Metahilfe: Was wir hier (nicht) tun - Informationen zum Thema Fragen und Hilfen im Forum.

Du kennst dich aus? — Prima. Unser Fragenbeantwortungs-Team freut sich immer über engagierte Verstärkung!



1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste
Antwort schreiben 
 » nicht erledigt x-bar Theorie und Beispiele
▶ x bar theorie

14.11.2013, 22:05:38
Beitrag #1
x-bar Theorie und Beispiele
Hallo

Also ich hab bald einen Test wo die x-bar Theorie auftaucht. Nur leider versteh ich die gar nicht Traurig Wie gehe ich da vor wenn ich Phrasen vor mir habe??

Und könntet ihr mir mit der x-bar struktur für folgende Phrasen helfen=

1. sehr alte Damen mit Hüten
2. hinter der Scheune
3. dem Kind eine Geschichte vorlesen
4. (Peter hat) bis in den Morgen getanzt
5. der Bruder meiner Schwester

Ich hoffew echt ich pack das noch Traurig(


Hallo, ich bin matzl1289 und seit 14.11.2013 20:01 hier angemeldet.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
14.11.2013, 22:45:17
Beitrag #2
RE: x-bar Theorie und Beispiele
Hallo,
wie wäre es denn, wenn du schon mal einen Versuch startest mit einer X-Bar-Analyse und wir dir dann bei der Korrektur helfen. Zwinker
Viele Grüße,
Kevin


"So the whole reason the French people can't really dance
Is because they haven't got the beat in their blood.
And why don't they live and breathe the beat?
Because their language has no tonic accent."
Martin Solveig ~ Heart of Africa
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
15.11.2013, 01:41:18
Beitrag #3
RE: x-bar Theorie und Beispiele
Genau das is mein Problem Traurig ich weiss schon gar nicht wo ich anfangen soll und wie ich das ganze aufziehen soll Traurig


Hallo, ich bin matzl1289 und seit 14.11.2013 20:01 hier angemeldet.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
15.11.2013, 09:04:42
Beitrag #4
RE: x-bar Theorie und Beispiele
Hallo Matzl,

hierzu gibt es wirklich massig Literatur (habt ihr im Seminar ja sicher besprochen, nehme ich an),
zum Beispiel auch hier im Web, falls du nicht in die Bibliothek laufen möchtest:

http://www2.hu-berlin.de/linguistik/inst...heorie.htm

http://fak1-alt.kgw.tu-berlin.de/call/li...%20k2.html

http://www.lingutrain.de/index.php?id=40

Und viele Seiten mehr...

Bei konkreten Fragen helfen wir dir dann gerne weiter! :-)

Viele Grüße,
Kristina


Lächel
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
15.11.2013, 17:50:30
Beitrag #5
RE: x-bar Theorie und Beispiele
Danke Lächel Ich bin mir trotzdem nicht sicher ob ich es kann... Lächel
Aber ich versuch es mal


sehr alte Damen mit Hüten




sehr alte = AP
Damen = NP
mit Hüten = NP
oder?
NP
/ I
/ NP
AP / I
sehr alte N N'
Damen I
NP
mit Hüten

Stimmt das? oder is da iwo ein Fehler drinnen?

Vielen Dank auf jeden FallLächel

(15.11.2013 17:50:30)matzl1289 schrieb:  Danke Lächel Ich bin mir trotzdem nicht sicher ob ich es kann... Lächel
Aber ich versuch es mal


sehr alte Damen mit Hüten




sehr alte = AP
Damen = NP
mit Hüten = NP
oder?
NP
/ I
/ NP
AP / I
sehr alte N N'
Damen I
NP
mit Hüten

Stimmt das? oder is da iwo ein Fehler drinnen?

Vielen Dank auf jeden FallLächel

ok das hat mit dem Formatieren nicht geklappt mom Lächel ich Schriebs und fotografier es


Hallo, ich bin matzl1289 und seit 14.11.2013 20:01 hier angemeldet.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
15.11.2013, 18:00:47
Beitrag #6
RE: x-bar Theorie und Beispiele
So hier wäre mein Versuch :$[/php]


Angehängte Datei(en)Thumbnail(s)
   


Hallo, ich bin matzl1289 und seit 14.11.2013 20:01 hier angemeldet.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
15.11.2013, 18:44:41
Beitrag #7
RE: x-bar Theorie und Beispiele
Hallo,
danke für deinen Versuch. Also "sehr alte" würde ich nicht zusammen als Adjektivphrase einteilen; "sehr" würde eine eigene Adverbphrase bilden, die sich auf "alte" bezieht. Zudem ist "mit Hüten" eine Präpositionalphrase, da der Kopf der Phrase "mit" ist: [[[mit]P [Hüten]NP]PP
Viele Grüße,
Kevin


"So the whole reason the French people can't really dance
Is because they haven't got the beat in their blood.
And why don't they live and breathe the beat?
Because their language has no tonic accent."
Martin Solveig ~ Heart of Africa
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
15.11.2013, 19:17:55
Beitrag #8
RE: x-bar Theorie und Beispiele
(15.11.2013 18:44:41)Kevin schrieb:  Hallo,
danke für deinen Versuch. Also "sehr alte" würde ich nicht zusammen als Adjektivphrase einteilen; "sehr" würde eine eigene Adverbphrase bilden, die sich auf "alte" bezieht. Zudem ist "mit Hüten" eine Präpositionalphrase, da der Kopf der Phrase "mit" ist: [[[mit]P [Hüten]NP]PP
Viele Grüße,
Kevin

Ok super danke Lächel Dann werd ich das mal anwenden und nochmals hier reinstellen Lächel
Kann/Soll ich dir das als PM schicken ? Will nicht hier zumüllen mit meinen Übungen sodass sich iwer aufregt vlt :$


Hallo, ich bin matzl1289 und seit 14.11.2013 20:01 hier angemeldet.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
16.11.2013, 01:44:30
Beitrag #9
RE: x-bar Theorie und Beispiele
Hey,
keine Sorge, hier regt sich keiner auf. Im Gegenteil, manche freuen sich wahrscheinlich darüber, weil sie vielleicht die gleichen Fragen haben und diese dadurch geklärt werden. Dazu ist ein Forum ja da, damit es öffentlich ist und nicht privat. Zwinker


"So the whole reason the French people can't really dance
Is because they haven't got the beat in their blood.
And why don't they live and breathe the beat?
Because their language has no tonic accent."
Martin Solveig ~ Heart of Africa
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
16.11.2013, 21:33:50
Beitrag #10
RE: x-bar Theorie und Beispiele
Soo stimmen die ? :$ Ich befürchte ich bin einfach zu blöd um das zu machen ^^

Nummer 2

DANKE schon mal im Voraus Lächel
Und Nr Drei


Angehängte Datei(en)Thumbnail(s)
         


Hallo, ich bin matzl1289 und seit 14.11.2013 20:01 hier angemeldet.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
17.11.2013, 16:29:23
Beitrag #11
RE: x-bar Theorie und Beispiele
Hey. Da haben sich leider immer noch ein paar Fehler eingeschlichen. Außerdem würde ich versuchen, die Schritte so ausführlich wie möglich machen, dann wird es einem auch klarer. Zum Beispiel sollte die Phrase "der Vater" immer in NP -> Det + N' aufgeteilt werden.
Ich hab nun einmal die ganzen Phrasen und Sätze aufgezeichnet.
Wenn du noch fragen hast, immer raus damit.
(IP steht für "Inflection Phrase", also eine Phrase, die als Kopf die Flektiertheit des Verbes hat, da davon ausgegangen wird, dass ein flektiertes Verb das Wichtigste im Satz ist. Leider muss man bei Hilfsverben so etwas benutzen, weil man es sonst nicht logisch einbauen kann.)


Angehängte Datei(en)Thumbnail(s)
      


"So the whole reason the French people can't really dance
Is because they haven't got the beat in their blood.
And why don't they live and breathe the beat?
Because their language has no tonic accent."
Martin Solveig ~ Heart of Africa
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
17.11.2013, 16:41:05
Beitrag #12
RE: x-bar Theorie und Beispiele
Danke Lächel werd mich gleich nochmals dahinter setzen und lernen Lächel
Das ist mir auf jeden Fall schon mal eine große Hilfe weil ich so ein paar Beispiele habe an denen ich mich orientieren kann


Hallo, ich bin matzl1289 und seit 14.11.2013 20:01 hier angemeldet.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
19.11.2013, 14:55:25
Beitrag #13
RE: x-bar Theorie und Beispiele
Hallo zusammen! Habe da mal einen Vorschlag, wie man da ran gehen sollte.

Die X-bar-Theorie legt ja zugrunde, dass jeder Kopf eine Phrase projeziert und jede Phrase einen Kopf hat. Also ist es zunächst ratsam sich die Köpfe anzusehen. Das sind in der Regel die Wörter, die einen Kasus oder andere Merkmale an andere Wörter zuweisen (hier fett). Aus diesen entstehen dann auch die Phrasen.

1. sehr alte Damen mit Hüten => Damen weist den Plural an alte zu; lässt man "alte" weg, sieht man, dass Damen und sehr nichts miteinander zu tun haben. Also muss sehr zu alte in eine Phrase und das beides dann zu Damen. => mit weist den Dativ an Hüte, also ist das der Kopf.
2. hinter der Scheune => Dativ von hinter zu der Scheune
3. dem Kind eine Geschichte vorlesen => Dativ und Akkusativ von vorlesen
4. (Peter hat) bis in den Morgen getanzt (Warum steht der erste Teil in klammern?) Getanzt weist hier keinen Kasus zu, wird aber duch die PP modifiziert. Beschreibe ich weiter unten
5. der Bruder meiner Schwester => Bruder weist Numerus und Genus an "der" zu und außerdem den Genitiv an "meiner Schwester"; Schwester weist Numerus und Genus an "meine" zu.

Die Bezeichnung der Phrase richtet sich natürlich der Kategorie des Kopfes: ist es ein Verb -> VP, bei Nomen -> NP usw. Die Phrase steht ganz oben im Baum und alle anderen Elemente, die Kausus oder andere Merkmale bekommen, werden durch X' angefügt bis der Kopf X° kommt.
Wenn man mehrere Köpfe hat (Satz 1 und 4) handelt es sich häufig um Adjunkte, die als eigenständige Phrase an den obersten Phrasenknoten angefügt werden, indem man diesen doppelt aufnimmt:

[[sehr alte Damen]NP [mit Hüten]PP ]NP
[[bis in den Morgen]PP [getamzt]VP]VP

Es kommt dann darauf an, was genau man für Annahmen hat: Geht man davon aus, dass es keine Rechts-Adjuktion gibt, muss die PP "mit Hüten" in die NP eingeschlossen werden. Hat man diese Annahme nicht, kann man es machen wie oben.

Es gibt aber auch besondere funktionale Phrasen IP und CP. Diese beiden ersetzen das vorherige S, da wir ja immer von Phrasen ausgehen und S streng genommen keine Phrase ist.
Die IP ist die Phrase, die einen I-Kopf hat, also eine finite Form. Dahinter steckt einfach die Vorstellung, dass sich jeder Satz durch Tempus auszeichnet und das Tempus am finiten Verb zu erkennen ist. Hat man Hilfs- oder Modalverben, landen sie dort, wenn nicht, ist es das Vollverb, was an diese Position bewegt wird.
Die CP ist eine Phrase, die man in der Regel für Nebensätze braucht. C ist dann der Kopf und enthält Konjunktionen; als Komplement dazu ist immer eine IP, weil Nebensätze ja Sätze (IP) sind, die durch eine Konjunktion eingeleitet werden. [C IP]CP
Jetzt kommt es wieder darauf an, welche Methode man beigebracht bekommt: Aus ganz bestimmten Gründen werden für Deutsche Sätze immer CP-Strukturen angenommen, egal ob Haupt- oder Nebensatz.
Schau' mal in deine Unterlagen, wenn es da so ist, erkläre ich dir das. Wenn nicht, lassen wir es einfach Zwinker

Hoffe, es hilft erstmal weiter. Sonst gern weitere Fragen! Lächel
LG Anna

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
19.11.2013, 20:53:55
Beitrag #14
RE: x-bar Theorie und Beispiele
wow danke Lächel voll super erklärt ^^
der schleier lichtet sich langsam ^^


Hallo, ich bin matzl1289 und seit 14.11.2013 20:01 hier angemeldet.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
14.01.2014, 12:51:10
Beitrag #15
RE: x-bar Theorie und Beispiele
hallo zusammen,

bin neu hier und schaue mir fleissig all die seiten an;-)

im moment bin ich dabei, mich auf die M.A. abschlussprüfung im fach germ. linguistik vorzubereiten.

ein wichtiger teil der klausur ist die satzanalyse - entweder "klassisch" (ist nicht so meins, da unübersichtlich) oder x-bar.

es ist zwar lange-lange her, dass ich es gelernt und analysiert habe - eher um die zwischenprüfung herum und jetzt muss alles wiederbelebt werden;-) es hat mir auf jeden fall "damals" sogar sehr spass gemacht und ich war topfit...Lächel

so, jetzt müsste in kürze alles wieder afrufbar sein - habe meine alten unterlagen zum glück aufbewahrt!!

so hätte ich diesbezüglich eine frage - wo kann man schritt-für-schritt (erklärungen, Definitionen, Beschreibungen, etc.) finden, um wieder "reinzukommen". sprich: so eine art handbuch für x-bar. zuerst ganz einfach und dann nach und nach komplizierter. im moment lerne ich mit brandt / dietrich / schön *sprachwissenschaft*, aber es sind ja dort nur einige wenige kapitel;-(

DANACH bin ich wieder topfit und kann anderen sehr gerne helfen!!

tja, dann danke im voraus....

sonnige grüße vom sonnenschein


Hier könnte sonnenscheins Signatur stehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema:VerfasserAntworten:Ansichten:Letzter Beitrag
  wie Theorie/Frameworkneutral ist das Konzept der Valenz thf 5 2.556 09.01.2014 15:48:02
Letzter Beitrag: thf
  [Syn] X Bar Theorie Lkm 4 2.618 12.06.2013 15:47:21
Letzter Beitrag: thf
  [Sem] value und argument compounds (Frame Theorie) LeaRebecca 2 1.781 18.02.2013 17:52:49
Letzter Beitrag: LeaRebecca
  Beispiele englischsprachige bücher/zeitschriften mit englischen sprichwörtern Wiebke 5 3.014 01.10.2011 10:35:26
Letzter Beitrag: Wiebke

Gehe zu:


1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste