Metahilfe: Was wir hier (nicht) tun - Informationen zum Thema Fragen und Hilfen im Forum.

Du kennst dich aus? — Prima. Unser Fragenbeantwortungs-Team freut sich immer über engagierte Verstärkung!



1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste
Antwort schreiben 
 » Erledigt: Heute Heute Wortarten
▶ Frage zu Kopulaverb und Adjektiv

29.10.2014, 19:02:21
Beitrag #1
Wortarten
Hallo Lächel

ich habe folgenden Satz: "Mein Sohn bekommt Briefe, die an ihn persönlich adressiert sind."

Ich möchte die Wortart von "adressiert" und "sind" bestimmen.

Zu "sind": dieses Verb würde ich als Hilfsverb identifizieren.
Zu "adressiert": Das Wort ist meiner Analyse nach ein Vollverb.

Könnte das "sind" auch ein Kopulaverb sein und das "adressiert" ein Adjektiv?

Für eine kurze Antwort bedanke ich mich im Voraus ganz herzlich!
Liebe Grüße
Anja


anja91
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
29.10.2014, 19:54:08
Beitrag #2
RE: Wortarten
Hallo Anja,

meiner Meinung nach kann man die Konstruktion in dem Fall nicht als Kopula analysieren. Hier ist nämlich der ganze Verbkomplex etwas an jemanden adressieren im Spiel, mit allen Argumenten des Verbs. Wenn ich adressiert sind als Kopula analysiere, schwebt "an ihn persönlich" in der Luft. Du kannst auch kein anderes Adjektiv einsetzen, *Briefe, die an ihn persönlich schwer sind ist nicht grammatisch.

Ein anderer Fall wäre Mein Sohn bekommt Briefe, die adressiert sind. Hier könnte man (denke ich jedenfalls) adressiert auch als Adjektiv werten, im Sinne von Briefe, die schwer/groß/vertraulich/... sind.

Man korrigiere mich, sollte das nicht stimmen :)

Hoffe, ich konnte dir helfen & du kannst mein Argument nachvollziehen.
Viele Grüße


hɒŋk ɪf ju lʌv ˌaɪpiːˈeɪ

57. StuTS [13. bis 17. Mai 2015 in Marburg]
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
29.10.2014, 19:59:28
Beitrag #3
RE: Wortarten
Super, vielen Dank! Deine Erklärung ist sehr einleuchtend!


anja91
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
31.10.2014, 13:35:24
Beitrag #4
RE: Wortarten
(29.10.2014 19:54:08)Doriana schrieb:  meiner Meinung nach kann man die Konstruktion in dem Fall nicht als Kopula analysieren. Hier ist nämlich der ganze Verbkomplex etwas an jemanden adressieren im Spiel, mit allen Argumenten des Verbs.

Man korrigiere mich, sollte das nicht stimmen Lächel

Ich bin da durchaus anderer Meinung: Warum sollte man das Partizip in einem solchen Satz nicht auch als prädikatives Adjektiv verstehen können? Wir haben hier doch einen Satz im Zustandspassiv.
vgl.:
  • die Tür ist offen (prädikativ) - die offene Tür (attributiv)
  • die Tür ist geöffnet (prädikativ) - die geöffnete Tür (attributiv)
vgl. auch:

Adverbiale Modifikatoren beim Zustandspassiv
hier: 4. Interpretation des Zustandspassivs

Zu deinem Einwand:
(29.10.2014 19:54:08)Doriana schrieb:  Wenn ich adressiert sind als Kopula analysiere, schwebt "an ihn persönlich" in der Luft. Du kannst auch kein anderes Adjektiv einsetzen, *Briefe, die an ihn persönlich schwer sind ist nicht grammatisch.
Es gibt ja auch eine Valenz der Adjektive.
http://www.canoo.net/services/OnlineGram...index.html
Die Erweiterung an ihn persönlich wäre dann eine fakultative Ergänzung dieses Adjektivs.

vgl.:
bekannt als Adjektiv:
der Informant ist dem Autor persönlich bekannt (prädikativ) - der dem Autor persönlich bekannte Informant (attributiv)


Ich bin ein Star Cool; holt mich hier raus!
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
02.11.2014, 15:57:25
Beitrag #5
RE: Wortarten
Ich stimme Gernot zu: Prädikativ verwendete Partizipien haben genau so ihre Valenz wie Verben.
"Sind" ist hier kein Hilfsverb, da Hilfsverben den Ausdruck von grammatischen Funktionen wie Tempus oder Modus inne haben. Hier wird jedoch der Zustand der Briefe beschrieben, was auf den Status des Kopulaverbs schließen lässt.

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
02.11.2014, 16:28:43
Beitrag #6
RE: Wortarten
Danke, wieder was gelernt :)


hɒŋk ɪf ju lʌv ˌaɪpiːˈeɪ

57. StuTS [13. bis 17. Mai 2015 in Marburg]
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema:VerfasserAntworten:Ansichten:Letzter Beitrag
  [Sem] Gibt es ein Modell, nach dem Wortarten und Satzglieder ... Chano 10 2.040 07.11.2015 10:44:08
Letzter Beitrag: Gernot Back
  [HowTo] Kombination aus unterschiedlichen Wortarten in Korpus suchen lagom 3 2.831 30.06.2014 20:45:28
Letzter Beitrag: lingucat
  [Text] Programm zur Bestimmung der Wortarten 8.ung 2 2.080 30.05.2013 07:04:01
Letzter Beitrag: lingucat
  [Gramm] Wortarten petitecoure 12 5.117 05.09.2012 12:02:13
Letzter Beitrag: Gernot Back
  Wie kann man Wortarten ersetzen? maaskantje 26 10.131 20.11.2011 20:35:10
Letzter Beitrag: janwo
  Wortarten & grammatische Kategorien usw Schnitte862 7 4.729 05.10.2011 20:41:19
Letzter Beitrag: janwo

Gehe zu:


1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste