Metahilfe: Was wir hier (nicht) tun - Informationen zum Thema Fragen und Hilfen im Forum.

Du kennst dich aus? — Prima. Unser Fragenbeantwortungs-Team freut sich immer über engagierte Verstärkung!



1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste
Antwort schreiben 
[Sem]: Semantik, Etymologie, Semiotik  » Erledigt: Heute Heute Was sind indexikalische Sätze?

15.08.2011, 10:05:34
Beitrag #1
97_question Was sind indexikalische Sätze?
Hallo,

mir liegt ein Satz vor, den ich weder als indexikalisch noch nicht-indexikalisch bestimmen kann:
'Angela Merkel sieht einen Stein.'
Da keine indexikalischen Asudrücke enthalten sind, ist es eigentlich kein indexikalischer Satz.
Die Tatsache aber, dass die Präsenzform des Verbs Wahrheitsdefinitheit des Satzes nur dann zulässt, wenn der Zeitkontext auch stimmt, macht den Satz zu einem lexikalischen.

Irgendwo mache ich doch einen Fehler. Wo?
Und: Gibt es Sätze, die weder deiktisch nocht nicht-deiktisch sind?

Danke
Dominik


Hallo, ich bin Dominik Sobacki und seit 15.08.2011 07:48 hier angemeldet.
Hier könnte meine Signatur stehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
15.08.2011, 17:56:37
Beitrag #2
RE: Was sind indexikalische Sätze?
(15.08.2011 10:05:34)Dominik Sobacki schrieb:  mir liegt ein Satz vor, den ich weder als indexikalisch noch nicht-indexikalisch bestimmen kann:
'Angela Merkel sieht einen Stein.'
Da keine indexikalischen Asudrücke enthalten sind, ist es eigentlich kein indexikalischer Satz.

Unter Vorbehalt (erkältungsbedingte Matschbirne) würde ich mal vorschlagen, dass der Satz indexikalische Elemente enthält, da der Name auf eine konkrete Person verweist.

(15.08.2011 10:05:34)Dominik Sobacki schrieb:  Und: Gibt es Sätze, die weder deiktisch nocht nicht-deiktisch sind?

Vielleicht. Zwinker
(Aber der zählt nur, wenn Du ihn überhaupt als Satz akzeptierst.)


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
15.08.2011, 22:16:18
Beitrag #3
RE: Was sind indexikalische Sätze?
" 'Angela Merkel sieht einen Stein.'
[...] Die Tatsache aber, dass die Präsenzform des Verbs Wahrheitsdefinitheit des Satzes nur dann zulässt, wenn der Zeitkontext auch stimmt, macht den Satz zu einem lexikalischen." [indexikalischen?]

Ich würde auch sagen, dass hier ein Bezug auf genau eine Situation zu verstehen gegeben werden soll, und zwar auf eine Situation, die der Sprecher MEINT. Allerdings ist das nicht bei allen Sätzen im Präsens der Fall, etwa bei "Alles fließt".

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
18.08.2011, 11:17:53
Beitrag #4
RE: Was sind indexikalische Sätze?
(15.08.2011 22:16:18)kunnukun schrieb:  " 'Angela Merkel sieht einen Stein.'
[...] Die Tatsache aber, dass die Präsenzform des Verbs Wahrheitsdefinitheit des Satzes nur dann zulässt, wenn der Zeitkontext auch stimmt, macht den Satz zu einem lexikalischen." [indexikalischen?]

Ich würde auch sagen, dass hier ein Bezug auf genau eine Situation zu verstehen gegeben werden soll, und zwar auf eine Situation, die der Sprecher MEINT. Allerdings ist das nicht bei allen Sätzen im Präsens der Fall, etwa bei "Alles fließt".

Dank für die Antwort.

Natürlich meine ich an gegebener Stelle 'indexikalisch' und nicht 'lexikalisch'.
Siehe nachstehende Antwort.


Hallo, ich bin Dominik Sobacki und seit 15.08.2011 07:48 hier angemeldet.
Hier könnte meine Signatur stehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
18.08.2011, 11:40:20
Beitrag #5
RE: Was sind indexikalische Sätze?
(15.08.2011 17:56:37)janwo schrieb:  
(15.08.2011 10:05:34)Dominik Sobacki schrieb:  mir liegt ein Satz vor, den ich weder als indexikalisch noch nicht-indexikalisch bestimmen kann:
'Angela Merkel sieht einen Stein.'
Da keine indexikalischen Asudrücke enthalten sind, ist es eigentlich kein indexikalischer Satz.

Unter Vorbehalt (erkältungsbedingte Matschbirne) würde ich mal vorschlagen, dass der Satz indexikalische Elemente enthält, da der Name auf eine konkrete Person verweist.

(15.08.2011 10:05:34)Dominik Sobacki schrieb:  Und: Gibt es Sätze, die weder deiktisch nocht nicht-deiktisch sind?

Vielleicht. Zwinker
(Aber der zählt nur, wenn Du ihn überhaupt als Satz akzeptierst.)

Danke für Antwort.

Aber Angela Merkel bleibt doch Angela Merkel, egal (a) wer es (b) wann und (c) wo sagt, oder?
Ich habe gedacht, dass gerade die absolute Konkretheit jede Abhängigkeit vom Sprecher auflöst.
Z. B.: 'Am 11. September 2001 ist ein Flugzeug ins World Trade Center geflogen'. Die absolute Zeitangabe durch ein Datum macht diesen Satz in dieser Hinsich doch zu einem nicht indexikalischen Satz, oder zumindest wird der Satz nich durch die Datumsangabe ein indexikalischer. (Oder vertue ich mich da?)

So wie ich es verstanden habe, sind indexikalische Ausdrücke doch diejenigen Ausdrücke, die die Wahrheit des Satzes an den Kontext des Sprechers binden.

In meinem Satz (Angela Merkel sieht einen Stein) gibt es drei Bestandteile: (i) Subjekt, (ii) Verb, (iii) Akkusativobjekt. Sowohl (i) das Subjekt als auch (iii) das Objekt bleiben eindeutig identifizierbar, wenn locus, tempus des Sprechers und der Sprecher selbst sich ändert. Das (ii) Verb bleibt zwar durch die Veränderung des locus des Sprechers als auch den Sprecher in seiner Bedeutung nicht tangiert, das Verb verweist aber auf etwas anderes, sobald sich der tempus des Sprechers ändert.

Am Beispiel: Wenn Merkel am 11. September 2001 einen Stein gesehen hat und ich den Satz 'Angela Merkel sieht einen Stein' auch im gleichen Augenblick des 11. Septembers getätigt habe, dann stimmt der Satz.
Derselbe Satz stimmt aber nicht, wenn ich diesen am 12. September 2001 getätigt habe.
Der Knackpunkt ist hier doch das Verb und speziell der tempus des Verbs.

Habe ich denn Indexikalität falsch verstanden?
Wenn ich es richtig verstanden habe, zählen dann auch (aufgrund der impliziten Tempi) alle Verben zu den indexikalischen Ausdrücken?


Hallo, ich bin Dominik Sobacki und seit 15.08.2011 07:48 hier angemeldet.
Hier könnte meine Signatur stehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
24.08.2011, 21:31:11
Beitrag #6
RE: Was sind indexikalische Sätze?
(18.08.2011 11:40:20)Dominik Sobacki schrieb:  Wenn ich es richtig verstanden habe, zählen dann auch (aufgrund der impliziten Tempi) alle Verben zu den indexikalischen Ausdrücken?

Als die typischen indexikalischen Ausdrücke hat man wohl immer "ich", "du", "dort" u. dgl. angesehen. Aber in der Tat: Bestimmte semantische Theorien machen Indexikalität auch in Bedeutungen von Ausdrücken ganz anderer Art aus, vgl. etwa etwa die Rolle der Äußerungssituation in situationssemantischen Ansätzen. (http://www.stanford.edu/~kdevlin/HHL_Sit...Theory.pdf )

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema:VerfasserAntworten:Ansichten:Letzter Beitrag
  was sind "absolute Konstruktionen" platonva 3 135 27.11.2016 18:42:25
Letzter Beitrag: Willi Wamser
  Fragen kunterbunt, die einzeln keinen Thread wert sind kunnukun 205 62.859 13.11.2016 10:34:46
Letzter Beitrag: thf
  [Allg] Verben, die von Tieren abgeleitet worden sind gosia1423 5 4.824 08.11.2015 16:24:14
Letzter Beitrag: Ρhantom
  [Typo] Was sind die Gründe für einen typologischen Wandel? Annag 3 2.101 19.09.2015 21:03:51
Letzter Beitrag: Forum
05_noxbar Die Maillisten sind wieder da!! Administrator 2 14.217 15.06.2015 21:39:42
Letzter Beitrag: Administrator
98_exclamation Hilfe!! Was sind agentive und was sind nicht-agentive Verben?? gleuckskaefer 2 2.286 20.05.2015 16:22:48
Letzter Beitrag: gleuckskaefer
  Wie sagt man diese Sätze im Deutsch? Svart 1 1.119 26.03.2015 09:45:26
Letzter Beitrag: janwo
  [Didakt] Sind schlechte VORleser auch schlechte Leser? Mister G 2 2.634 08.11.2013 18:18:45
Letzter Beitrag: Tobias A. Kroll
  Was sind kanonische Formen? Daeumler01 2 3.252 11.07.2013 14:10:59
Letzter Beitrag: Team

Gehe zu:


1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste