Metahilfe: Was wir hier (nicht) tun - Informationen zum Thema Fragen und Hilfen im Forum.

Du kennst dich aus? — Prima. Unser Fragenbeantwortungs-Team freut sich immer über engagierte Verstärkung!



1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste
Antwort schreiben 
 » nicht erledigt Themenentfaltung
▶ Textanalyse - Themenentfaltung

10.11.2012, 20:36:49
Beitrag #1
Themenentfaltung
Hallo ihr Lieben,

ich schreibe gerade an meiner Bachelorarbeit in der Linguistik, genauer gesagt im Bereich der Textsortenlinguistik.
Nun stehe ich vor einem Problem. Ich habe mich noch nie in einer Arbeit mit Themenentfaltungen beschäftigt und bin jetzt etwas ratlos.
Ich finde in meinem Korpus viele argumentative Themenentfaltungen, jedoch kann ich den Rest, der da noch bleibt irgendwie nicht zuordnen. Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen.

Ein Beispiel:

"Auf gehts Sissi, neue Runde....neues Glück :-)"

Es ist ein Online-Leserkommentar. Ich weiß wirklich nicht, welcher Themenentfaltung man diesen Text zuordnen kann. Muss man das überhaupt immer können?
Ich hoffe, ihr habt genug Infos zu meinem Problem, um eine Antwort zu formulieren.

Vielen Dank für eure Hilfe,
liebe Grüße.

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
13.12.2012, 15:11:37
Beitrag #2
RE: Themenentfaltung
Die Analyse der Themenentfaltung begründet sich ja im weitesten Sinne auch auf der Sprechakttheorie, indem die dort beschriebenen unterschiedlichen Sprechakte auf bestimmten Textebenen gesucht und gefunden werden. Vielleicht kannst du mit diesem Hinweis etwas anfangen, wenn du versuchst, diese kurze Äußerung in ihren (uns hier ja jetzt unbekannten) Kontext einzuordnen. So alleine gesehen ist eine Zuordnung kaum möglich, auch wenn der Kommentar vermutlich keine weiteren Äußerungen oder Texteinheiten beinhaltet.
Dann ist es meiner Meinung nach aber auch nicht sinnvoll, von einer Themenentfaltung durch diesen einzelnen Satz zu sprechen. Wäre es nicht eher möglich, mehrere Beiträge oder Kommentare zusammenzufassen? Vermutlich spielen diese dann eher eine argumentative Rolle und sind nicht Teil einer deskriptiven oder narrativen Themenentfaltung. Oder?

Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
Antwort schreiben 


Gehe zu:


1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste