Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login-Daten zu speichern (sofern du registriert bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und eingeloggt). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinem Rechner gespeichert werden. Die von diesem Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob du Cookies zulassen willst oder nicht.

Ungeachtet deiner Entscheidung wird ein anonymer Cookie gespeichert, um zu vermeiden, dass du bei jedem Besuch erneut entscheiden musst. Du kannst deine Entscheidung jederzeit ändern.

Metahilfe: Was wir hier (nicht) tun - Informationen zum Thema Fragen und Hilfen im Forum.

Du kennst dich aus? — Prima. Unser Fragenbeantwortungs-Team freut sich immer über engagierte Verstärkung!



 » nicht erledigtCusanuswerk
30.06.2014, 23:39:23,
Beitrag #1
Cusanuswerk
Hallo,

ich werde ab kommendem Herbst im Bereich Sprachwissenschaft und ziehe in Erwägung, mich beim Cusanuswerk zu bewerben? Nun hätte ich eine Frage bzgl. des Leitbilds: Wie gläubig muss ich sein, um dort angenommen zu werden? Welche Fragen werden bzgl. des Glaubens im Bewerbungsgespräch gestellt? Was genau zählt als kirchliches Engagement?

Würde mich freuen, wenn jmd. etwas zu der Stifung gehört hat oder sogar selbst Stiüpendiat(in) des Cusanuswerks ist. Lächel

Vielen Dank und lg! Lächel


Hier könnte this is a wugs Signatur stehen.
ZitierenReturn to top
12.02.2015, 15:33:01,
Beitrag #2
RE: Cusanuswerk
Um was geht es denn genau? Studium, Promotion? So wie ich das hier verstehe gibt es auf jeden Fall Seminare, die man besuchen "darf". Ich kenne das von anderen Stipendien aber so, dass man diese Kurse auch wirklich besuchen muss.


Coubled
ZitierenReturn to top
12.02.2015, 18:44:21,
Beitrag #3
RE: Cusanuswerk
Ich habe in letzter Zeit einige Infoveranstaltungen zur Promotionsförderung besucht und da wurde es meist so dargestellt:

- die Seminare sind da, sind toll, keine Pflicht, aber wäre super wenn. Und irgendwie haben die StipendiatInnen, die da sich auch mit vorstellen, auch immer zufällig diese Veranstaltungen besucht. Gibts dann bei konfessionellen Stiftungen auch mit Gebetskreis zwischen den Lehreinheiten.
- die katholisch geprägten Werke sind deutlich strenger was konfessionelle Zugehörigkeit anbelangt als die evangelischen. Man muss natürlich immer nicht, aber man sollte schon einen sehr guten Grund nennen können, warum die einen trotzdem fördern sollten.

Für genaue Fragen, was als welches Engagement zählt, können dir auch immer die Vertrauensdozenten an den einzelnen Universitäten Auskunft geben. Einfach googlen "Vertrauensdozent Uni XY" und dann in die Sprechstunde gehen Lächel


Math puns are the first sine of madness.
ZitierenReturn to top


Gehe zu:

This forum uses Lukasz Tkacz PHP Developer addons.
Forum use Krzysztof "Supryk" Supryczynski addons.