Metahilfe: Was wir hier (nicht) tun - Informationen zum Thema Fragen und Hilfen im Forum.

Du kennst dich aus? — Prima. Unser Fragenbeantwortungs-Team freut sich immer über engagierte Verstärkung!



1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste
Antwort schreiben 
 » Erledigt: Heute Heute Zu kurze Markierungen

17.09.2011, 10:51:36
Beitrag #1
Zu kurze Markierungen
Hallo,

ich hatte vor einer ganzen Weile im Internet einen Artikel zu einer Plansprache gelesen, die ich bis dato noch nicht kannte. Es soll sie bereits vor Esperanto gegeben haben. In dem Artikel stand gleichzeitig etwas darüber, weshalb diese Sprache nie in Umlauf gekommen ist. Ich kann mich aber nicht mehr an alles erinnern, nur, dass jede Markierung die es gab aus nur einem einzigen Buchstaben bestand. Das soll für das Gehör/Gehirn zu wenig sein, um bei mehreren Endungen zu erfassen, was das Wort am Ende ausdrückt. Obwohl ich glaube, dass ich über Wikipedia auf diese Seite gelang bin, finde ich diesen Artikel jetzt leider nicht mehr, um noch einmal nachzusehen, was dort stand und wie das jetzt genau gewesen ist. Weiß jemand eventuell welche Plansprache ich meinen könnte oder kann mir jemand näheres dazu schreiben, wie das mit der Wahrnehmung ist, wenn mehrere Markierungen aus nur einem einzigen Buchstaben bestehen?
Schließlich gibt es in vielen Sprachen Markierungen mit nur einem Buchstaben, allerdings beschränkt sich das meistens auch nur auf ein einziges Präfix oder Suffix. Außerdem scheint es mir bei Vokalen einfacher zu sein.

Grüße
Jannyna

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
17.09.2011, 11:18:25
Beitrag #2
RE: Zu kurze Markierungen
Könnte das Volapük gewesen sein?
http://de.wikipedia.org/wiki/Volap%C3%BCk

Ich kann leider nichts qualifiziertes dazu sagen, ob die Länge der Endungen was ausmacht. Meine Vermutung wäre, dass es eher darauf ankommt, wie groß der artikulatorische Abstand ist. Hinzu kommt wohl, welche Unterscheidungen die Muttersprache macht, und sich somit auf Artikulation und Perzeption auswirkt.

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
17.09.2011, 18:50:25
Beitrag #3
RE: Zu kurze Markierungen
Ja, Volapük wars, danke.

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
Antwort schreiben 


Gehe zu:


1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste