Metahilfe: Was wir hier (nicht) tun - Informationen zum Thema Fragen und Hilfen im Forum.

Du kennst dich aus? — Prima. Unser Fragenbeantwortungs-Team freut sich immer über engagierte Verstärkung!



1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste
Antwort schreiben 
 » Erledigt: Heute Heute "spitz" als Wort für "sexuell erregt"

13.09.2015, 15:41:44
Beitrag #1
"spitz" als Wort für "sexuell erregt"
Hallo,
ich frage mich gerade, welchen Weg "spitz" genommen hat zur heutigen Bedeutung von "sexuell erregt". Ich konnte irgendwie nichts dazu finden. Ist es ein ähnlicher Weg wie bei dem engl. "horny"? Dazu habe ich das hier gefunden.
Danke und viele Grüße,
Kevin


"So the whole reason the French people can't really dance
Is because they haven't got the beat in their blood.
And why don't they live and breathe the beat?
Because their language has no tonic accent."
Martin Solveig ~ Heart of Africa
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
14.09.2015, 13:58:44
Beitrag #2
RE: "spitz" als Wort für "sexuell erregt"
Ich würde schon sagen, dass das etwas mit Erektionen zu tun hat. Das liegt einfach zu nahe, als dass es Zufall wäre. Dafür muss man sich nicht einmal in die Abgründe der "Penis als Werkzeug/Waffe" Metonymie vorwagen (vgl. auch scharf sein auf in ähnlicher Bedeutung), zumal das Substantiv Spieß auf dieselbe Wurzel zurück geht. Dem Grimmschen Wörterbuch entnehme ich dann noch die Spitzfindigkeit, dass spitz die Eigenschaft bezeichnet, leicht in etwas eindringen zu können.

Die anderen Bedeutungen von spitz spielen aber hier vieleicht mit hinein: 'anzüglich, verletzend' (spitze Bemerkung), 'frech, schelmenhaft' (spitzbübisch); zusätzlich laut Wahrig und Paul auch Spitz 'leichter Rausch'.


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
15.09.2015, 19:57:47
Beitrag #3
RE: "spitz" als Wort für "sexuell erregt"
Vielen Dank für die ausführliche Beschreibung. Das etymologische Feld um "spitz" ist ja noch interessanter als ich dachte. Passt da irgendwie auch der Name für die Hunderasse "Spitz" mit rein? Er wurde/wird ja als Wachhund benutzt und wenn "spitz" auch die vielleicht die Bedeutung von "scharfsinnig, überklug" hat (vermutet der Duden) wie in "spitzfindig", kann das auf den Aspekt des "Aufpassens" bei dem Hunde zurückzuführen sein? (Natürlich soll das nicht zu sehr in die Züchtungsgeschichte des Hundes gehen, ich dachte nur, es könnte etwas damit zu tun haben.)


"So the whole reason the French people can't really dance
Is because they haven't got the beat in their blood.
And why don't they live and breathe the beat?
Because their language has no tonic accent."
Martin Solveig ~ Heart of Africa
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
15.09.2015, 23:39:47
Beitrag #4
RE: "spitz" als Wort für "sexuell erregt"
Ja, das geht mit "die Ohren spitzen", "(etw.) spitzkriegen" 'herausfinden' und "Spitzel" in die Richtung 'Aufmerksamkeit'.


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
15.09.2015, 23:46:23
Beitrag #5
RE: "spitz" als Wort für "sexuell erregt"
Okay, vielen Dank. Aber die Bedeutung von Spitz als 'leichter Rausch' wie du sagst, kenne ich gar nicht. Ist die regional?


"So the whole reason the French people can't really dance
Is because they haven't got the beat in their blood.
And why don't they live and breathe the beat?
Because their language has no tonic accent."
Martin Solveig ~ Heart of Africa
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
16.09.2015, 10:29:20
Beitrag #6
RE: "spitz" als Wort für "sexuell erregt"
Nicht so sehr regional als eher temporal. Das wird bei den Grimms schon als veraltet markiert, bei Wahrig und Paul mit der Angabe 16.Jhdt.


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
16.09.2015, 10:46:01
Beitrag #7
RE: "spitz" als Wort für "sexuell erregt"
(16.09.2015 10:29:20)janwo schrieb:  Nicht so sehr regional als eher temporal. Das wird bei den Grimms schon als veraltet markiert, bei Wahrig und Paul mit der Angabe 16.Jhdt.
Mein Lieblingswörterbuch, der "Neue Kölnische Sprachschatz" von Wrede, schreibt dazu (ganz plastisch, finde ich):
Zitat:¹Spitz m.: der Spitz [...] Übertragen leichter Rausch [...] Vermutlich liegt Einwirkung des Hundenamens Spitz u. dessen lebhaften Gebarens vor, das auch den leicht Beschwippsten, Aufgedrehten kennzeichnet.
Big Grin

(N.B.: Er verzeichnet einmal die (lautlich passenderen) Lemmata: 'Spetz'/'spetz', mit den meisten Standardbedeutungen, sowie das Lemma Spitz, mit der Hundebedeutung und dieser erweiterten.)

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema:VerfasserAntworten:Ansichten:Letzter Beitrag
  [Phon] Lautschrift gesucht für das Wort „middenmang“ hamburglingo 3 851 09.05.2016 22:24:24
Letzter Beitrag: Kevin
  [Phon] Textfile mit [wort - lautschrift] - Einträgen SwiftFox 5 3.468 19.03.2016 16:19:41
Letzter Beitrag: Kairos
  [Sem] Das Wort ''unvermeidbar'' Kanye 7 2.884 06.04.2015 09:35:49
Letzter Beitrag: Willi Wamser
  Allltagssprache und Fachsprache – Das Wort BEGRIFF Son of my comfort 2 1.252 24.03.2015 17:30:50
Letzter Beitrag: Son of my comfort
  [Sem] Wort- Namensherkunft Šebrelje (Schebrelje) (Ortschaft in Slowenien) Sibrigl 3 1.870 21.11.2014 21:41:40
Letzter Beitrag: janwo
  Das Wort ''können'' Kanye 2 2.309 15.06.2014 13:10:19
Letzter Beitrag: derrichtigename
  [Morph] morphologische (Wort)Strukturen Schnitte862 4 2.563 12.11.2012 01:00:44
Letzter Beitrag: suz
  Unterschied syntaktisches Wort/ Wortform fleuraison 3 6.477 14.01.2012 22:36:42
Letzter Beitrag: lin
  Wort "so" oder "so so" im Sinne von mittelmäßig Berndtz 4 8.304 05.01.2012 09:39:34
Letzter Beitrag: Alarich

Gehe zu:


1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste