Metahilfe: Was wir hier (nicht) tun - Informationen zum Thema Fragen und Hilfen im Forum.

Du kennst dich aus? — Prima. Unser Fragenbeantwortungs-Team freut sich immer über engagierte Verstärkung!



1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste
Antwort schreiben 
[Lex]: Lexikologie, Wortschatzforschung, Lexikographie  » nicht erledigt Wie hießen Getreide und Gemüse früher?
▶ Alte Namen von Getreide und Gemüse

11.01.2016, 21:54:12
Beitrag #1
Wie hießen Getreide und Gemüse früher?
Besonders meine ich die alten Getreide und Gemüse, die jetzt wieder in Mode kommen, die man lange Zeit selten gegessen hat. Pastinaken und Hirse wollen sich in meinen Dialekt nicht recht einfügen. Es gibt sicher noch viele Beispiele.


Hallo, ich bin Privileg und seit 01.07.2011 14:50:17 hier angemeldet.
Hier könnte meine Signatur stehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
12.01.2016, 12:06:49
Beitrag #2
RE: Wie hießen Getreide und Gemüse früher?
Ich weiß nicht so genau, was Du mit früher meinst, gebe aber mal ungeordnet wieder, was ich so in meinem Ahd.-Wörterbuch gefunden habe (leider kann ich hier keine Langvokale wiedergeben):

Rettich - ratih (alem.)
Meerrettich - meriratih (alem.)
Pastinake - pastinak (bair.)
Pfirsichbaum - pfersihboum (alem.)
Pfluamenbaum - pfrumboum (alem.)
Petersilie - petersil(i) (alem.)
(Schaf)garbe - garawa (alem.)
Distel - distil (alem.)
Schöllkraut - scelliwurz (alem.)
Pilz/Schwamm - swam (alem.)
Dinkel/Spelz - spelza (bair.)
Dinkel (Emmer) - amar (bair.)
Dinkel - dinkil (ofrk.)
(wein)traube - drubo
Ulme - elm (ofrk.)
Unkraut - unkrut (alem.)
Veilchen - fiol (bair.)
Wacholder - wehhaltar (ofrk.)
Wegerich - wegarih (alem.)
Weinbeere - winberi (alem.)
Weinrebe - winreba (bair.)
Weizen - weizi (alem.)
Wermut(kraut) - wermota (alem.) / wermoti (ofrk.)
Zeder - zedarboum (bair.)
Obst - obaz (lothr.)
(Wal)nussbaum - nuzboum (alem.)
(Bren)nessel - nezzila (bair.)
Möhre - morah (alem.)
Minze - minza (bair.)
Mohn - mago (bair.)
Maulbeere (Brombeere?) - morberi (alem.)
Mandelbaum - mandalboum (mfrk.)
Feldahorn (Maßholder) - mazzaltra (mfrk.)
Lor(beer(baum)) - lor(boum) (bair,)
Linde - linta (frk.)
Liebstöckel - lubistehhal (-steckal) (alem.)
Lauch (Küchenzwiebel/Porree)- louh (alem.)
Lattich - lattuh (alem.)
Kürbis - kurbiz (alem.)
Kresso - kresso (bair.)
Kümmel - kumin (lothr./bair.)
Knoblauch - klobalouh (alem.)
Koriander - kullantar (alem.)
Kohl - kola (alem.)
Kichererbse - kihhira (alem.)
Kirschbaum - kirsboum (alem.)
Kerbel - kervila (alem.)
Honig - honag (alem.)
Holunder - holuntar (alem.)
Hasel/Haselnuss - hasal (alem.)
Hainbuche (Hagenbuche) - haganbouhha (alem.)
Hagebutte - hagan (alem.)
Gerste - gersta (südrheinfrk.)
Fenchel - fenihhal (alem.)
Weide (Felbe) - felawa (alem.)
Espe/Zitterpappel - aspa (bair.)
Eschlauch (Schalotte/Eschalotte) - asclouh (alem.)
Trüffel - erdnuz (alem.)
Erdbeere - erdbeeri (alem.)
Erbse - arawiz (alem.)
Sellerie (Eppich) - epfih (obd.)
Efeu - ebah (alem.) / eibihewi (alem.)
Eberwurz - eburwurza (mfrk.)
Dill - tilli (bair.)
echter Schwarzkümmel (Brot(ge)würz) - brotwurz (bair.)
Buche - buohha (ofrk.)
Brom(beere) - bramo (alem.)
Birnbaum - biraboum (alem.)
Birke - birka (bair.)
Mangold (Beißkohl) - bieza (alem.)
Beifuß - biboz (?)
Apfelbaum (Affalter) - affultra (alem.)

Ich hoffe, dass Dir das etwas weiterhilft Lächel

petersili


Hier könnte PeterSilie's Signatur stehen...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
12.01.2016, 19:25:06
Beitrag #3
RE: Wie hießen Getreide und Gemüse früher?
Via Twitter:

Maike Braun (‏@mbautorin) schrieb:@linguisten Da ich im Forum nicht registriert bin, eine Ergänzung auf diesem Weg: Graupen.
15:18 - 12. Jan. 2016


ǝlıɥʍ ɐ uı ǝɔuo ǝʌıʇɔǝdsɹǝd ɟo ǝƃuɐɥɔ ɐ spǝǝu ǝuoʎɹǝʌǝ
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
16.01.2016, 17:54:30
Beitrag #4
RE: Wie hießen Getreide und Gemüse früher?
Ich habe noch nicht die ganze Liste durchgelesen. Mir kommt es vor, dass die noch nützlich werden wird, aber gemeint habe ich etwas anderes, nämlich wie die vor vielleicht hundert oder zweihundert Jahren geheißen haben, wo man noch mehr selbst angepflanzt hat. Ich kenne einige dieser Benennungen, die in der Liste vorkommen, auch aus Dialekten. Das freut mich. Für 'Morchel' kenne ich noch 'Moorachla', das ähnlich ist wie 'morah' und habe damit zu tun. 'Aspa' kenne ich auch, habe aber keinen Anlass es zu verwenden. Gerade zu meinem Dialekt passt 'Mohn' lautlich überhaupt nicht, aber vielleicht war der früher hier unbekannt. Inzwischen habe ich doch alles gelesen.


Hallo, ich bin Privileg und seit 01.07.2011 14:50:17 hier angemeldet.
Hier könnte meine Signatur stehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
30.01.2016, 12:53:44
Beitrag #5
RE: Wie hießen Getreide und Gemüse früher?
Viele kennt man unter neuen internationalen oder hochdeutschen Bezeichnungen, wo ich mir dann aber denke, dass sie auch irgendwann normal geheißen haben.


Hallo, ich bin Privileg und seit 01.07.2011 14:50:17 hier angemeldet.
Hier könnte meine Signatur stehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
01.02.2016, 13:26:11
Beitrag #6
RE: Wie hießen Getreide und Gemüse früher?
"Normal heißen" ist auf einer Seite wie linguisten.de eine etwas schiefe Formulierung; eindringlich empfohlen sei aber für alle linguistischen Aspekte rund um die deutsche Flora das Monumentalwerk:
Marzell, Heinrich: Wörterbuch der deutschen Pflanzennamen. 5 Bde., Hirzel 1943-79.
[Lemmata sind die lateinischen Klassifikationen, dazu sind alle erdenklichen historisch und dialektal bezeugten Benennungen mit semantischen und etymologischen Überlegungen angeführt.]

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
Antwort schreiben 


Gehe zu:


1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste