Metahilfe: Was wir hier (nicht) tun - Informationen zum Thema Fragen und Hilfen im Forum.

Du kennst dich aus? — Prima. Unser Fragenbeantwortungs-Team freut sich immer über engagierte Verstärkung!



1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste
Antwort schreiben 
[Typo]: Typologie, Sprachvergleich, Universalienforschung  » nicht erledigt Sprachennamen mit Schibboleths
▶ Benennungsprinzipien

03.06.2014, 13:00:41
Beitrag #1
Sprachennamen mit Schibboleths
Über Tumblr habe ich mich an einer Diskussion beteiligt, ob es metalinguistische Sprachen- und Dialektbezeichnungen gibt, die quasi auf besiondere Kennzeichen, Eigenschaften oder Kennwörter zurückgreifen, um die Sprache (usw.) zu benennen.

Folgende Diskussion gab es dort:

linguisten.de schrieb:
whosaprettypolyglott schrieb:whosaprettypolyglot:

One thing I really like is when dialects are distinguished/named for specific words that differ between them

Like medieval France was divided into the langues d'oïl in the north and the langues d'oc in the south where oïl and oc were their respective words for "yes"

Similarly modern Croatia is broadly split into Štokavian, Čakavian and Kajkavian dialects, where što, ča, and kaj are their respective words for "what"

It's just such a cool concept
Imagine if instead of saying AmE and BrE we called them Chipsian and Crispsian or something

Further examples?
  • the "kentum/satem"-distinction for Indo-European, based on the numeral 'hundred'
  • some Australian languages and their dialects carry their shibboleths in their names, often words for '(hu)man', 'no', 'today', 'this' plus a word for 'having' plus a word for 'language'; famous example: Guugu Yimidhirr; other langauges with Gugu/Kuku/Guugu ('language') etc. are likely candidates (since I don't know enough about Torres Strait Islander langauges, I won't make assumptions on those)

Edit:

Inzwischen kann ich noch ergänzen, dass die Dialekte des Kaili (Ethnologue: lew) ebenfalls nach einem Schibboleth benannt sind: Ledo, Da'a usw. sind die jeweiligen Wörter für 'nein'.

Kennt Ihr weitere Beispiele hierfür?

Und wenn wir einmal dabei sind: Ich suche auch Sprachennamen, die letztlich auf Bezeichnungen wie 'Mensch', 'Leute', 'wir' u.ä. zurück gehen. Auch hierfür sind alle Beispiele willkommen, allerliebst mit zitierfähiger Quelle.


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
03.06.2014, 16:38:51
Beitrag #2
RE: Sprachennamen mit Schibboleths
Wenn ich das richtig verstehe, wäre Kilivila eine weitere solche Sprache:

"The speakers of Kilivila on the Trobriand Islands differentiate at least the following four mutually
understandable local varieties or dialects:
Biga galagoki [...]
Biga besagala [...]
Biga galanani [...]
Biga galawala [...]

The criterion responsible for this differentiation is a kind of 'shibboleth' named in the variety's label (biga = language): it has to do with different ways of expressing negation in these varieties [...]"
(Senft, Gunter. 1986. Kilivila. The language of the Trobriand islanders. Berlin et al.: De Gruyter. S. 7f.)

Interessante Frage; werde da mal weiterhin Ausschau nach halten. Lächel

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
03.06.2014, 21:15:26
Beitrag #3
RE: Sprachennamen mit Schibboleths
Ja! Genau sowas!

Ich habe so ganz vage im Hinterkopf, dass ein Sprachensammler in Münster mal meinte, dass bestimmte Schibboleths besonders häufig vorkämen:
  • 'ja' / 'nein' / Neg
  • 'gehen' / 'kommen'
  • 'Mann' / 'Mensch'
  • 'heute'
  • 'dies' / Dem


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema:VerfasserAntworten:Ansichten:Letzter Beitrag
82_wink Fun Lustige Sprachennamen janwo 2 7.683 17.07.2010 13:32:03
Letzter Beitrag: polarfrosch

Gehe zu:


1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste