Metahilfe: Was wir hier (nicht) tun - Informationen zum Thema Fragen und Hilfen im Forum.

Du kennst dich aus? — Prima. Unser Fragenbeantwortungs-Team freut sich immer über engagierte Verstärkung!



1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste
Antwort schreiben 
[Sem]: Semantik, Etymologie, Semiotik  » nicht erledigt Quantifikation und Quantoren!!
▶ warum ist "einmal" ein Quantor?

06.01.2013, 19:32:32
Beitrag #1
Quantifikation und Quantoren!!
Hallöchen,

kann mir jemand sagen, wie ich beweisen kann, dass "einmal" ein Quantor ist?


DankeschönBig Grin


Hallo, ich bin ciaoangi und seit 24.06.2011 12:42:23 hier angemeldet.
Hier könnte meine Signatur stehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
07.01.2013, 10:30:51
Beitrag #2
RE: Quantifikation und Quantoren!!
(06.01.2013 19:32:32)ciaoangi schrieb:  kann mir jemand sagen, wie ich beweisen kann, dass "einmal" ein Quantor ist?
Einmal ist als Adverb ja nichts anderes als eine Kontraktion aus der Adverbialen ein Mal. Darüber, dass der unbestimmte Artikel ein Quantor ist, wird ja wohl nicht gestritten.

Wie ist denn überhaupt die linguistische und wie die logische Definition des Begriffs Quantor? Gibt es da einen Unterschied?

Ich selbst habe ja vor ein paar Jahren schon einmal in einem eher philosophisch ausgerichteten Forum zu dem Thema dilettiert:

http://forum.brights-deutschland.de/view...ren#p44175


Ich bin ein Star Cool; holt mich hier raus!
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
07.01.2013, 10:53:46
Beitrag #3
RE: Quantifikation und Quantoren!!
(07.01.2013 10:30:51)Gernot Back schrieb:  Ich selbst habe ja vor ein paar Jahren schion einmal in einem eher philosophisch ausgerichteten Forum zu dem Thema dilettiert.

Hast Du da einmal einen Link?


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
07.01.2013, 11:01:41
Beitrag #4
RE: Quantifikation und Quantoren!!
(07.01.2013 10:53:46)janwo schrieb:  Hast Du da einmal einen Link?
Gerade nachgereicht, wollte den natürlich sowieso setzen, wurde dann aber kurzfristig in ein Meeting gerufen.
http://forum.brights-deutschland.de/view...ren#p44175


Ich bin ein Star Cool; holt mich hier raus!
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
07.01.2013, 13:02:33
Beitrag #5
RE: Quantifikation und Quantoren!!
Jetzt haben wir den Link sogar zweimal. *kichert wie Graf Zahl*


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
07.01.2013, 14:37:23
Beitrag #6
RE: Quantifikation und Quantoren!!
(07.01.2013 10:30:51)Gernot Back schrieb:  
(06.01.2013 19:32:32)ciaoangi schrieb:  kann mir jemand sagen, wie ich beweisen kann, dass "einmal" ein Quantor ist?
Einmal ist als Adverb ja nichts anderes als eine Kontraktion aus der Adverbialen ein Mal. Darüber, dass der unbestimmte Artikel ein Quantor ist, wird ja wohl nicht gestritten.

Wie ist denn überhaupt die linguistische und wie die logische Definition des Begriffs Quantor? Gibt es da einen Unterschied?

Ich selbst habe ja vor ein paar Jahren schon einmal in einem eher philosophisch ausgerichteten Forum zu dem Thema dilettiert:

http://forum.brights-deutschland.de/view...ren#p44175

Leider kann man den entscheidenden Link in deinem Link nicht mehr öffnen Traurig Gibt es die Seite vielleicht gar nicht mehr??


Hallo, ich bin Isolde86 und seit 07.01.2013 11:56 hier angemeldet.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
07.01.2013, 15:21:38
Beitrag #7
RE: Quantifikation und Quantoren!!
(07.01.2013 14:37:23)Isolde86 schrieb:  Leider kann man den entscheidenden Link in deinem Link nicht mehr öffnen Traurig Gibt es die Seite vielleicht gar nicht mehr??
Ja, das scheint leider so zu sein. Ich habe deshalb mal nach Alternativen gegoogelt und bin dabei auf die folgende Google-Books-Seite gestoßen: http://books.google.de/books?id=1dboTG_4...22&f=false

Leider reicht meine Erinnerung nicht so weit zurück, als dass ich dir noch sagen könnte, inwiefern diese dem PDF-Dokument der Uni Potsdam entspricht, das ich vor gut vier Jahren auf forum.brights-deutschland.de verlinkt habe.


Ich bin ein Star Cool; holt mich hier raus!
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
07.01.2013, 15:24:08
Beitrag #8
RE: Quantifikation und Quantoren!!
(07.01.2013 15:21:38)Gernot Back schrieb:  
(07.01.2013 14:37:23)Isolde86 schrieb:  Leider kann man den entscheidenden Link in deinem Link nicht mehr öffnen Traurig Gibt es die Seite vielleicht gar nicht mehr??
Ja, das scheint leider so zu sein. Ich habe deshalb mal nach Alternativen gegoogelt und bin dabei auf die folgende Google-Books-Seite gestoßen: http://books.google.de/books?id=1dboTG_4...22&f=false

Leider reicht meine Erinnerung nicht so weit zurück, als dass ich dir noch sagen könnte, inwiefern diese dem PDF-Dokument der Uni Potsdam entspricht, das ich vor gut vier Jahren auf forum.brights-deutschland.de verlinkt habe.


Trotzdem vielen lieben Dank Lächel


Hallo, ich bin Isolde86 und seit 07.01.2013 11:56 hier angemeldet.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
07.01.2013, 15:39:43
Beitrag #9
RE: Quantifikation und Quantoren!!
(07.01.2013 15:24:08)Isolde86 schrieb:  Trotzdem vielen lieben Dank Lächel
Auf den Seiten der Uni Potsdam habe ich dann noch das folgende Dokument gefunden, bei dem es auch ums Thema "unbestimmter Artikel als Quantor" geht:
http://www.ling.uni-potsdam.de/~blaszcza...rungskraft


Ich bin ein Star Cool; holt mich hier raus!
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
14.02.2013, 18:55:09
Beitrag #10
RE: Quantifikation und Quantoren!!
In "Bedeutung von generalisierten Quantoren" ist inzwischen erläutert, wie typentheoretische intensionale Logiksprachen explikatsprachliche Übersetzungen von "einige Einhörner", "alle Menschen", "ein Elefant", ... bewerkstelligen. Mit Lambda kann man einen deutschen "einmal"-Satz nach folgendem Muster übersetzen:
"Einmal schwitzt Anton." (der Einfachheit halber hier nur im Sinne von "wenigstens einmal ..."

Es gibt ein x: x ist ein Zeitintervall und Anton schwitzt in x
kürzer:
Ex: Zeit (x) und Schwitzt (Anton, x)
Abstraktion über "Anton":
Lambda y Ex: Zeit (x) und Schwitzt (y,x)
Abstraktion über "Schwitzt":
Lambda R Lambda y Ex: Zeit (x) und R (y,x)

Das wäre eine Übersetzung von "(wenigstens) einmal", die dann etwa auf "Schwitzt" und dann auf "Anton" angewandt werden kann.

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema:VerfasserAntworten:Ansichten:Letzter Beitrag
  konservative Quantoren vitopetre 2 2.122 07.10.2014 12:35:12
Letzter Beitrag: vitopetre
  [Sem] Bedeutung von generalisierten Quantoren Isolde86 1 1.384 03.02.2013 19:58:15
Letzter Beitrag: kunnukun

Gehe zu:


1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste