Metahilfe: Was wir hier (nicht) tun - Informationen zum Thema Fragen und Hilfen im Forum.

Du kennst dich aus? — Prima. Unser Fragenbeantwortungs-Team freut sich immer über engagierte Verstärkung!



1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste
Antwort schreiben 
 » nicht erledigt Syntax und Gebrauch der Personalpronomen im Gotischen

15.09.2015, 20:03:41
Beitrag #1
Syntax und Gebrauch der Personalpronomen im Gotischen
Hallo, ich versuche seit geraumer Zeit endlich etwas Ausführlicheres über den Gebrauch der Personalpronomen (vor allem im Nominativ) im Gotischen herauszufinden. Ich möchte mir nicht alles selbst erarbeiten und ich bin fast überzeugt, es gibt dazu etwas, ich kann es nur nicht finden.
Es geht vor allem darum, dass im Gotischen die Personalpronomen oft ausgelassen werden im Sinne von pro-drop. Ich würde gerne genauer wissen, wie dies aussieht. In sämtlichen älteren Grammatik findet man dazu nichts oder nur einen Satz, der mich nicht befriedigt. Ich würde gerne wissen, wann in welchen Fällen das Personalpronomen ausfallen kann, ob dies bei allen Verben möglich ist, auch im Passiv, bei Modalverben etc.
Kann mir da jemand mit eigenem Wissen oder mit Literaturangaben weiterhelfen?
Vielen Dank.


"So the whole reason the French people can't really dance
Is because they haven't got the beat in their blood.
And why don't they live and breathe the beat?
Because their language has no tonic accent."
Martin Solveig ~ Heart of Africa
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
15.09.2015, 20:38:10
Beitrag #2
RE: Syntax und Gebrauch der Personalpronomen im Gotischen
Ich kenne das leider nur vom Namen her und kann daher nicht versprechen, dass das zum Thema passt, aber vielleicht könnte es sich lohnen, mal hier rein zu schauen:
Ferraresi, Gisella. 2005. Word order and phrase structure in Gothic. Leuven et al. : Peeters.

Laut Inhaltsverzeichnis sind da ein paar Seiten zu Pronomina und Nullsubjekten enthalten. Ich werde mal weiter die Augen offen halten Lächel

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
15.09.2015, 21:04:48
Beitrag #3
RE: Syntax und Gebrauch der Personalpronomen im Gotischen
Ermahgerd, Ich habe das Buch gar nicht auf dem Schirm gehabt, bzw. gefunden und das scheint ja schon ziemlich gut zu sein und noch besser: es gibt's es das [sic (letztens wieder gehört)] an meiner Uni-Bib. Ich werde das gleich morgen abholen. Tausend Dank!

In Streitbergs "Gotisches Elementarbuch" gibt es eine etwas längere (halbe Seite) Passage über die Syntax der Personalpronomina und es wird auf den Aufsatz "De l'emploi des pronoms personnels au Nominatif" von "Meillet" verwiesen. In Braunes "Gotische Grammatik" (1953) wird dies als ganze Quelle folgendermaßen angegeben: "Meillet, A., notes sur quelques faits gotiques: II. De l'emploi du duel. III. De l'emploi des pronoms personnels au nominatif. IV. La phrase nominale pure. VI, Sur la place du prádicat (Mámoires de la soc. de linguistique 15, 78—95; 97 f.)." Kann man diesen Text irgendwie online lesen? Google wirft aus, dass der Autor "Antoine Meillet" heißt und das Buch von 1908/1909 ist. Besteht hierauf noch das Urheberrecht?
Und es wird auf "Die Stellung des Pronomen personale im Gotischen" von "Ernst Friedrich "Jena 1891 [1893]) verwiesen. Auch das kann ich nirgends finden. Wie steht die Chance, sowas online zu finden?


"So the whole reason the French people can't really dance
Is because they haven't got the beat in their blood.
And why don't they live and breathe the beat?
Because their language has no tonic accent."
Martin Solveig ~ Heart of Africa
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
15.09.2015, 22:29:58
Beitrag #4
RE: Syntax und Gebrauch der Personalpronomen im Gotischen
(15.09.2015 21:04:48)Kevin schrieb:  Ermahgerd, Ich habe das Buch gar nicht auf dem Schirm gehabt, bzw. gefunden und das scheint ja schon ziemlich gut zu sein und noch besser: es gibt's es das [sic (letztens wieder gehört)] an meiner Uni-Bib. Ich werde das gleich morgen abholen. Tausend Dank!
Gerne Lächel Du kannst ja dann berichten, ob was nützliches drin steht.
Zitat:Und es wird auf "Die Stellung des Pronomen personale im Gotischen" von "Ernst Friedrich "Jena 1891 [1893]) verwiesen. Auch das kann ich nirgends finden. Wie steht die Chance, sowas online zu finden?
Ganz gut: Zwinker
https://archive.org/details/diestellungdesp00friegoog

Zitat:In Streitbergs "Gotisches Elementarbuch" gibt es eine etwas längere (halbe Seite) Passage über die Syntax der Personalpronomina und es wird auf den Aufsatz "De l'emploi des pronoms personnels au Nominatif" von "Meillet" verwiesen. In Braunes "Gotische Grammatik" (1953) wird dies als ganze Quelle folgendermaßen angegeben: "Meillet, A., notes sur quelques faits gotiques: II. De l'emploi du duel. III. De l'emploi des pronoms personnels au nominatif. IV. La phrase nominale pure. VI, Sur la place du prádicat (Mámoires de la soc. de linguistique 15, 78—95; 97 f.)." Kann man diesen Text irgendwie online lesen? Google wirft aus, dass der Autor "Antoine Meillet" heißt und das Buch von 1908/1909 ist. Besteht hierauf noch das Urheberrecht?
In Frankreich sind es wohl wie in Deutschland 70 Jahre nach dem Tod des Autors. Bei Nicht-Monographien könnte es etwas komplizierter sein.

Wenn ich das richtig verstehe, handelt es sich dabei um eine Begleitreihe zu der (was mir vorher auch nicht bekannt war) wohl recht traditionsreichen Zeitschrift Bulletin de la Société de Linguistique de Paris, deren ältere Ausgaben vollständig digitalisiert vorliegen:
http://gallica.bnf.fr/ark:/12148/cb34349...ris.langEN

Von den Mámoires finde ich einzelne Ausgaben bei Archive, aber leider nicht die gesuchte. Aber vielleicht lässt sich da noch etwas auftreiben -- zumal Meillett ja kein ganz unbekannter Linguist ist.

Ansonsten vielleicht als Ergänzung noch interessant:

Fertig, David 2000. "Null Subjects in Gothic." American Journal of Germanic Linguistics & Literatures12:1.3-21. http://dx.doi.org/10.1017/S1040820700002778

http://gagl.eldoc.ub.rug.nl/root/1992-34/01/

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
15.09.2015, 23:43:36
Beitrag #5
RE: Syntax und Gebrauch der Personalpronomen im Gotischen
Wow, tausend Dank nochmal! Da ist ja einiges schon zusammen gekommen. Ich muss mich mal mehr einarbeiten in Online-Recherche, ich habe mich damit noch nie wirklich befasst. Das mit dem Aufsatz von Ernst Friedrich ist natürlich allerbest.
Das mit dem Aufsatz von Meillet ist sehr schade. Sowieso ist bei Braune in der Quellenangabe ein Schreibfehler, es muss "mémoires", nicht "mámoires" heißen. Ich habe bei Archives nur die Volume 14 gefunden, nicht Volume 15, um die es hier geht.
Der Aufsatz von David Fertig ist sicher auch sehr aufschlussreich, vielen Dank dafür!!


"So the whole reason the French people can't really dance
Is because they haven't got the beat in their blood.
And why don't they live and breathe the beat?
Because their language has no tonic accent."
Martin Solveig ~ Heart of Africa
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema:VerfasserAntworten:Ansichten:Letzter Beitrag
  [Morph] gut verständliche Alternativliteratur gesucht Morpho & Syntax Chano 4 1.420 29.10.2015 17:27:45
Letzter Beitrag: Chano
  [Syn] Syntax der Koordination Mimi_ 15 5.342 02.04.2015 17:25:17
Letzter Beitrag: PeterSilie
  Verein der gotischen Sprache n. e. V. Kevin 4 2.942 09.09.2014 19:50:28
Letzter Beitrag: Privileg
  Unterschiedliche Sprachfamilien, gleicher Syntax? Dena 3 2.660 12.03.2014 16:24:02
Letzter Beitrag: thf
  Diplomarbeit "Metaphern im politischen Gebrauch der Medien" Alexa86 8 5.225 29.09.2013 16:59:09
Letzter Beitrag: tyuditha
  Syntax der Negation (EN,FR,DE) samisomu 3 4.109 10.07.2013 10:41:11
Letzter Beitrag: M.Bncsa
  Syntax: Konstituenten und Topologisches Modell Luana 1 1.769 22.05.2013 18:02:30
Letzter Beitrag: lingucat
98_exclamation [Syn] Syntax- CP/IP Modell Germang 12 11.931 01.11.2012 09:52:03
Letzter Beitrag: kunnukun
  Predicators (semantik/syntax) lifra 1 2.030 09.06.2011 21:42:02
Letzter Beitrag: Kevin

Gehe zu:


1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste