Metahilfe: Was wir hier (nicht) tun - Informationen zum Thema Fragen und Hilfen im Forum.

Du kennst dich aus? — Prima. Unser Fragenbeantwortungs-Team freut sich immer über engagierte Verstärkung!



1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste
Antwort schreiben 
 » nicht erledigt Rechtschreibregeln
▶ " und zwar", "nämlich" und " usw." jeweils ein Komma?

20.05.2015, 15:39:50
Beitrag #1
Rechtschreibregeln
Hallo zuammen,

setzt man von "und zwar" ein Komma oder nicht? Die gleiche Frage bezieht sich auch auf "nämlich" und "usw.".


Bin da immer etwas unsicher.

Danke!


Hier könnte Eduard's Signatur stehen...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
20.05.2015, 19:30:29
Beitrag #2
RE: Rechtschreibregeln
Hallo Eduard,

hier der dazu passende Auszug aus dem Online-DUDEN, der die Kommasetzung für deinen Fall beschreibt:

Zitat:Auch nachgestellte Erläuterungen werden üblicherweise mit Komma abgetrennt bzw. in Kommas eingeschlossen. Man erkennt sie häufig daran, dass sie von charakteristischen Wörtern oder Wortgruppen (also, besonders, das heißt, das ist, insbesondere, nämlich, und zwar, vor allem, zum Beispiel u. a.) eingeleitet werden: Sie isst für ihr Leben gern Spargel, insbesondere mit Pellkartoffeln und gekochtem Schinken." Das Schiff fährt wöchentlich einmal, und zwar sonntags, nach Helgoland".
(Hervorhebungen von mir)

Dazu passend die beschriebenen Kommaregeln 105 und 113.

Hilft dir das bereits weiter?


Math puns are the first sine of madness.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
20.05.2015, 20:46:32
Beitrag #3
RE: Rechtschreibregeln
(20.05.2015 19:30:29)lingucat schrieb:  Hallo Eduard,

hier der dazu passende Auszug aus dem Online-DUDEN, der die Kommasetzung für deinen Fall beschreibt:

Zitat:Auch nachgestellte Erläuterungen werden üblicherweise mit Komma abgetrennt bzw. in Kommas eingeschlossen. Man erkennt sie häufig daran, dass sie von charakteristischen Wörtern oder Wortgruppen (also, besonders, das heißt, das ist, insbesondere, nämlich, und zwar, vor allem, zum Beispiel u. a.) eingeleitet werden: Sie isst für ihr Leben gern Spargel, insbesondere mit Pellkartoffeln und gekochtem Schinken." Das Schiff fährt wöchentlich einmal, und zwar sonntags, nach Helgoland".
(Hervorhebungen von mir)

Dazu passend die beschriebenen Kommaregeln 105 und 113.

Hilft dir das bereits weiter?



Super! Danke!


Hier könnte Eduard's Signatur stehen...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
Antwort schreiben 


Gehe zu:


1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste