Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login-Daten zu speichern (sofern du registriert bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und eingeloggt). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinem Rechner gespeichert werden. Die von diesem Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob du Cookies zulassen willst oder nicht.

Ungeachtet deiner Entscheidung wird ein anonymer Cookie gespeichert, um zu vermeiden, dass du bei jedem Besuch erneut entscheiden musst. Du kannst deine Entscheidung jederzeit ändern.

Metahilfe: Was wir hier (nicht) tun - Informationen zum Thema Fragen und Hilfen im Forum.

Du kennst dich aus? — Prima. Unser Fragenbeantwortungs-Team freut sich immer über engagierte Verstärkung!


Metahilfe: Was wir hier (nicht) tun - Informationen zum Thema Fragen und Hilfen im Forum.

Du kennst dich aus? — Prima. Unser Fragenbeantwortungs-Team freut sich immer über engagierte Verstärkung!



 » nicht erledigtBildeweisen von Kosenamen

07.06.2016, 16:27:54,
Beitrag #1
Bildeweisen von Kosenamen
Hallo,
ich brauche dringend einen Rat. Es geht um die Bildungsverfahren von Kosenamen. Wenn diese einer Serienfigur/Filmfigur oder Märchenfigur entsprechen wie bezeichnet man da am besten das Bildungsverfahren und kann man davon ausgehen, dass es sich bereits um Namen im linguistischen Sinne handelt?
Ich habe für meine Ausführungen bereits festgelegt, dass der Begriff der Entlehnung hier nicht angewendet werden soll, da ich ihn ausschließlich auf Übernahmen fremdsprachlicher Lexeme beziehe. Bezüglich meiner Frage bin ich bei den Beispielen bis jetzt immer so vorgegangen, dass ich diese als Übernahme gekennzeichnet habe. Nun zum eigentlichen Punkt....bezüglich der Verwendung als Kosename, muss da der Prozess der Proprialisierung noch stattfinden, um diese als Kosenamen deklarieren zu können oder reicht es eurer Meinung nach aus dieses Bildungsverfahren lediglich als Übernahme zu bezeichnen? Ich bin mir darüber im Klaren, dass eine solche Übernahme immer mit Eigenschaften der betreffenden Figur verbunden ist, mir geht es jedoch primär um das Bildungsverfahren.
Danke schon im Voraus! Lächel

Viele Grüße


Administrator bearbeitete 07.06.2016 19:47:41 diesen Beitrag. Grund:

Threadtitel geändert; war "HILFE! WER KANN HELFEN?" (Bitte Forenregeln beachten!)


ZitierenZum Seitenanfang
08.06.2016, 07:24:51,
Beitrag #2
RE: Bildeweisen von Kosenamen
Eponym(ie) = Namensgebung; wenn etwas nach jemandem benannt wird, z.B. Goethestraße
Metonym(ie) = Namensübertragung; wenn ein Name auf etwas anderes übertragen wird, z.B. Berlin für 'Bundesregierung' oder 'Bundeshauptstadt'


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
ZitierenZum Seitenanfang


Bookmarks

Gehe zu:

This forum uses Lukasz Tkacz MyBB addons.
Forum use Krzysztof "Supryk" Supryczynski addons.