Metahilfe: Was wir hier (nicht) tun - Informationen zum Thema Fragen und Hilfen im Forum.

Du kennst dich aus? — Prima. Unser Fragenbeantwortungs-Team freut sich immer über engagierte Verstärkung!



1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste
Antwort schreiben 
 » nicht erledigt Allltagssprache und Fachsprache – Das Wort BEGRIFF

10.03.2015, 21:39:35
Beitrag #1
Allltagssprache und Fachsprache – Das Wort BEGRIFF
Als sprachlich und sprachwissenschaftlich Interessierter benutze ich das Wort (oder Lexem) BEGRIFF ungern in der Bedeutung "Ausdruck, Terminus, Bezeichnung, Benennung". Vlt. liege ich da falsch, aber ich habe gelernt, dass BEGRIFF (ich weiß leider nicht, wie ich Wörter kursiv setze) auf der semantischen und nicht auf der Bezeichnungsebene liegt.

Aber wie funktioniert das im Alltag? FACHBEGRIFF kann ich noch eintauschen für FACHTERMINUS, FACHAUSDRUCK oder sogar TERMINUS TECHNICUS. Und was ist mit OBER-, ÜBER- bzw. SAMMELBEGRIFF – oder das Antonym UNTERBEGRIFF? HYPERONYM und HYPONYM sind sicher gute Lösungen für die Universitätssprache, aber als relativ ungebräuchliche Fremdwörter eignen sie sich wohl kaum für die 'normale' Kommunikation.

Ich gebe zu, das ist ein sehr spezielles 'Problem', vlt. auch keinen eigenen Diskussionsfaden wert. Aber evtl. fallen Euch ja noch mehr Beispiele für Wörter oder Ausdrucksweisen ein, die zwischen verschiedenen Registern zu Unklarheiten führen (können).

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
13.03.2015, 23:37:19
Beitrag #2
RE: Allltagssprache und Fachsprache – Das Wort BEGRIFF
Ich sehe da kein großes Problem. Man muss eben sagen, wie man die Ausdrücke verwendet.
Im Alltag wird mit "Begriff" in der Tat oft etwas Sprachliches, ein Wort oder ein Lexem o. dgl., bezeichnet. Andererseits gilt als Begriff oft etwas, 'worunter' etwas 'fällt' und was selbst eher die 'Bedeutung' von Ausdrücken ist. (Freges Verwendung von "Begriff" im Sinne einer Funktion, die Gegenständen Wahrheitswerte zuordnet, ist wohl recht speziell, trifft aber ein Stück weit den Begriff im Sinne im Sinne dessen, worunter etwas fällt; vgl. auch 'concept".) In Zusammenhang mit Extension vs. Intension ist der Begriff meistens eher etwas Intensionales; wenn man ihn wie Frege auffasst, eher wieder etwas Extensionales. Man muss eben seine Verwendungsweise jeweils angeben.
Meistens sieht es wohl so aus, dass der Begriff zwischen Ausdruck und Extension 'changiert':

Ausdruck - Begriff - Menge dessen, was der Ausdruck korrekt beschreibt

Beispiel:

"Mensch" - Begriff "Mensch" - {Inge, Bert, Wilma, Gerda, John, ...}

Dann können verschiedene Ausdrücke (etwa verschiedener Sprachen) jeweils für denselben Begriff stehen.

"human" - Begriff "Mensch" - {Inge, Bert, Wilma, Gerda, John, ...}

Die Verbindung zwischen Begriff und Extension ist dabei enger als die Verbindung zwischen Ausdruck und Begriff.

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
24.03.2015, 17:30:50
Beitrag #3
RE: Allltagssprache und Fachsprache – Das Wort BEGRIFF
Danke für die Erklärung, kunnukun! Ich habe nicht alles verstanden, aber einen Satz im Speziellen merke ich mir, nämlich dass man die Verwendungsweise von Begriff angeben sollte, um Klarheit zu schaffen.

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema:VerfasserAntworten:Ansichten:Letzter Beitrag
  [Phon] Lautschrift gesucht für das Wort „middenmang“ hamburglingo 3 872 09.05.2016 22:24:24
Letzter Beitrag: Kevin
  [Phon] Textfile mit [wort - lautschrift] - Einträgen SwiftFox 5 3.513 19.03.2016 16:19:41
Letzter Beitrag: Kairos
  "spitz" als Wort für "sexuell erregt" Kevin 6 1.876 16.09.2015 10:46:01
Letzter Beitrag: thf
  [Sem] Das Wort ''unvermeidbar'' Kanye 7 2.899 06.04.2015 09:35:49
Letzter Beitrag: Willi Wamser
  [Sem] Wort- Namensherkunft Šebrelje (Schebrelje) (Ortschaft in Slowenien) Sibrigl 3 1.877 21.11.2014 21:41:40
Letzter Beitrag: janwo
  Das Wort ''können'' Kanye 2 2.322 15.06.2014 13:10:19
Letzter Beitrag: derrichtigename
  [Term] Metaphorischen Begriff oder Synonym gesucht! palea 3 1.763 26.06.2013 09:55:23
Letzter Beitrag: janwo
  [Morph] Begriff der Allomorphie Ferdinand 3 2.497 12.11.2012 13:01:55
Letzter Beitrag: janwo
  [Morph] morphologische (Wort)Strukturen Schnitte862 4 2.572 12.11.2012 01:00:44
Letzter Beitrag: suz

Gehe zu:


1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste