Metahilfe: Was wir hier (nicht) tun - Informationen zum Thema Fragen und Hilfen im Forum.

Du kennst dich aus? — Prima. Unser Fragenbeantwortungs-Team freut sich immer über engagierte Verstärkung!



1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste
Antwort schreiben 
 » Erledigt: Heute Heute Wort "so" oder "so so" im Sinne von mittelmäßig

25.09.2010, 16:50:37
Beitrag #1
Wort "so" oder "so so" im Sinne von mittelmäßig
Hallo,

Ich habe soeben mit einem Freund eine Frage bezüglich der Verwendung eines Wortes diskutiert und wir fanden nicht wirklich eine Antwort darauf. Vielleicht könnt Ihr das aufklären:

Mir ist aufgefallen dass das Wort "so" in mehreren Sprachen verwendet wird um Mittelmäßigkeit auszudrücken. Dazu mehrere Fragen:

1. Im Deutschen gibt es die Redewendung "es geht so" als Antwort auf die Frage nach der Befindlichkeit. In dieser Redewendung modifiziert das "so" die Bedeutung des Satzes und bedeutet so viel wie "mittelmäßig". Dies ist allerdings die einzige Redewendung in welcher das Wort "so" derartig verwendet wird. Woher stammt diese Redewendung?

2. Es gibt eine Parallele zwischen der Englischen Sprache und Thai bezüglich des Wortes "so". Das Englische "so" hat unter anderem die Bedeutung als Konjunktion "also; daher". In Thai gibt es das Wort งั้น ("ngan") mit der gleichen Bedeutung. Im Englischen nun gibt es die Redewendung "so so", welche "mittelmäßig" oder "nicht so gut" bedeutet. In Thai gibt es die Redewendung งั้น งั้น ("ngan ngan") mit der gleichen Bedeutung. Dafür gibt es meiner Meinung nach 2 mögliche Erklärungen:

1. Eine Sprache hat von der anderen kopiert und die wortwörtlich übersetzte Redewendung übernommen.

2. Es gibt einen intuitiven Grund ein Wort mit der Bedeutung "also, daher" zu verdoppeln und so die Bedeutung "mittelmäßig" zu erzeugen.

Beide Erklärungen scheinen mir auf den ersten Blick relativ unwahrscheinlich. Kann man das sprachwissenschaftlich erklären?

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
28.09.2010, 11:53:17
Beitrag #2
RE: Wort "so" oder "so so" im Sinne von mittelmäßig
Hallo,
nachdem ich mal ein paar schlaue Bücher gewälzt und geblätert habe, bekommst Du auch eine Antwort:

In es geht so ist es weniger die Bedeutung des Wortes so, als vielmehr der Tonfall, der hier die Musik macht. Das so wird hier genau so verwendet, wie man es in diesem Satz selbst sieht: bedeutungsgleich mit auf diese Weise. Der Satz es geht so lässt sich also in die Langfassung es geht (nicht bemerkenswert gut und nicht bemerkenswert schlecht) auf diese Weise übertragen.

Interessanter ist die Wendung so lala, deren Ursprung ich nicht verifizieren konnte, die ich aber aus einem Bauchgefühl heraus ans Französische anknüpfen würde. In dieser Wendung findet sich die von Dir angesprochene Verdoppelung nämlich.

Nicht wirklich eine reine Verdoppelung, aber doch eine nette Parallele findet sich im Neugriechischen, wo έτσι και έτσι (étsi k'étsi) 'so und so' dieselbe Bedeutung hat: 'nicht besonders gut, nicht besonders schlecht, mittelmäßig eben', was eine akzeptable Antwort auf die Frage nach dem Wohlbefinden ist.

Verdoppelung zur Modifikation von Bedeutung ist nicht unbedingt auf "Intuition" zurückführbar, aber sie ist doch einigermaßen weit verbreitet, wenn auch nicht unbedingt in den germanischen Sprachen. Dadurch, dass man das 'so' sich selbst gegenüber stellt, kann man schon eine Bedeutung wie "ein bisschen so, ein bisschen so" oder "weder so (gut) noch so (schlecht)" erzielen. Die Verdopplungs-Konstruktion ist viel zu simpel und weit verbreitet, als dass ich unterstellen möchte, dass die konkrete Phrase aus dem Englischen ins Thai oder umgekehrt entlehnt/kopiert/übertragen wurde. Das würde ich unter "(kurioser) (sprach)historischer Zufall" verbuchen.


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
28.09.2010, 13:13:27
Beitrag #3
RE: Wort "so" oder "so so" im Sinne von mittelmäßig
Auch wenn es nicht viel dazu beiträgt, aber als kleiner Einwurf:
Im Türkischen wird dieser Ausdruck durch "şöyle böyle" realisiert. Das kommt von den Demonstrativpronomen şu (jenes) und bu (dieses) plus die Endung "-öyle", welche daraus den Ausdruck macht: auf jene Weise, auf diese Weise.
Andere Sprachen zeigen ebenfalls diese Aussage "ein bisschen so, ein bisschen so" und machen daraus zwei "örtlich" voneinander getrennte Dinge, als wäre etwas von dieser Hälfte und etwas von jener Hälfte: "comme ci comme ça" oder obiges Beispiel.


"So the whole reason the French people can't really dance
Is because they haven't got the beat in their blood.
And why don't they live and breathe the beat?
Because their language has no tonic accent."
Martin Solveig ~ Heart of Africa
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
03.12.2011, 18:31:59
Beitrag #4
RE: Wort "so" oder "so so" im Sinne von mittelmäßig
Ich denke auch, dass zumindest der thailändische Ausdruck ursprünglich auf etwas zurückgeht wie "wie dieses, wie jenes", was irgendwie "nichts ganzes, nichts halbes", "weder supertoll noch voll mies" bedeuten könnte.
Das งั้น findet sich ja eben auch in Ausdrücken wie งั้นนี้ [ŋán níː] 'so (wie) dies' und งั้นนั้น [ŋán nán] 'so (wie) jenes' wieder, wenn ich mich nicht irre.

Eventuell ist das im Englischen auch so begründet, quasi deiktisch auf die jeweilgen Enden des Zufriedenheitsspektrums weisend, aber eher die Mitte davon meinend. Hmm...

Gruß,
- André


Hallo, ich bin Vortarulo und seit 21.02.2009 hier angemeldet.
Hier könnte meine Signatur stehen
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
05.01.2012, 09:39:34
Beitrag #5
also / All Sonne?
Viele gute Grüße, an alle.

Vielleicht kann euch ja meine volkstümliche Unwissenheit ein klein wenig helfen? Die Frage meine ich selbstkritisch und euch gegenüber respektvoll ehrlich. Bei mir hat sich beispielsweise auch herausgebildet, dass ich das vielleicht etwas unscheinbare Wort "also" als "All Sonne" interpretiere. "All Sonne" als voller Ersatz für "also" ergibt bei mir sehr schönen Sinn, sowohl gedanklich als auch real aussprechend.

Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema:VerfasserAntworten:Ansichten:Letzter Beitrag
  [Phon] Lautschrift gesucht für das Wort „middenmang“ hamburglingo 3 850 09.05.2016 22:24:24
Letzter Beitrag: Kevin
  [Phon] Textfile mit [wort - lautschrift] - Einträgen SwiftFox 5 3.468 19.03.2016 16:19:41
Letzter Beitrag: Kairos
  "spitz" als Wort für "sexuell erregt" Kevin 6 1.853 16.09.2015 10:46:01
Letzter Beitrag: thf
  [Sem] Das Wort ''unvermeidbar'' Kanye 7 2.884 06.04.2015 09:35:49
Letzter Beitrag: Willi Wamser
  Allltagssprache und Fachsprache – Das Wort BEGRIFF Son of my comfort 2 1.252 24.03.2015 17:30:50
Letzter Beitrag: Son of my comfort
  [Sem] Wort- Namensherkunft Šebrelje (Schebrelje) (Ortschaft in Slowenien) Sibrigl 3 1.870 21.11.2014 21:41:40
Letzter Beitrag: janwo
  Das Wort ''können'' Kanye 2 2.309 15.06.2014 13:10:19
Letzter Beitrag: derrichtigename
  [Morph] morphologische (Wort)Strukturen Schnitte862 4 2.563 12.11.2012 01:00:44
Letzter Beitrag: suz
  Unterschied syntaktisches Wort/ Wortform fleuraison 3 6.476 14.01.2012 22:36:42
Letzter Beitrag: lin

Gehe zu:


1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste