-logischen Definitionen erst sinnvoll, wenn man weiß, was sie bezwecken sollen.

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
01.07.2013, 00:33:32
Beitrag #3
RE: Präsupposition
Danke, das hat mir sehr geholfenLächel

ich hätte aber noch eine Frage: wie würdet ihr diese 2 Sätze anhand der Definition von Präsupposition beweisen?
1. Falls S2 eine Präsupposition von S1 ist und [[S2]]w nicht gleich 1, dann ist S1 an w weder wahr noch falsch.

2. Wenn S1 und S2 dieselben Präsuppositionen haben, dann hat S1 genau dann keinen Wahrheitswert, wenn
S2 keinen hat. (Nehmen Sie hier an,dass unerfüllte Präsuppositionen der einzige Grund sind, aus dem ein Satz
keinen Wahrheitswert haben kann.)


Hallo, ich bin Van11 und seit 29.10.2012 21:04 hier angemeldet.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
05.07.2013, 11:34:32
Beitrag #4
RE: Präsupposition
Mir ist aber noch ein weiteres Problem bei Präsuppositionen aufgefallen:
Nämlich das Projektionsproblem von Präsuppositionen.

Wenn ich jetzt z.B. für Sätze wie diese, nun die Präsupoosition und aber auch die Präsuppositionen der Teilsätze bestimmen muss, wie soll das dann aussehen? Und dazu noch erläutern welche Präsuppositionen von Teilsätzen gelöscht wurden und aus welchem Grund.
(Ich dacht, die Präsupposition wird dann von den Teilsätzen auf den komplexen Satz übertragen und nicht gelöscht?!?)
Hoffe ihr könnt mir helfen

1) Entweder der Präsident hat seinen Sohn nicht geschlagen, oder er bereut es.
2) So jemand seinem Bruder wieder dessen Auto ramponiert hat, war es nicht
Bob, der das getan hat.
3) Wenn der Rektor das Schweigen der Lämmer gelesen hat, dann liest er es nicht wieder.


Hallo, ich bin Van11 und seit 29.10.2012 21:04 hier angemeldet.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema:VerfasserAntworten:Ansichten:Letzter Beitrag
  [Pragma] Unterschied Implikationen und Präsupposition duerruli 3 2.402 01.02.2016 17:47:09
Letzter Beitrag: kunnukun
  Implikatur vs. Präsupposition ?? LinguPhilipp 5 8.311 21.08.2009 22:05:40
Letzter Beitrag: jeyanass

Gehe zu:


1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste