Metahilfe: Was wir hier (nicht) tun - Informationen zum Thema Fragen und Hilfen im Forum.

Du kennst dich aus? — Prima. Unser Fragenbeantwortungs-Team freut sich immer über engagierte Verstärkung!



1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste
Antwort schreiben 
 » nicht erledigt Yola bzw. der Forth and Bargy-Dialekt

15.08.2015, 03:02:54
Beitrag #1
Yola bzw. der Forth and Bargy-Dialekt
Hallo,
meine Recherche war bisher ziemlich mager zur Yola-Sprache, bzw. dem Forth and Bargy-Dialekt. Ich möchte das gerne lernen, bzw. mich näher damit beschäftigen, konnte aber nichts finden, was in die Richtung Grammatik oder Wörterbuch ginge, außer dem hier.
(Ein Lehrwerk wäre natürlich zu utopisch.) Gibt es vielleicht irgendwelche Annäherungen an diese Sprache, sodass man mehr über dessen Struktur lernen kann?
Vielen Dank!


"So the whole reason the French people can't really dance
Is because they haven't got the beat in their blood.
And why don't they live and breathe the beat?
Because their language has no tonic accent."
Martin Solveig ~ Heart of Africa
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
15.08.2015, 11:36:20
Beitrag #2
RE: Yola bzw. der Forth and Bargy-Dialekt
Für diesen Languoid finde ich weder im Glottolog noch im Ethnologue einen eindeutigen Treffer. Vielleicht kannst du noch einmal nach Alternativnamen suchen?


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
15.08.2015, 13:10:00
Beitrag #3
RE: Yola bzw. der Forth and Bargy-Dialekt
Ich kenne mich nicht wirklich aus mit Glottolog und weiß nicht, ob dies schon der Eintrag für die Sprache ist. (Zumindest wird dahin verlinkt, anscheinend ist die Sprache keiner Kategorie zugeordnet?) Bei Ethnologue habe ich nur das hier gefunden. Der ISO 639-3 Code ist "yol". Ich kann als Namen nur Yola oder eben Forth and Bargy dialect finden. Und das hier habe ich noch auf der MultiTree-Seite gefunden. Ich glaube das Problem liegt darin, dass es traditionell als Dialekt des Englischen eingestuft wird und nicht als eigenständige Sprache.
Es gibt auch mit neun Seiten eine eigene Wikia-Seite: http://yola.wikia.com/wiki/Headzide
Und eine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/pages/Yola-Language/1582035255363825?fref=ts
Sogar den Versuch eines Übersetzungsprogrammes gibt es: http://lingojam.com/YolaLanguage


"So the whole reason the French people can't really dance
Is because they haven't got the beat in their blood.
And why don't they live and breathe the beat?
Because their language has no tonic accent."
Martin Solveig ~ Heart of Africa
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
15.08.2015, 13:22:57
Beitrag #4
RE: Yola bzw. der Forth and Bargy-Dialekt
Erstens das und zweitens der Status als extinkte Sprache. Bei Glottolog ist sie nicht schlüssig verzeichnet, leider.
Vielleicht hat @sumire noch eine Idee, wie man da an Materialien kommt?


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
15.08.2015, 14:26:30
Beitrag #5
RE: Yola bzw. der Forth and Bargy-Dialekt
Ethnologue scheint gar keine englischen Varietäten zu verzeichnen, Glottolog hat da schon etwas mehr Differenzierung, allerdings fällt die Verzeichnung von Dialekten dort auch eher gering aus.
Leider habe ich auch in http://ewave-atlas.org/ und OLAC nichts dazu gefunden; nicht mal die paar Quellen, die der englische Wikipediaeintrag verzeichnet.

Die ausführlichste aktuelle Abhandlung, die ich gefunden habe, ist ein Kapitel in: Hickey, Raymond. 2007. Irish English. History and present-day forms. Cambridge: University Press.

Von diesem Autor gibt es auch einen weiteren Artikel, in einem Handbuch zur historischen Dialektologie:
https://books.google.de/books?hl=de&lr=&...sh+dialect

Vor allem zur Phonologie ist das relativ ausführlich.

Weiterhin gibt es eine unveröffentlichte Masterarbeit, die vielleicht interessant sein könnte, aber sicher kompliziert zu bekommen ist:
Byrne, Liam 2002. Change in the dialect of Forth and Bargy. Trinity College.

Das in der Wikipedia angeführte Muirthe, D. Ó + Dolan, T. P. 1996.The dialect of Forth and Bargy. Dublin:Four Courts Press. scheint laut Inhaltsverzeichnis primär eine Materialsammlung zu sein.

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
02.09.2015, 08:25:50
Beitrag #6
RE: Yola bzw. der Forth and Bargy-Dialekt
Guten Morgeniallerseits!


Ich habe mal eine kurze Suche nach Forth/Bargy/Yola in ein paar Datenbanken sowie in BASE gemacht. (Die Online Contents Linguistik sind allerdings zzt. nicht erreichbar, da könnte man später dann nochmal nachsehen.)
Dabei tauchten auf:
  • Ó Muirithe, Diarmaid (1990): "A Modern Glossary of the Dialect of Forth and Bargy". In: Irish University Review: A Journal of Irish Studies (IUR) 1990 Spring; 20 (1): 149-162. (ISSN 0021-1427).
  • Dolan, Terence Patrick / Ó Muirithe, Diarmaid (1996): The dialect of Forth and Bargy, Co. Wexford, Ireland. Dublin: Four Courts Press.
      [Reviews:]
    • Görlach, Manfred (1997). In: English world-wide : a journal of varieties of English (1997) 18.1:166-167.
    • Hughes, Art J. (1996/1997).In: Seanchas Ard Mhacha (1996/1997) 17.1:271.
  • Poole, Jacob (1867): A glossary, with some pieces of verse, of the old dialect of the English colony in the baronies of Forth and Bargy, county of Wexford, Ireland. London: J. R. Smith. http://hdl.handle.net/2027/coo.31924026539050.

Also nicht allzu viel.
Für Weiteres müsste man wohl den Suchweg via Irish English nehmen.



Gruß,
Viola

Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
03.09.2015, 12:24:15
Beitrag #7
RE: Yola bzw. der Forth and Bargy-Dialekt
Hallo,
vielen Dank für die Recherche. Vielleicht komme ich ja irgendwann einmal an die Texte und kann mich mehr darüber belesen.
Ich finde es merkwürdig, dass es so wenig zum Thema gibt. Denn eigentlich ist es doch irre interessant und sollte doch eigentlich mehr Linguisten auf den Plan rufen.

Viele Grüße,
Kevin


"So the whole reason the French people can't really dance
Is because they haven't got the beat in their blood.
And why don't they live and breathe the beat?
Because their language has no tonic accent."
Martin Solveig ~ Heart of Africa
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema:VerfasserAntworten:Ansichten:Letzter Beitrag
  [Allg] Alemannisch als Dialekt blauerstern 3 1.148 04.02.2015 19:36:55
Letzter Beitrag: Privileg
  Varietätenklassen? (Dialekt / Fachsprache) Fr@nky 2 4.380 09.03.2007 17:07:44
Letzter Beitrag: Fr@nky

Gehe zu:


1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste