Metahilfe: Was wir hier (nicht) tun - Informationen zum Thema Fragen und Hilfen im Forum.

Du kennst dich aus? — Prima. Unser Fragenbeantwortungs-Team freut sich immer über engagierte Verstärkung!



1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste
Antwort schreiben 
 » nicht erledigt Thema? Bachelorarbeit? Hilfe!
▶ Auf der Suche nach einem Thema für meine Bachelorarbeit

09.12.2012, 14:04:57
Beitrag #1
Thema? Bachelorarbeit? Hilfe!
Hallo ihr Lieben,

studiere Sprachwissenschaft in Konstanz und kommendes Semester steht meine Bachelorarbeit auf dem Plan. Da ich später in Richtung Öffentlichkeitsarbeit oder Verlagswesen gehen möchte, wäre es natürlich ideal, wenn die BA sich auch in diesem Feld befindet. Im Moment bin ich, ehrlich gesagt, ziemlich ratlos. Wäre toll, wenn wir hier gemeinsam ein bisschen "brainstormen" könnten! Lächel

Danke!!!!

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
09.12.2012, 14:23:42
Beitrag #2
RE: Thema? Bachelorarbeit? Hilfe!
Nee, so wird das nix, n büschen mehr Infos musst du uns schon geben Zunge

Was hast du denn für Schwerpunkte im Studium gemacht? Eher im Bereich theoretische oder angewandte Linguistik? War da was dabei, was dich thematisch oder methodisch sehr interessiert hat? Jetzt ein komplett neues Themenfeld zu erschließen, ist eher ungünstig, da sehr zeitaufwändig. Zwar nehmen viele Betreuer/innen auch Themen an, die nicht direkt in ihr Feld fallen, aber ein bisschen Bezug ist immer gern gesehen und hält für dich den Aufwand in einem angemessenen Rahmen.

Bei Öffentlichkeitsarbeit gibt es sicherlich ein paar interessante Punkte, bei Verlagswesen fiele mit schon viel weniger ein. Im Endeffekt geht es bei so einer Arbeit ja primär darum, dass du ein Thema innerhalb einer begrenzten Zeit eigenständig recherchierst, reflektierst etc. Ich habe mit einer Magisterarbeit über die Nominalphrase im Irischen Englisch später in einem Verlag gearbeitet - das Thema ist also kein unumkehrbarer Richtungsweiser Lächel

Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
09.12.2012, 14:38:07
Beitrag #3
RE: Thema? Bachelorarbeit? Hilfe!
Bei Verlagswesen fällt mir Stilistik ein, falls dir das zusagt.
Aber ich stimme suz zu. Denke, dass für den späteren Job in Verlag oder Öffentlichkeitsarbeit das Thema eher nebensächlich is.

Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
09.12.2012, 14:46:08
Beitrag #4
RE: Thema? Bachelorarbeit? Hilfe!
(09.12.2012 14:23:42)suz schrieb:  Nee, so wird das nix, n büschen mehr Infos musst du uns schon geben Zunge

Was hast du denn für Schwerpunkte im Studium gemacht? Eher im Bereich theoretische oder angewandte Linguistik? War da was dabei, was dich thematisch oder methodisch sehr interessiert hat? Jetzt ein komplett neues Themenfeld zu erschließen, ist eher ungünstig, da sehr zeitaufwändig. Zwar nehmen viele Betreuer/innen auch Themen an, die nicht direkt in ihr Feld fallen, aber ein bisschen Bezug ist immer gern gesehen und hält für dich den Aufwand in einem angemessenen Rahmen.

Bei Öffentlichkeitsarbeit gibt es sicherlich ein paar interessante Punkte, bei Verlagswesen fiele mit schon viel weniger ein. Im Endeffekt geht es bei so einer Arbeit ja primär darum, dass du ein Thema innerhalb einer begrenzten Zeit eigenständig recherchierst, reflektierst etc. Ich habe mit einer Magisterarbeit über die Nominalphrase im Irischen Englisch später in einem Verlag gearbeitet - das Thema ist also kein unumkehrbarer Richtungsweiser Lächel

Das ging aber schnell Zwinker Alles klar! Danke für deine Hinweise wegen des Themas. Semantik, Pragmatik sowie Bilingualismus fand ich immer super interessant. Habe bei Semantik und Pragmatik auch Vertiefungsseminare belegt. Als Sprachen habe ich übrigens Spanisch und Englisch. Bin zurzeit auch in Spanien! Zwinker


Hallo, ich bin Lingi und seit 05.06.2013 10:31 hier angemeldet.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
10.12.2012, 18:50:49
Beitrag #5
RE: Thema? Bachelorarbeit? Hilfe!
Na, das ist doch schon mal was - aber was genau daran hat sich interessiert? Wir können dir gerne unsere Einschätzung zu deinen Überlegungen geben, aber die Eingrenzung sollte von dir kommen. Schau doch mal, was in den Seminaren so für Sitzungsthemen waren, die sind ja meist wunderbar speziell innerhalb eines übergeordneten Themas.

Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
12.12.2012, 20:43:31
Beitrag #6
RE: Thema? Bachelorarbeit? Hilfe!
(10.12.2012 18:50:49)suz schrieb:  Na, das ist doch schon mal was - aber was genau daran hat sich interessiert? Wir können dir gerne unsere Einschätzung zu deinen Überlegungen geben, aber die Eingrenzung sollte von dir kommen. Schau doch mal, was in den Seminaren so für Sitzungsthemen waren, die sind ja meist wunderbar speziell innerhalb eines übergeordneten Themas.

Das ist ein guter Tipp! Dann werde ich mich die nächste Woche mal ans Durchforschen alter Seminarunterlagen machen und mich dann wieder melden !:-)


Hallo, ich bin Lingi und seit 05.06.2013 10:31 hier angemeldet.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
12.01.2013, 12:54:56
Beitrag #7
RE: Thema? Bachelorarbeit? Hilfe!
Hallo Lächel nach langem Überlegen, hatte ich gestern einen Geistesblitz zum Thema Bachelorarbeit. Was haltet ihr von dem Thema: "Bilingualismus als neue Art der Erziehung" und das anhand eines bilingualen Kindergartens in Stuttgart. Es gibt ja immer mehr Eltern, die wollen, dass ihre Kinder zweisprachig aufwachsen, obwohl sie selbst beide zB deutsch sind. Genau dafür gibt es in Stuttgart einen Kindergarten. Hatte mir überlegt mir dort (natürlich mit Einverständnis der Eltern) 2-3 Kinder auszusuchen und deren sprachliche Entwicklung zu dokumentieren sowie die Methoden des Kindergartens, Ansicht der Kinder, Ansicht der Eltern usw.

Was denkt ihr?


Hallo, ich bin Lingi und seit 05.06.2013 10:31 hier angemeldet.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
12.01.2013, 14:15:01
Beitrag #8
RE: Thema? Bachelorarbeit? Hilfe!
Das erste was mir dazu einfält ist die Frage, ob das im zeitlichen Rahmen einer BA-Arbeit sinnvoll zu schaffen ist.


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
12.01.2013, 14:18:25
Beitrag #9
RE: Thema? Bachelorarbeit? Hilfe!
(12.01.2013 14:15:01)janwo schrieb:  Das erste was mir dazu einfält ist die Frage, ob das im zeitlichen Rahmen einer BA-Arbeit sinnvoll zu schaffen ist.

Hmm könnte mich ja schon vor meiner Anmeldung der BA mit den Kindern beschäftigt. Ansonsten vielleicht nich 2-3 Kinder rauspicken, sondern es allgemein halten und mehr über die Vor- und Nachteile schreiben.


Hallo, ich bin Lingi und seit 05.06.2013 10:31 hier angemeldet.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
12.01.2013, 16:24:25
Beitrag #10
RE: Thema? Bachelorarbeit? Hilfe!
Na, ob du eine empirische Arbeit diesen Ausmaßes machen möchtest, hängt natürlich davon ab, was du untersuchen möchtest. Und wie du heran gehen willst. Eine linguistische Ausrichtung (linguistisches Phänomen, dann bewegst du dich im Spracherwerb - das wird extrem aufwändig)? Oder soziologisch (z.B. Erfahrungen der Eltern, Motivationen, Hintergründe, Lebensumstände)? Was willst du herausfinden? Was ist deine These? Methode (Fragebögen, Experimente, qualitative Gespräche, Gesprächsaufzeichnung und -auswertung)?

Diese Fragen musst du natürlich vor der Untersuchung klären, dann müssen die Daten her und ausgewertet werden, die Frage nach der zeitlichen Machbarkeit sind also nicht aus der Luft gegriffen.

Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
12.01.2013, 17:06:08
Beitrag #11
RE: Thema? Bachelorarbeit? Hilfe!
(12.01.2013 16:24:25)suz schrieb:  Na, ob du eine empirische Arbeit diesen Ausmaßes machen möchtest, hängt natürlich davon ab, was du untersuchen möchtest. Und wie du heran gehen willst. Eine linguistische Ausrichtung (linguistisches Phänomen, dann bewegst du dich im Spracherwerb - das wird extrem aufwändig)? Oder soziologisch (z.B. Erfahrungen der Eltern, Motivationen, Hintergründe, Lebensumstände)? Was willst du herausfinden? Was ist deine These? Methode (Fragebögen, Experimente, qualitative Gespräche, Gesprächsaufzeichnung und -auswertung)?

Diese Fragen musst du natürlich vor der Untersuchung klären, dann müssen die Daten her und ausgewertet werden, die Frage nach der zeitlichen Machbarkeit sind also nicht aus der Luft gegriffen.

Ehrlich gesagt finde ich den soziologischen Teil interessanter. Allerdings ist es fraglich, ob dann nicht zu wenig Sprachwissenschaft mit dabei ist...

Meine These lautet, dass immer mehr Eltern eine bilinguale Erziehung für ihre Kinder wählen. Untersuchen möchte ich wie sich das auf die Kinder auswirkt, Vorteile, Nachteile, evtl. sprachliche Störungen. Um das herauszufinden dachte ich an Fragebögen und Einzelgesprächen mit den Kindern und natürlich den Betreuern. Miteinbringen würde ich die verschiedenen Methoden, die es bei der mehrsprachlichen Erziehung gibt. Genauer dann natürlich die Methode, die der Kindergarten verwendet.

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
12.01.2013, 18:07:35
Beitrag #12
RE: Thema? Bachelorarbeit? Hilfe!
Ah, moment, moment. Du bringst da was durcheinander.

These: Wenn die These ist, dass immer mehr Eltern eine mehrsprachige Erziehung für ihre Kinder wählen, dann ist das das, was du untersuchen willst, ergo kannst du nicht untersuchen, wie sich das auf die Kinder auswirkt (dann wäre es höchstens deine Annahme, dass sich immer mehr Eltern für eine mehrsprachige Erziehung entscheiden - die Annahme wäre dann aber für die These trivial/irrelevant).

Mit Methode meinte ich *deine* Methode, wie du das untersuchen willst. Das muss stringent sein und der These deiner Untersuchung dienen, also sinnvoll überlegt sein. Fragebögen alleine können für eine derartige Untersuchung ausreichend sein, wenn sie gut gemacht sind. Du klingst eher so, als würdest du alles machen wollen. Ich bin mir nicht so sicher, ob du überblickst, was du dir da vorstellst.

Mach dir also zuerst mal Gedanken darüber, was du rausfinden möchtest (da kommst du um eine Literatursichtung jetzt nicht drumrum). Dann kommt die Überlegung zur Methode und deren Ausarbeitung.

Prinzipiell würde ich das für eine sehr aufwändige Arbeit halten, die meist für BA-Arbeiten gerne dann genommen wird, wenn Studierende bereits als Hilfskräfte Teil eines Forschungsprojektes waren, also dass Kontakte, Konzepte, Methoden oder evtl. Daten schon vorliegen. Da alleine ganz vorne anzufangen ist nicht ganz einfach, aber natürlich nicht unmöglich. Deshalb: denk erstmal nicht zu groß, das kommt von ganz alleine!

Und ob das sprachwissenschaftlich genug ist - nunja, Soziolinguistik ist ein weites Feld.

Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
13.01.2013, 11:20:39
Beitrag #13
RE: Thema? Bachelorarbeit? Hilfe!
(12.01.2013 18:07:35)suz schrieb:  Ah, moment, moment. Du bringst da was durcheinander.

These: Wenn die These ist, dass immer mehr Eltern eine mehrsprachige Erziehung für ihre Kinder wählen, dann ist das das, was du untersuchen willst, ergo kannst du nicht untersuchen, wie sich das auf die Kinder auswirkt (dann wäre es höchstens deine Annahme, dass sich immer mehr Eltern für eine mehrsprachige Erziehung entscheiden - die Annahme wäre dann aber für die These trivial/irrelevant).

Mit Methode meinte ich *deine* Methode, wie du das untersuchen willst. Das muss stringent sein und der These deiner Untersuchung dienen, also sinnvoll überlegt sein. Fragebögen alleine können für eine derartige Untersuchung ausreichend sein, wenn sie gut gemacht sind. Du klingst eher so, als würdest du alles machen wollen. Ich bin mir nicht so sicher, ob du überblickst, was du dir da vorstellst.

Mach dir also zuerst mal Gedanken darüber, was du rausfinden möchtest (da kommst du um eine Literatursichtung jetzt nicht drumrum). Dann kommt die Überlegung zur Methode und deren Ausarbeitung.

Prinzipiell würde ich das für eine sehr aufwändige Arbeit halten, die meist für BA-Arbeiten gerne dann genommen wird, wenn Studierende bereits als Hilfskräfte Teil eines Forschungsprojektes waren, also dass Kontakte, Konzepte, Methoden oder evtl. Daten schon vorliegen. Da alleine ganz vorne anzufangen ist nicht ganz einfach, aber natürlich nicht unmöglich. Deshalb: denk erstmal nicht zu groß, das kommt von ganz alleine!

Und ob das sprachwissenschaftlich genug ist - nunja, Soziolinguistik ist ein weites Feld.

Suz, vielen vielen Dank für deine Antworten. Die helfen mir wirklich sehr weiter Lächel

Angenommen meine These bleibt, dass immer mehr Eltern sich für eine bilinguale Erziehung entscheiden. Dann würde ich die Beweggründe/Motivation der Eltern untersuchen, deren Lebensumstände usw. Dazu gehören auch die Vorteile und Nachteile von Bilingualismus und ob die Eltern positive oder negative Erfahrungen damit gemacht haben. Richtig? Die Sicht der Kinder hat in diesem Fall nichts mit meiner These zu tun? Nicht, dass ich wieder etwas durcheinander bringe. Zwinker "Bilingualismus als neue Art der Erziehung" wäre als vorläufiges Thema in diesem Fall immer noch passend, oder?

Da könnte ich mir gut vorstellen mit Fragebögen zu arbeiten und diese in bilingualen Kindergärten zu verteilen oder vielleicht an einem Elternabend das Thema anzusprechen. So würde ich ja recht schnell zu vielen Ergebnissen kommen und diese später auswerten.

Da hast du Recht, Soziolinguistik ist wirklich ein großes Feld Zwinker Wenn ich meine Arbeit also wirklich nur auf die Eltern beschränke... Denkst du, dass dieses Ausmaß dann eher zu schaffen ist?


Hallo, ich bin Lingi und seit 05.06.2013 10:31 hier angemeldet.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
13.01.2013, 18:51:30
Beitrag #14
RE: Thema? Bachelorarbeit? Hilfe!
Ich kann mich nur wiederholen: lies erst mal, was zu dem Thema schon geschrieben wurde. Dann stößt du unweigerlich auf Lücken oder Inkonsistenzen.

Und beschäftige dich noch mal mit dem Konzept der 'These'. Wenn deine These ist, dass sich immer mehr Eltern für eine bilinguale Erziehung entscheiden, dann ist damit eine Perspektive auf die zeitliche Entwicklung solcher Entscheidungen, Motivationen, Gründe, Vor- und Nachteile implizit, d.h. du müsstest dich auf Daten/Studien zu einem früheren Zeitpunkt X berufen. Angenommen dazu gäbe es noch nichts - wie würdest du denn diese Frage sinnvoll mit Ja oder Nein beantworten wollen?

Dass du dir vorstellen kannst, mit Fragebögen zu arbeiten, diese zu verteilen und/oder auf Elternabenden Daten zu akquirieren ist doch logisch - aber auch hier nochmal: solange du gar nicht weißt, was du aus welcher Perspektive untersuchen willst, ist es völlig müßig, sich darüber den Kopf zu zerbrechen. Dabei kommen dir solche Ideen natürlich auch während der Literatursichtung.

Was sagt denn dein/e Betreuer/in?

Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema:VerfasserAntworten:Ansichten:Letzter Beitrag
  Thema einer Promotion - Erhöhung der Berufschancen fares87 0 719 01.10.2016 12:25:00
Letzter Beitrag: fares87
  Hilfestellung Bachelorarbeit Methodik jana_marie_uzh 1 213 21.09.2016 15:45:10
Letzter Beitrag: Forum
  Bachelorarbeit spanische Linguistik Hilfe Grazia86 3 1.152 29.05.2016 07:01:45
Letzter Beitrag: lingucat
  [Allg] Thema für kleine linguistische Feldforschung chaskita 3 1.497 25.08.2015 12:02:19
Letzter Beitrag: chaskita
  [Text] Suche Forschungsfrage für Bachelorarbeit, Thema: Telefongespräche. niksbachelorarbeit 2 9.040 04.07.2015 19:42:50
Letzter Beitrag: niksbachelorarbeit
  [Pragma] Quellen zum Thema 'Topic Markers' Pia 2 3.526 17.03.2015 18:32:54
Letzter Beitrag: Pia
  Hilfe beim Thema Textdiskurs bzw. Textlinguistik Mauseline 1 12.667 22.09.2014 09:46:05
Letzter Beitrag: neous
  [Lex] Empirische Untersuchung der BA zum Thema Homonymie evelynvietnam 1 1.299 24.08.2014 16:22:19
Letzter Beitrag: janwo
  Bachelorarbeit Pragmatik loveletter91 15 7.328 17.08.2014 21:18:36
Letzter Beitrag: Mischo

Gehe zu:


1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste