Metahilfe: Was wir hier (nicht) tun - Informationen zum Thema Fragen und Hilfen im Forum.

Du kennst dich aus? — Prima. Unser Fragenbeantwortungs-Team freut sich immer über engagierte Verstärkung!



1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste
Antwort schreiben 
 » Erledigt: Heute Heute Satzbezeichnung

08.06.2011, 20:14:10
Beitrag #1
Satzbezeichnung
Hallo,
eine kurze Frage:
Wie nennt man Sätze mit folgender Struktur:
Hätte ich gestern nicht gefeiert, hätte ich heute keinen Kater. ?
Bzw. wieso können die Verben in V-1-Stellung auftreten? Ich erkläre es mir so, dass die Sätze immer umdrehbar sind und der jeweilige Satz die erste Konstituente wäre, nach der dann das Verb folgt.


"So the whole reason the French people can't really dance
Is because they haven't got the beat in their blood.
And why don't they live and breathe the beat?
Because their language has no tonic accent."
Martin Solveig ~ Heart of Africa
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
09.06.2011, 08:58:22
Beitrag #2
RE: Satzbezeichnung
Kurze, präzise Antwort: Helbig & Buscha nennen diese Art von Sätzen uneingeleitete Konditional- und Konzessivsätze.

S. 565 in Helbig, G. und Buscha, J. (1996). Deutsche Grammatik: Ein Handbuch für den Ausländerunterricht. Langenscheidt, Leipzig, 17. Auflage.

Ich hoffe, diese Antwort ist nicht zu kurz. Aber dann kannst du dich ja auch beschweren. Zwinker

Helbig und Buscha ist übrigens eine sehr empfehlenswerte Grammatik. Man sollte sich nicht von dem Zusatz "Ein Handbuch für den Ausländerunterricht" abschrecken lassen. Das ist zwar die Hauptintention des Buches, es führt aber auch dazu, dass alle Themenbereiche präzise und kompakt dargestellt sind, so dass man schnell die gewünschte Info findet.

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
09.06.2011, 09:48:39
Beitrag #3
RE: Satzbezeichnung
Nein, nein. Die Antwort ist nicht zu kurz. Zwinker Vielen Dank. Wenn ich den Stapel an übrigen Büchern abgearbeitet habe, werde ich mir das vielleicht auch mal anschauen. Dankeschön
Aber weißt du auch, wieso diese Sätze diese Struktur haben und haben dürfen?


"So the whole reason the French people can't really dance
Is because they haven't got the beat in their blood.
And why don't they live and breathe the beat?
Because their language has no tonic accent."
Martin Solveig ~ Heart of Africa
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
09.06.2011, 09:58:05
Beitrag #4
RE: Satzbezeichnung
(09.06.2011 09:48:39)Kevin schrieb:  Aber weißt du auch, wieso diese Sätze diese Struktur haben und haben dürfen?

Weil's den Sprechern so gefällt ?!


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
09.06.2011, 10:25:10
Beitrag #5
RE: Satzbezeichnung
Haha, das ist auch eine Antwort. Nur verstößt im ersten Augenblick die Satzstruktur gegen die Grammatik des Deutschen, bzw. hat eine Struktur, die es erlaubt und nach der ich suche.


"So the whole reason the French people can't really dance
Is because they haven't got the beat in their blood.
And why don't they live and breathe the beat?
Because their language has no tonic accent."
Martin Solveig ~ Heart of Africa
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
11.06.2011, 16:36:22
Beitrag #6
RE: Satzbezeichnung
Der Satz ist wohlgeformt und hat genau die Struktur eines uneingeleitetes Konditionalsatzes. Gegen welche Regel der deutsche Sprache soll denn der Satz verstoßen???


Hallo, ich bin salvadora und seit 09.06.2010 hier angemeldet.
Hier könnte meine Signatur stehen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
11.06.2011, 18:28:27
Beitrag #7
RE: Satzbezeichnung
Ich meine ja nicht unbedingt verstoßen, es müsste nur zumindest geklärt sein, weshalb hier nicht die Verb-End oder zumindest Verb-2-Stellung gilt. (Ich spreche von generativer Grammatik -> Syntax.)


"So the whole reason the French people can't really dance
Is because they haven't got the beat in their blood.
And why don't they live and breathe the beat?
Because their language has no tonic accent."
Martin Solveig ~ Heart of Africa
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
11.06.2011, 20:31:00
Beitrag #8
RE: Satzbezeichnung
Frag mich nicht, wie man es auf generativ derzeit gerade nennt, (fronting?)

Zum ersten Beitrag: einfach "umderhbar" sind die Sätze nicht — zumindest nicht, ohne dass man zusätzlich wenn einfügt. Insofern markiert die invertierte Satzstellung hier ja etwas und dient quasi als Ersatz für die Konditionaladverbiale. Bei Fragesätzen dient V1 ja auch als Markierung: Hast du gestern gefeiert?


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
22.06.2011, 11:24:44
Beitrag #9
RE: Satzbezeichnung
P.S.: Irgendwie fiel mir da ein alter Schüttelreim ein, den man leicht angepasst hier anwenden kann:

Es ist kein gutes Omen nich, find vor dem Verb kein Nomen ich. Walker


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
22.06.2011, 14:19:31
Beitrag #10
RE: Satzbezeichnung
Zitat:Bei Fragesätzen dient V1 ja auch als Markierung: Hast du gestern gefeiert?
Dass V1 in Entscheidungsfragen gilt, hängt damit zusammen, dass die CP ausgefüllt sein muss. Und hierzu kommt nur das Verb in Frage, das dann nach vorne verschoben wird. *Du gestern gefeiert hast? funktioniert im Deutschen nicht. Wenn CP ausgefüllt ist (z.B. durch ob), muss das Verb nicht mehr verschoben werden: Er fragte, ob du gefeiert hast.


"So the whole reason the French people can't really dance
Is because they haven't got the beat in their blood.
And why don't they live and breathe the beat?
Because their language has no tonic accent."
Martin Solveig ~ Heart of Africa
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
23.06.2011, 18:31:27
Beitrag #11
RE: Satzbezeichnung
Hi,

wer sich im Detail für solche (einwandfrei grammatischen) V1-Konstruktionen interessiert, sollte Folgendes lesen: Wöllstein/ Reis (2010): Zur Grammatik (vor allem) konditionaler V1-Gefüge im Deutschen. Zeitschrift für Sprachwissenschaft 29, 111-179.

Hier werden V1-Gefüge mit ihren wenn-Kollegen verglichen und festgestellt, dass sie nicht 1:1 austauschbar sind und sich auch syntaktisch ganz anders verhalten. Das Fazit ist deshalb, dass V1-Sätze nicht in ihren Bezugssatz integriert sind. Generativ ausgedrückt: Sie stehen nicht im Vorfeld (SpecC) ihres Bezugssatzes, sondern sind linksperipher davon basisgeneriert.


Hallo, ich bin Enfait und seit 23.06.2011 15:44:23 hier angemeldet.
Hier könnte meine Signatur stehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
18.07.2011, 15:25:56
Beitrag #12
RE: Satzbezeichnung
Ganz frisch und soeben im Druck und online erschienen:

Karin Pittner (2011): Anmerkungen zur (Un-)Integriertheit von Konditionalsätzen mit Verberststellung. In: Zeitschrift für Sprachwissenschaft 30.1, S. 75–105. ISSN (Online) 1613-3706, ISSN (Print) 0721-9067, DOI: 10.1515/ZFSW.2011.003, /June/2011.


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
Antwort schreiben 


Gehe zu:


1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste