Metahilfe: Was wir hier (nicht) tun - Informationen zum Thema Fragen und Hilfen im Forum.

Du kennst dich aus? — Prima. Unser Fragenbeantwortungs-Team freut sich immer über engagierte Verstärkung!



1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste
Antwort schreiben 
[Var]: Soziolinguistik, Sprachliche Varianz  » nicht erledigt Verhältnis von geschriebener und gesprochener Sprache

19.02.2016, 13:51:48
Beitrag #1
Verhältnis von geschriebener und gesprochener Sprache
Hi,

wie der Titel schon sagt, interessiert mich das Verhältnis von geschriebener und gesprochener Sprache zur medialen Mündlichkeit/Schriftlichkeit bei Koch/Oesterreicher.

Oder anders, kann man die Merkmale zur Unterscheidung von geschriebener und gesprochener Sprache (lautkontinuum vs. diskrete Elemente, synchron vs. asynchron etc.) auf die Festlegung von medial Mündlich/Schriftlich bei Koch/Oesterreicher anwenden?

Dort wird ja die Dichotomi medial M/S aufgemacht und die Zugehörigkeit dazu (zumindest in meiner Sekundärliteratur Dürscheid - Einführung in die Schriftlinguisitik) über die Realisationsform der sprachlichen Äußerung bestimmt, also: medial S. ist was geschrieben ist und medial M. was gesprochen wird.

Danke für die Hife!

Grüße

janwo bearbeitete 19.02.2016 15:26:58 diesen Beitrag. Grund:

Threadtitel präzisiert


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
19.02.2016, 15:23:40
Beitrag #2
RE: Frage
Hi, vielleicht helfen die Antworten in diesem Thread ja vorerst schon mal weiter: http://www.linguisten.de/Thread-Medium-und-Konzeption


ǝlıɥʍ ɐ uı ǝɔuo ǝʌıʇɔǝdsɹǝd ɟo ǝƃuɐɥɔ ɐ spǝǝu ǝuoʎɹǝʌǝ
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema:VerfasserAntworten:Ansichten:Letzter Beitrag
  [Pragma] Verhältnis, bzw. Unterschied Kohäsion, Deixis und Anaphorik DerTom 2 2.620 28.02.2014 22:18:46
Letzter Beitrag: janwo

Gehe zu:


1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste