Metahilfe: Was wir hier (nicht) tun - Informationen zum Thema Fragen und Hilfen im Forum.

Du kennst dich aus? — Prima. Unser Fragenbeantwortungs-Team freut sich immer über engagierte Verstärkung!



1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste
Antwort schreiben 
 » Erledigt: Heute Heute verbenbewegung

01.02.2009, 17:57:10
Beitrag #1
verbenbewegung
Hi

Also ich habe ein Prolblem
Ich versteh das mit der Verbenbewegung zu I oder C nicht..
Ich versteh nicht was da passirert.. und noch schlimmer, WIESO

ich versteh den sinn schonmal garnicht dahiner.. hab im net schon genug bäume gefunden wo schön diese pfeile eingezeichnet wurden,aber ich peil nicht worums da geht..

kennt wer ne idiotensichere anleitung ?
am besten auch noch für distributed morphologie das peil ich auch nicht


Hallo, ich bin pots und seit 01.02.2009 hier angemeldet.
Hier könnte meine Signatur stehen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
01.02.2009, 20:26:15
Beitrag #2
RE: verbenbewegung
Die operationalen Merkmale von Säten, welche bestimmte Satzarten anzeigen, müssen syntaktisch repräsentiert sein. In einem Fragesatz muss also zum Beispiel eine Lizenzierung des Markers stattfinden, der diesen als Fragesatz auszeichnet.
In manchen Fällen wird in der C° Position schon von sich aus ein oparationales Element repräsentiert, zum Beispiel der Interrogativmarker "An" im Irischen.

Ist in C° kein solches Element vorhanden, so wandert ein Auxiliar oder das flektierte Hauptverb in diese Position.

Das Verb, welches in I° seine Flektion erhält, erhält in C° also praktisch die Eigenschaft als Marker für eine Frage zu gelten (Weshalb auch vor dem Verb [+Q] notiert wird).


Ich hoffe ich konnte dir wenigstens ein bisschen helfen, zu distributed morphology kann ich dir aber leider nichts sagen.


Das Pferd heißt Pferd
Weil es läuft auf der Erd.
Nannte man es Pfluft
Flög es in der Luft!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
03.02.2009, 15:01:19
Beitrag #3
RE: verbenbewegung
also danke erstmal

aber ich peil das einfach nicht.
ich brauch ne idiotensichere anleitung vom beginn..
ich kann sämtliche bäume zeichnen, aber wenn de Ip oder Cp kommt peil ich nichtmehr wie das geht.. und das mit der bewegung erst recht nicht


Hallo, ich bin pots und seit 01.02.2009 hier angemeldet.
Hier könnte meine Signatur stehen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
03.02.2009, 20:40:45
Beitrag #4
RE: verbenbewegung
Oh, die idiotensichere Anleitung hätte ich auch gern. Bislang habe ich es immer geschafft, der alten Regel gerecht zu werden:
"if you make something foolproof, someone goes ahead and makes a better fool Comp_idee"


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
03.02.2009, 22:45:00
Beitrag #5
RE: verbenbewegung
Also kannst du die CP und IP nicht zeichnen, bzw. weißt nicht in was die sich aufteilen?


Das Pferd heißt Pferd
Weil es läuft auf der Erd.
Nannte man es Pfluft
Flög es in der Luft!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
20.02.2009, 17:07:05
Beitrag #6
verbenbewegung
Ich habe auch noch einige Fragen.

Ich verstehe nicht wie V und T zusammenkommen...?Und welche Optionen dafür existieren...

Kann mir bitte jemand dabei helfen?
Und überhaupt... warum ist es wichtig die Stelligkeit der Verben in der Grammatik zu beschreiben?


Vielen Dank für eure Ideen und lieben Hilfen!!!

Gruß Madlen

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
21.02.2009, 17:28:38
Beitrag #7
RE: verbenbewegung
Naja, die TP ist ja ein Teil einer gespaltenen IP. Das heißt, immer wenn du die IP spaltest (also in TP, AgrP und NegP), dann muss das Verb jeweils halt in die jeweilige X° Position (Also T°, Agr° und Neg°). Das ist, als verschöbest du es nach I°, nur, dass du alles etwas genauer darstellst, nämlich wie Kongruenz, Tempus und/oder Negation hinzukommt. Also alles in kleinen Einzelschrittchen^^

Ich hoffe, dass war deine Frage, aber ein anderes T kenne ich gerade nicht^^
Ansonsten musst du deine Frage bitte etwas spezifizieren.


Das Pferd heißt Pferd
Weil es läuft auf der Erd.
Nannte man es Pfluft
Flög es in der Luft!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
19.03.2009, 15:50:53
Beitrag #8
RE: verbenbewegung
Ist TP und IP nicht dasselbe?!?

Aber zum Thema… Mit einigen Abstrichen gute Einführung in die minimalistische Syntax:

Adger, David (2003) Core Syntax: A Minimalist Approach. Oxford University Press, Oxford, New York


Hallo, ich bin Lupino und seit 05.12.2011 18:48 hier angemeldet.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
20.03.2009, 02:08:40
Beitrag #9
RE: verbenbewegung
TP und IP ist nicht dasselbe.

In der IP enthalten sind AgrP, TP und NegP, welche aber nur dargestellt werden, wenn Bewegungen innerhalb der IP geschehen, welche nicht alle drei Teile betreffen.


Das Pferd heißt Pferd
Weil es läuft auf der Erd.
Nannte man es Pfluft
Flög es in der Luft!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
Antwort schreiben 


Gehe zu:


1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste