Metahilfe: Was wir hier (nicht) tun - Informationen zum Thema Fragen und Hilfen im Forum.

Du kennst dich aus? — Prima. Unser Fragenbeantwortungs-Team freut sich immer über engagierte Verstärkung!



2 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 2 Besucher). 2 Gast/Gäste
Antwort schreiben 
[Allg]: Allgemeines, Linguistik als Disziplin  » nicht erledigt System, Rede Norm: Bitte um Erklärung mit Beispiel
▶ System, Rede und Norm

02.12.2013, 21:48:23
Beitrag #16
RE: System, Rede Norm: Bitte um Erklärung mit Beispiel
(02.12.2013 02:03:55)Lisbethscowy schrieb:  Also muss ich in diesem Fall von Rede oder Norm sprechen? Ich möchte einfach darstellen, wie es tatsächlich ist.

"wie es tatsächlich ist" liest sich für mich eher wie REDE. Die NORM ist ja schon eine Abstrahierung/Verallgemeinerung darüber und insofern nicht ganz so "wirklich", weil sie ja mitunter einige der Probleme der Rede bereits ausblendet.


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
04.12.2013, 03:02:32
Beitrag #17
RE: System, Rede Norm: Bitte um Erklärung mit Beispiel
Danke.


Hallo, ich bin Lisbethscowy und seit 19.11.2013 23:42 hier angemeldet.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
08.12.2013, 05:18:06
Beitrag #18
RE: System, Rede Norm: Bitte um Erklärung mit Beispiel
Ist es so, dass die Ableitungssuffixe generell erstmal in eher abstrakter Form auf der Systemebene anzutreffen sind und in welcher Weise sie dann verteilt werden (Häufigkeit usw.) auf der Normebene? (oder befinden sich die Suffixe bereits auf der Normebene, nein, oder?)


Hallo, ich bin Lisbethscowy und seit 19.11.2013 23:42 hier angemeldet.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
08.12.2013, 15:38:51
Beitrag #19
RE: System, Rede Norm: Bitte um Erklärung mit Beispiel
Die "befinden" sich auf allen Ebenen, nur unterschiedlich stark abstrahiert.


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema:VerfasserAntworten:Ansichten:Letzter Beitrag
97_question [Theor] Bitte um Hilfestellung Katharina_S_0805 2 67 Heute 12:46:55
Letzter Beitrag: kunnukun
  [EVENT] CfP: Interdisziplinäre Nachwuchstagung "Dynamik – Variation – System" 2017, Münster Münster 0 344 05.09.2016 11:47:13
Letzter Beitrag: Münster
  Team Das Support-System (Fragezuweisungen) janwo 12 173 09.05.2016 22:23:35
Letzter Beitrag: Administrator
  [Sem] Wer auch immer dort/ Wer immer da. - Zeigeformen in Merkels Rede vom 17.2. 2016. Willi Wamser 0 964 25.02.2016 17:09:01
Letzter Beitrag: Willi Wamser
  Erklärung der Bedeutung von Präfixverben Mermoz Kouassi 4 4.401 17.02.2016 11:41:44
Letzter Beitrag: lingucat
  [Pragma] Beispiel der Pragmatik neuhier 0 905 20.06.2015 23:50:37
Letzter Beitrag: neuhier
  Synaktische Analyse "zum Beispiel", "an sich", Glottisschläger 0 727 15.02.2015 17:19:57
Letzter Beitrag: Glottisschläger
  System- und Testaccounts Administrator 13 73 31.01.2015 19:56:02
Letzter Beitrag: Administrator
  Erklärung des Lautwandels VerklärteNacht 1 1.018 27.06.2014 19:49:43
Letzter Beitrag: thf

Gehe zu:


2 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 2 Besucher). 2 Gast/Gäste