Metahilfe: Was wir hier (nicht) tun - Informationen zum Thema Fragen und Hilfen im Forum.

Du kennst dich aus? — Prima. Unser Fragenbeantwortungs-Team freut sich immer über engagierte Verstärkung!



1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste
Antwort schreiben 
[Didakt]: Sprachdidaktik, DaF, Sprachlehrforschung  » Erledigt: Heute Heute Schriftspracherwerb
▶ Gute These zum Schriftspracherwerb?

29.03.2011, 11:03:34
Beitrag #1
Schriftspracherwerb
Hallo,

vielleicht könnt Ihr mir weiterhelfen? Wäre dies eine gute These (+ Argumente) zum Schriftspracherwerb? Ich bin mir irgendwie unsicher!

These 1: Der Schulanfang ist hinsichtlich des Schriftspracherwerbs keine Stunde Null.

Argumente:
1.) Kinder unterscheiden sich beim Schulanfang in ihrem Vorwissen (phonologischem Bewußtsein & in unterschiedlichen Entwicklungsstufen):
2.) Kinder verfügen bereits in der Vorschule/Kindergarten über metakognitive Fähigkeiten (Gedächtnis, Aufmerksamkeit, phonologische Bewußtheit), die den Schriftspracherwerb vorbereiten und entscheidend beeinflussen und unterscheiden sich daher.
Besondere Bedeutung kommt der Phonologischen Bewusstheit (wichtigste Lernvoraussetzung beim Schriftspracherwerb) im Vorschulalter zu: Kinder mit einer bereits im Vorschulalter gut entwickelten phonologischen Bewusstheit gelingt es dementsprechend relativ leicht und zügig, sich die Schriftsprache anzueignen. Wohingegen Kinder mit einer gering entwickelten phonologischen Bewusstheit als potentielle „Risikokinder“ des Schriftspracherwerbs gelten.

Danke für Eure Hilfe!


Hallo, ich bin Emalaith und seit 29.03.2011 08:57:52 hier angemeldet.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
29.03.2011, 11:43:14
Beitrag #2
RE: Schriftspracherwerb
Joah, doch, das sieht nach einer vernünftigen These aus. Ich würde vielleicht bei dem Vorwissen auch noch darauf abzielen, dass viele Kinder ja auch schon vor dem Schulunterrcht einzelne Buchstaben und Wörter (meist den eigenen Namen) (er)kennen.


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
26.04.2011, 16:16:34
Beitrag #3
RE: Schriftspracherwerb
Danke auch noch für die Antwort Lächel


Hallo, ich bin Emalaith und seit 29.03.2011 08:57:52 hier angemeldet.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
Antwort schreiben 


Gehe zu:


1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste